Monster Energy Pilot Lewis Hamilton 6. Einmal Meister

Monster Energy Pilot Lewis Hamilton Champions einmal
Monster Energy Pilot Lewis Hamilton Champions einmal

Der Monster Energy-Fahrer Lewis Hamilton, der beim Grand Prix der USA Zweiter wurde, feierte seinen sechsten Rang als Formel-XNUMX-Weltmeister. Der Star des Mercedes-AMG Petronas-Teams ist jetzt eine Trophäe von Michael Schumachers sieben Weltmeisterschaftsrekorden entfernt.

Lewis 'Leistungen in dieser Saison waren überraschend stabil. Was machst du selten Fehler zamdass der Moment das Fahrzeug zwingen wird; Was zamEr wusste, dass er im Moment seine Reifen schützen musste. Mit einem Ergebnis auf dem Circuit of Americas in Austin, Texas, war er in 83 von 248 Grand-Prix-Rennen unter den ersten drei und gewann 150 davon. 2019 war mit 10 Siegen eine der besten Saisons für Lewis.

Lewis sagte: „Dieses Jahr habe ich mich ständig weiterentwickelt, aber ich habe mich sehr bemüht, die Saison so gut wie letztes Jahr zu beginnen. Ich habe meine Stabilität in der Qualifikation nie gestört. Es war das beste Jahr in Bezug auf meine Leistung. Ich arbeite an einem Meisterwerk der Kunst und habe es noch nicht fertiggestellt. Es ist zu lang, um etwas zu meistern zamnimmt den Moment. Obwohl ich das Gefühl habe, auf dem Weg des Fachwissens zu sein, habe ich noch einen langen Weg vor mir. Es ist normal, auf dieser Straße Höhen und Tiefen zu haben. Aber jetzt denke ich, dass ich gut genug bin, um an dieser Stelle mit ihnen umzugehen. "

Obwohl er nicht allzu besessen von seinen Rekorden und Leistungen ist, erkennt Lewis, wie wichtig es ist, Schumachers Rekord brechen und schlagen zu können: „Ich habe immer gesagt, dass ich kein Ziel habe, Michaels Rekord zu brechen. Ich bin keine rekordverdächtige Person. Ich dachte, es wäre weit davon entfernt, seinen Errungenschaften nahe zu kommen. Diese Möglichkeit war weit entfernt, scheint aber jetzt sehr nahe zu sein. Aber ich finde es so schwer zu verstehen, dass es sich einerseits immer noch distanziert anfühlt. Ich weiß nicht, was nächstes Jahr oder 2021 passieren wird. Aber ich glaube, dass ich mich weiter verbessern werde und wir mit diesem Team mehr großartige Dinge tun werden. Es nicht mehr zamwird im Moment zeigen. "

Die einzige Person, die Lewis daran hindern konnte, die Meisterschaft zu gewinnen, war sein Teamkollege, Monster Energy Pilot Valtteri Bottas. Valtteri, der im Rennen in Austin den ersten Platz belegte, sagte: „Das einzige, was ich auf dem Weg zu den Hoffnungen auf die Meisterschaft tun konnte, war zu gewinnen. Natürlich habe ich meinen Teil dazu beigetragen und es fühlt sich gut an. Ich habe ein bisschen gemischte Gefühle. Dieses Wochenende verlief sehr gut, aber andere Rennen der Saison fühlten sich nicht so gut an. Du musst positiv sein. Ich hatte meine beste Saison in der Formel 1. Ich habe in vielen Bereichen große Gewinne erzielt. Ich bin sicher, Lewis hätte die Meisterschaft gerne gemocht, wenn er in diesem Rennen der Erste gewesen wäre. Ich habe ihn aufgehalten und es ist ein tolles Gefühl. Jetzt freue ich mich auf das nächste Jahr “, sagte er.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar