Das weltweit erste elektrische Kinderfahrradprojekt „Genoride“ sucht Investoren

Das weltweit erste elektrische Kinderfahrradprojekt sucht einen Investor in Genori
Das weltweit erste elektrische Kinderfahrradprojekt „Genoride“ sucht Investoren

Genoride, das weltweit erste elektrische Kinderfahrradprojekt, das mit generativer Fahrtechnologie arbeitet, hat sich zu einem aktienbasierten Crowdfunding herausgemeldet. Das Angebot von 8 Prozent der Aktien des Unternehmens an Investoren im Rahmen der Investitionstour, die auf der Crowdfunding-Plattform fundbulucu begann, beträgt Genorides Zielkapitalbetrag von 4 Millionen 650 TL. Wenn das Venture-Unternehmen als Ergebnis der Investitionstour, die allen qualifizierten und nicht qualifizierten Investoren offen steht, erfolgreich ist, prognostiziert es eine hohe Exit-Rate im letzten Quartal 2024.

Heute gibt es viele verschiedene Arten von Elektrofahrrädern für Erwachsene auf dem Markt. Trotz der Notwendigkeit gibt es jedoch kein Elektrofahrrad oder batteriebetriebenes Tretfahrzeug, das für Kinder hergestellt wird. Unterstützung wird immer noch von den Eltern gegeben, die von der Rückseite des Fahrrads schieben und den Lenker mit der Hand halten. Das Genoride-Elektrofahrrad, ein Technologie- und Produktionsprojekt, unterscheidet sich mit seiner einzigartigen Tretkraftübertragungstechnologie grundlegend von herkömmlichen Fahrradantriebssystemen und bietet Kindern mit dem als generatives Fahren bezeichneten System jetzt die Möglichkeit des elektrisch unterstützten Fahrens zu erschwinglichen Kosten . Mit Genoride lernen Kinder das Fahrradfahren viel schneller als mit anderen Produkten auf dem Markt, haben Spaß beim Lernen und verbessern ihre motorischen Fähigkeiten. Eltern hingegen können das Produkt mithilfe der Genoride App mithilfe innovativer Features an die Bedürfnisse ihrer Kinder anpassen.

Bis 2023 soll die Gesamtzahl der weltweit im Umlauf befindlichen Elektrofahrräder 300 Millionen erreichen, was einer Steigerung von 2019 Prozent gegenüber den 200 Millionen im Jahr 50 entspricht. Genoride, das in diesem sich entwickelnden Markt mit hohem Exportpotenzial für unser Land einen Service für Kinder anbietet, sucht nach Investoren, um seine Mobilität zu steigern. Das Venture-Unternehmen wird versuchen, 8 Millionen 4 TL an Mitteln aufzubringen, indem es den Investoren im Rahmen der Investitionstour, die es auf der aktivsten Crowdfunding-Plattform der Türkei, fundbulucu, gestartet hat, 650 Prozent der Unternehmensanteile anbietet.

Investoren erhalten einen zusätzlichen Anteil von 1 % für Investitionen, die per EFT oder Kreditkarte innerhalb von 21 Arbeitstagen ab Montag, dem 10.00 Venture, wird über die Plattform mit einem Kapital von 20 Million TL in seine Kampagne investieren. Weitere Anteile werden während der Verteilung von Anteilen bei der Zentralen Registerstelle (MKK) auf die Konten der Anleger übertragen. Die Tour wird bis zum 25. Januar 20 fortgesetzt.

Es prognostiziert, im Jahr 2024 Bestellungen aus Europa zu erhalten

Genoride, das im Falle eines erfolgreichen Abschlusses der Finanzierung sein neues Unternehmen gründen wird, wird seine derzeitigen finanziellen Möglichkeiten übertragen und die geschlossene Fläche mieten, auf der es die Massenproduktion durchführen wird. Genoride wird 2023 in die Massenproduktion gehen, nachdem die Tests und die Zertifizierung seines endgültigen Prototyps abgeschlossen sind. Mit der Produktion der ersten Charge, die nur auf dem heimischen Markt eingeführt wird, soll die Technologie verifiziert und das Produkt gegebenenfalls weiterentwickelt werden. Das Venture-Unternehmen wird seine Montagelinie im vierten Quartal 2023 zu einer Marke entwickeln, deren Verkauf abgeschlossen ist, deren Zertifizierungen abgeschlossen sind und deren Produkte aktiv genutzt werden. Während Genoride prognostiziert, dass es im Jahr 2024 Aufträge aus Europa erhalten wird, wird es seine globale Reise beginnen, indem es nach seiner zweiten Investitionstour, die im selben Jahr gestartet wird, teilweise aus den führenden Unternehmen der Branche oder aus ausländischen Investmentfonds aussteigt.

Über die Investitionstour sagte Genoride-Mitbegründer und CTO Gökhan Yağcı: „Wir haben festgestellt, dass unser eigenes Kapital für die Verwirklichung unserer geplanten zukünftigen Ziele nicht ausreichen wird, und wir haben uns entschieden, entsprechend zu investieren. Wir benötigen dieses Kapital auch, um produktbezogene Entwicklungen abzuschließen, Massenproduktionslinien aufzubauen und zu skalieren, um der Nachfrage auf dem Markt gerecht zu werden. Unser Produkt spricht den Endverbraucher an. Wir haben Investoren den Weg geebnet, Partner in unserem Projekt zu werden, indem wir uns bei unserer ersten Investitionstour für fundbulucu entschieden haben, da es uns indirekt in Bezug auf Werbung und Marketing helfen wird, indem es unserem Produkt ermöglicht wird, Tausende von Menschen durch Crowdfunding zu erreichen. Die Nachfrage nach Mobilitätsprodukten steigt weltweit von Tag zu Tag und der Markt für Elektrofahrräder wächst rasant. Wir laden alle unsere Investoren, die an das Potenzial des Marktes und unseres Produkts glauben, zu unserer Kampagne ein.“

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar