Klassis, der Unterstützer des türkischen Sports und junger Sportler

Klassis, der Anhänger des türkischen Sports und junger Sportler
Klassis, der Anhänger des türkischen Sports und junger Sportler

2017 und 2018 in der Rallye der Türkei Young Drivers Championship in Folge der Champion zweimal Rallye-Pilot und Sunman, Klassis die Verzweiflung ist, dass Castrol Ford Team im Rennen 12. bis 13. Oktober 2019 Datum unter dem Dach vor dem Rennen, das in Kocaeli stattfand kehrte auch zum Gewinnen zurück.

Wir hatten ein angenehmes Gespräch mit And Sunman, der auf dem Weg zur Meisterschaft einen großen Vorteil erzielte, indem er die 37. Ford Otosan Kocaeli Rallye als Erster in seiner Kategorie abschloss. Der Pilot setzte seine stabile Linie fort und betonte die Bedeutung von Sponsoring-Vereinbarungen und unterstrich die Notwendigkeit, den Motorsport zu unterstützen. Im Folgenden finden Sie das Interview von Sunman, der über sein Interesse am Motorsport und seinen Berufseinstieg berichtet, über seine Ziele für die Zukunft spricht und junge Sportler berät.

Was ist Ihre Leidenschaft für den Motorsport? zamden Moment angefangen? Was zamHaben Sie sich entschieden, Rallye-Pilot zu werden?
Was ist meine Leidenschaft für den Motorsport? zamIch kann mich nicht genau erinnern, wann es passiert ist. Schon als ich jung war, habe ich verschiedene Motorsportzweige gesehen und war sehr beeindruckt von der Geschwindigkeit der Autos und den verschiedenen Piloten der Fahrer. Als ich älter wurde, nahm mein Interesse etwas mehr Gestalt an und ich konnte entscheiden, welche Branchen ich in einem so vielfältigen Sport besonders mochte. Unter ihnen war die Rallye, aber obwohl ich beeindruckt war, konnte ich mir nicht vorstellen, Teil dieses Sports zu sein. Bis vor ungefähr 5-6 Jahren in der Türkei besuchten mein Vater und meine Mutter die Historik mit einer Fiat 131 Rallye-Meisterschaft. Ihre Initiative hat mir gezeigt, dass ich jetzt ein Teil dieses Sports sein kann. Ich begann meine Reise mit Streckenrennen wie Prokart und V2 Challenge und Karşıyaka Climbing Race. Unmittelbar danach begann mein Rallye-Abenteuer, als meine Familie mir ein Fiesta R2-Rallye-Auto zur Verfügung stellte.

Sie wurden 2017 und 2018 Meister in Ihrer eigenen Kategorie. Worauf führen Sie diese Leistungen in Ihrem jungen Alter zurück? Was sind die größten Faktoren für Ihren Erfolg?
Die finanzielle und moralische Unterstützung meiner Familie in dieser Hinsicht ist der größte Faktor, der meine Rallyekarriere begonnen hat. Diese sowie ein professionelles Rennen wie das Castrol Ford Team Turkey

Die Möglichkeiten, die der Wettbewerb in der Garage bietet, die moralische Unterstützung von Menschen, die einen wichtigen Platz in meinem Leben einnehmen, und natürlich die Unterstützung wertvoller Sponsoren wie Klassis sind die größten Faktoren für meinen Erfolg in diesem Sport. Was auf den Athleten fällt, der solche Brandkräfte hinter sich hat, ist, seine Entschlossenheit zu bewahren und hart zu arbeiten.

Denken Sie, dass der Motorsport in unserem Land ausreichend unterstützt wird? Welche Art von Arbeit sollte getan werden, um bessere Plätze im Motorsport zu erreichen?
Leider Motorsport in unserem Land zamerhält keine sofortige Unterstützung und Aufmerksamkeit. Es ist sehr wichtig, das Bewusstsein für diesen Sport zu schärfen. Es sollte mehr Werbung gemacht werden, und die Athleten sollten mehr Unterstützung für die Kontinuität und den Schutz der Athletenmasse erhalten.

Wie wichtig sind Ihrer Meinung nach Sponsoring-Vereinbarungen im Sport?
Motorsport ist aufregend und extrem, ebenso wie Sport mit hohen Kosten. In diesen Fällen ist die Unterstützung von Sponsoren einer der wichtigsten Faktoren für diesen Sport.

Was sind deine zukünftigen Ziele für deine Karriere im Motorsport?
Es gibt viele Klassifikationen im Rallyesport und einige dieser Klassifikationen enthalten mehr Wettbewerb als andere. Ich habe in meinen ersten beiden Spielzeiten als Teilnehmer die Juniorenmeisterschaft gewonnen und möchte mir jetzt ein höheres Ziel setzen. Mein Ziel ist es, das Beste zu sein, was ich sein kann, indem ich mich in immer anspruchsvolleren Klassifikationen verbessere und auch in diesen Klassen Erfolge erziele. Als noch extremeres Ziel kann ich sagen, im Ausland konkurrieren zu können.

Welchen Rat würden Sie als junger Sportler anderen jungen Motorsportbegeisterten geben?
Der erste Rat, den ich allen Motorsportbegeisterten und aufgeregten jungen Leuten geben werde, ist, dass sie nicht die Aufregung suchen sollten, die sie im Verkehr wollen. Ende zamIn diesen Momenten entstanden Organisationen wie Tosfed Searching for the Star, die darauf abzielen, mehr junge Menschen für den Motorsport zu gewinnen. Organisationen wie diese sind Gelegenheiten, die neugierige junge Menschen auf keinen Fall verpassen sollten. Ich rate ihnen, Motorsport zu betreiben und alle Arten von Möglichkeiten zu beobachten, die sie in diesen Sport einbeziehen können, und sie zu nutzen, sobald sie auf sie stoßen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar