Hyundai stellt seine fliegenden Fahrzeuge auf der CES vor

Hyundai stellte seine fliegenden Fahrzeuge vor
Hyundai stellte seine fliegenden Fahrzeuge vor

Die Hyundai Motor Company erhielt große Anerkennung von den Besuchern, als sie auf der CES 2020 in Las Vegas die Mobilitätslösungen der Zukunft vorstellte. Lufttaxis, die gemeinsam von Hyundais Technologieunternehmen Elevate und Uber entwickelt wurden, bereiten sich darauf vor, neue Wege im städtischen Luftverkehr zu beschreiten, indem sie die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich ziehen.

Uber Air Taxis, die im städtischen Flugverkehr weit verbreitet sein sollen, werden von Hyundais Erfahrung in der Massenproduktion in der Automobilindustrie profitieren. Lufttaxis, die auch im Bereich der Elektrofahrzeuge von der Technologie der Marke profitieren werden, werden das tägliche Leben der Menschen durch die Nutzung des breiten Verkehrsnetzes von Uber angenehmer gestalten. zamGenial in einem Moment zames wird den Moment retten.

Dieses von Hyundai und Uber gemeinsam entwickelte Projekt wurde mit einem vollständig menschenzentrierten Ansatz erstellt, der von der NASA inspiriert wurde. In dieser Partnerschaft wird Hyundai technologische Luftfahrzeuge herstellen und verkaufen. Uber, dessen Namen wir in den letzten Jahren häufig gehört haben, wird über das Luftverkehrsnetz eigene Luftraumunterstützungsdienste einrichten und schnelle Verbindungen und mobile Anwendungen vorbereiten. Beide Seiten arbeiten weiterhin an Infrastrukturkonzepten, um diese neue Technologie zu unterstützen und gemeinsame Flughäfen einzurichten.

"Unsere Vision für den Flugverkehr wird das Konzept des städtischen Verkehrs völlig verändern", sagte Jaiwon Shin, Hyundais Vizepräsident für städtische Luftmobilität. UAM, um das Stadtleben zu stimulieren und den Menschen eine bessere Qualität zu bieten. zamWir erwarten, dass es den Moment darstellt “, sagte er.

Eric Allison, Manager von Uber-Elevate, sagte: „Hyundai ist unser erster Fahrzeugpartner mit globaler Erfahrung in der Automobilherstellung. Wir glauben auch fest an das Potenzial, qualitativ hochwertige und zuverlässige Uber Air Vehicles zu produzieren, die die Reisekosten in der aktuellen Luft- und Raumfahrtindustrie senken “, sagte er.

Hyundai S-A1 Konzept (UAM)

• Das Konzept hat eine Reisegeschwindigkeit von bis zu 290 km / h.

• Ermöglicht das Fahren in einer Höhe von 1.000 bis 2.000 Metern über dem Boden.

• Einhundertprozentiges Elektroflugzeug hat eine Flugreichweite von 100 km mit einer voll aufgeladenen Batterie.

• Das mit hohem Antrieb abhebende Fahrzeug kann ca. 5-7 Minuten aufgeladen werden.

• Das Konzept verwendet mehrere Rotoren und Laufräder, um die Sicherheit im Fehlerfall zu erhöhen.

• Es arbeitet leiser als große Rotorhubschrauber mit Verbrennungsmotoren.

• Das Modell steigt vertikal an und bewegt sich während der Fahrt normal mit ausgebreiteten Flügeln.

• Diese Fahrzeuge müssen zunächst mit Piloten verwendet werden zamVerstehen Sie, es wird auch eine autonome Navigationsfunktion haben.

• Die Kabine ist geräumig und komfortabel. So können Passagiere problemlos ein- und aussteigen.

• Sie haben ausreichend Laderaum für eine persönliche Tasche oder mittelgroße Koffer.

• Lufttaxis bieten Platz für nur vier Personen.

Fahrzeuge für den persönlichen Gebrauch (PBV)

• Es wird urbane Mobilität bieten, indem es verschiedene Lebensstile zusammen mit der Personalisierung berücksichtigt.

• PBV wird auch im städtischen Verkehr in Restaurants und Gesundheitszentren eingesetzt.

• Beim Transport zamEs verwendet künstliche Intelligenz (KI), um den am besten geeigneten Weg zu finden, um an Dynamik zu gewinnen.

Partnerflughäfen HUB

• Es werden Mobilitätsbereiche eingerichtet, die Flugzeug-UAM und Landbewegungs-PBV verbinden.

• Im Namen der Sozialisation werden auch Kulturzentren wie Museen, Kinos und Konzertsäle einbezogen.

• Durch die Einrichtung von Notfall-Gesundheitszentren in HUBs werden sehr wichtige Schritte für das menschliche Leben unternommen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar