Mercedes-Benz Turk führt die Exporte von Bussen und Lkw in die Türkei an

Mercedes Benz Türkei führt die Exporte von Bussen und Lastwagen in die Türkei an
Mercedes-Benz Turk führt die Exporte von Bussen und Lkw in die Türkei an

Mercedes-Benz Türk schafft seit 55 Jahren Werte für die Türkei und behauptete seine führende Position im Bus- und Lkw-Export in den ersten 9 Monaten des Jahres. In diesem Zeitraum produzierte das Unternehmen mehr als 17.000 Lkw in der Aksaray Truck Factory und exportierte etwa 9.000 dieser Fahrzeuge in europäische Länder. Mercedes-Benz Türk exportierte 2 von 1 produzierten Lkw und exportierte 10 von 6 Lkw, die im relevanten Zeitraum aus der Türkei exportiert wurden. Das Unternehmen exportierte im Zeitraum Januar bis September 2022 außerdem mehr als 27 Busse in 2.000 Länder.

Mercedes-Benz Türk, seit 1967 einer der wichtigsten Vertreter der schweren Nutzfahrzeugindustrie in der Türkei, zeigte in den ersten 9 Monaten des Jahres auch im Export seine erfolgreiche Performance auf dem türkischen Markt. Im genannten Zeitraum verfügt das Unternehmen über rund 9.000 Lkw und Abschleppwagen; Mit dem Export von mehr als 2.000 Bussen behauptete das Unternehmen weiterhin seine führende Position in der Branche.

Süer Sülün, Chief Executive Officer von Mercedes-Benz Turk, sagte: „Wir exportieren die Lkw, die wir in unserer Aksaray Truck Factory produzieren, und die Busse, die wir in unserer Hoşdere Bus Factory produzieren, in die ganze Welt. Unsere seit Jahren führende Position in der schweren Nutzfahrzeugindustrie haben wir mit unseren Exporterfolgen in den ersten drei Quartalen 2022 gestärkt. Im genannten Zeitraum tragen 10 von 6 Lkw und 2 von 1 Bussen, die aus der Türkei exportiert werden, die Handschrift von Mercedes-Benz. Diesen Exporterfolg wollen wir auch im letzten Quartal des Jahres fortsetzen.“

2 von 1 in Aksaray produzierten Lastwagen wurde exportiert

Mercedes-Benz Türk, das in den ersten 9 Monaten des Jahres in seiner Aksaray Truck Factory über 17.000 Lkw und Abschleppwagen produzierte, exportierte etwa 9.000 seiner Produktion in europäische Länder. Mit einem Export von 2 von 1 produzierten Lkw konnte das Unternehmen seine Vorreiterstellung im Lkw-Export im genannten Zeitraum weiter ausbauen. Das Unternehmen, das 10 von 6 aus der Türkei exportierten Lkw unter Vertrag genommen hat, hat die Zahl der Exporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent gesteigert.

Steigerung der Busexporte um 62 Prozent

Mercedes-Benz Türk, das mit der Entladung seines 100sten Busses von den Bändern im Oktober einen wichtigen Meilenstein erreichte, setzte den Export von Bussen, die in der Busfabrik Hoşdere produziert wurden, ohne Verlangsamung fort. Mit mehr als 2022 Exporten von Bussen in den ersten drei Quartalen 2.000 steigerte das Unternehmen seine Exporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 62 Prozent.

Mercedes-Benz Türk exportiert die von ihr produzierten Busse hauptsächlich in europäische Länder, darunter Portugal, Frankreich, Tschechien und Italien. Das Unternehmen exportiert 10 von 8 Bussen, die in der Busfabrik Hoşdere hergestellt werden zamEs exportiert auch in Regionen auf verschiedenen Kontinenten wie die Vereinigten Staaten und Réunion.

Mercedes-Benz Türk will seine führende Position im Export, die es in den ersten drei Quartalen 2022 behauptete, im letzten Quartal des Jahres festigen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar