TOGG-CEO Karakaş: „Das Modell, das die Öffentlichkeit erreichen kann, wird 2027 kommen“

Caracas, CEO von TOGG, wird ebenfalls in einem Modell erscheinen, das die Öffentlichkeit erreichen kann
TOGG-CEO Karakaş „Öffentlich zugängliches Modell kommt 2027“

Gürcan Karakaş, CEO von Togg, erklärte, dass das erste zum Verkauf angebotene Fahrzeug zum gleichen Preisverhältnis wie die Autos der C-SUV-Klasse auf dem Markt angeboten werde und dass man plane, das Modell in der B-SUV-Klasse einzuführen. von dem er sagte, dass es nach 5 Jahren "besser zugänglich" sein wird.

Gürcan Karakaş, CEO des heimischen Autoherstellers Togg, äußerte sich neugierig zu dem Fahrzeug.

Auf die Fragen von Emre Özpeynirci aus Gazete Window antwortete Karakaş: Mit Blick auf die Produktionspläne für das Fahrzeug ab 2023 sagte er: „Mit der Erstinvestition von 1.8 Milliarden Euro erreichen wir eine jährliche Produktionskapazität von 100 Einheiten. Durch eine Investition von 3.5 Milliarden Euro wird unsere jährliche Produktionskapazität bis 2030 auf 175 Einheiten steigen. Unser Ziel war es, im Jahr 2023, wenn wir unser erstes Modell zum Verkauf anbieten, maximal 20 Einheiten zu produzieren. Die Produktion wird 2024 und 2025 exponentiell steigen, mit 2026 verschiedenen Modellen (C-SUV, C-Limousine und CX Coupé), um 3 Einheiten pro Jahr im Jahr 100 und 2030 Einheiten pro Jahr mit 5 Modellen (B-SUV und C -MPV wird hinzugefügt) im Jahr 175. Wir werden die Produktion von Einheiten erreichen. Die Gesamtzahl der Fahrzeuge, die wir von März 2023 bis Ende 2030 produzieren werden, wird 1 Million erreichen.“

DER EXPORT BEGINNT 18 MONATE, NACHDEM ES ZUM VERKAUF VERFÜGBAR IST

Karakaş erklärte, dass der Export etwa 18 Monate nach dem Verkauf des Fahrzeugs auf dem Inlandsmarkt beginnen werde, und sagte: „Eine Marke, die im eigenen Land nicht erfolgreich ist, kann im Ausland nicht erfolgreich sein. Beweisen wir zuerst, dass wir im eigenen Land erfolgreich sind, dann konzentrieren wir uns auf den Export. Unser Ziel ist es, 10 Prozent der Gesamtproduktion zu exportieren. Mit anderen Worten, wenn wir die Produktion von 100 Einheiten erreichen, werden wir 10 davon exportieren.“

„DAS MODELL DER B-SUV-KLASSE WIRD BARRIEREFREIER SEIN“

„Was ist Toggs Modell, das mehr Menschen erreichen können? zamAuf die Frage "Wir werden einen Moment sehen" antwortete Karakaş 5 Jahre später.

Karakaş sagte: „Ja, wer sich ein Fahrzeug der C-SUV-Klasse kaufen kann, erreicht heute das erste Modell. Das ist unser Ziel. C-Limousine und CX Coupé werden Modelle auf der gleichen Plattform und im gleichen Segment sein. Die Preise werden also nahe beieinander liegen. Das zugänglichere Modell, das Sie erwähnt haben, ja, wird das Modell der B-SUV-Klasse sein, dessen Inbetriebnahme für 2027 geplant ist. Ab 2025 werden wir für dieses Modell eine völlig neue Plattform schaffen.“

„Das MAXIMALE FAHRZEUG, DAS VON DER ÖFFENTLICHKEIT VON 2 TAUSENDEN GEKAUFT WERDEN KANN“

Karakaş sagte: „Laut dem am 27. Dezember 2019 im Amtsblatt veröffentlichten Anreizzertifikat beträgt die Gesamtzahl der Fahrzeuge, die die Öffentlichkeit von Togg kaufen wird, 15 in 30 Jahren.“ Dies zeigt, dass im Jahr 2 etwa 2023 Fahrzeuge von einzelnen Nutzern gekauft werden.

WARUM ENDE MÄRZ AUF DEN VERKAUF WARTEN?

Karakaş erinnerte daran, dass die Massenproduktion am 29. Oktober begann, und erklärte, warum Ende März auf den Verkauf gewartet wird, wie folgt:

„Wir haben im Juli tatsächlich mit der Probeproduktion in Gemlik begonnen. Ab dem 29. Oktober schicken wir die von uns produzierten Serienfahrzeuge für Zertifizierungs- und Homologationsverfahren zu akkreditierten Prüfstellen im Ausland. Die Autos werden 16 verschiedenen Tests unterzogen, von denen 92 neue Vorschriften sind. Bis Ende Dezember sollen 165 Fahrzeuge zum Test geschickt werden. Die Fahrzeuge werden ihre Tests absolvieren und Typgenehmigungen erhalten. Nach Erhalt der europäischen Typgenehmigungen beginnt mit dem Eingang der Bestellungen die Massenproduktion für den Anwender. Ende März kommt das Togg-Modell auf die Straßen. Es kommt für uns nicht in Frage, Fahrzeuge für den Verkauf zu produzieren, bevor die Tests abgeschlossen sind. Die Vorschriften ändern sich ständig.“

IM INTERNET VORBESTELLEN

Karakaş erklärte, dass der Preis von Togg im Februar bekannt gegeben werde, und behauptete, dass alle Vorbestellungen ab Februar 2023 online entgegengenommen werden, einzelne Benutzer bei Vorbestellungen Vorrang haben und im selben Jahr ausgeliefert werden.

NACH DEM VERKAUF

Karakaş äußerte sich zu dem, was nach dem Verkauf zu tun sei: „Zunächst einmal wird es kein Händlersystem geben, weil es kein After-Sales-Umsatzmodell gibt, das die Händler mit Elektrofahrzeugen am Leben erhält. Mit anderen Worten, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden mindestens 2 Mal im Jahr in Dienst gestellt, während Elektrofahrzeuge vielleicht 2 Jahre lang nicht zum Einsatz kommen. Das Geschäftsmodell ändert sich also. Wir verkaufen alle Fahrzeuge online. Ich denke, das türkische Volk ist dazu bereit. Wir werden bereits Erlebniszentren haben, um Fahrzeuge zu sehen, zu untersuchen, anzufassen und zu testen. Wir werden diese Zentren an 2023 Punkten im Jahr 12 und mehr als 2025 Punkten im Jahr 35 eröffnen. Es wird vor allem in Ballungsräumen stattfinden. Nach dem Verkauf werden wir im Jahr 2023 an 25 festen und 8 mobilen Punkten und im Jahr 2025 an mehr als 30 festen und 40 mobilen Punkten Service anbieten. Wir werden auch flexible Lieferpunkte haben. Dies können Experience Center und After-Sales sein oder als Lieferung nach Hause.“

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar