Lewis Hamilton bricht den Rekord mit dem Gewinn des Grand Prix von Großbritannien

Lewis Hamilton bricht den Rekord mit dem Gewinn des Grand Prix 1 von Großbritannien
Lewis Hamilton bricht den Rekord mit dem Gewinn des Grand Prix 1 von Großbritannien

Lewis Hamilton stellt Rekord auf, indem er den Grand Prix von Großbritannien gewinnt;

Lewis Hamilton gewann den britischen Grand Prix zum sechsten Mal zu Hause Er erzielte einen beispiellosen Sieg. Also hat er seinen Namen unter Legenden geschrieben

Beim Großen Preis von Großbritannien 14 am 2019. Juli wurde Geschichte geschrieben. Der Monster Energy-Pilot Lewis Hamilton gewann das Rennen am vergangenen Sonntag zum sechsten Mal in seiner Karriere und wurde der erfolgreichste Fahrer in der Geschichte des Grand Prix. Der Pilot des Mercedes-AMG Petronas Motorsport-Teams schlug Alain Prost und Jim Clark. Alain Prost gewann das gleiche Rennen fünfmal und wurde viermal Weltmeister. Jim Clark hingegen ist der Gewinner von GP-Siegen und zwei Weltmeisterschaften mit seinen Erfolgen in Silverstone, Aintree und Brands Hatch.

Lewis feierte seinen Erfolg mit Tausenden von Fans, die alle Tickets des Rennens kauften. Silver Arrows Teamkollege Valtteri Bottas war der zweite, der das Rennen beendete. Monsterpiloten verdoppelten sich erneut. Nach dem Rennen haben wir Lewis gefangen und uns nacheinander von seinen sechs Siegen beim Grand Prix in seinem eigenen Haus erzählt. Der 34-jährige Athlet brach mit diesem Sieg einen Rekord.

JAHRE UND JAHRE BRITISCHE SIEGE

2008

Lewis: „Ich erinnere mich an den ersten Grand Prix, den ich 2008 hier gewonnen habe. Seit ich 2007 gescheitert bin, habe ich große Entschlossenheit gezeigt, die Meisterschaft 2008 in meinem Land, England, zu gewinnen. Zum Glück hat es am Sonntag geregnet. Mein Bruder kam in mein Zimmer und sagte: »Mach dir keine Sorgen. Du kannst es schaffen. Es regnet, ich erinnere mich, dass du gesagt hast. Es war ein sehr angenehmer Moment, der meinen Mut steigerte. Ich bin mit diesem Gefühl ins Rennen gegangen und hatte den besten Start. "

2014

Lewis: „2014 habe ich davon geträumt, mit einem Auto um die Weltmeisterschaft zu fahren. Eigentlich hatte ich eine schlechte Qualifikationsperiode. Ich ging nach Hause, um die Nacht mit meinem Vater, meiner Stiefmutter und meinem Bruder zu verbringen. Ich war in meinem Zimmer, ich hatte Hunde und meinen Vater bei mir. Mit meiner Familie zusammen zu sein war ein Gefühl, das meine Stimmung hob, als ich es wirklich brauchte. Nach einem guten Abendessen zu Hause ging ich am nächsten Tag zum Rennen und staubte die Strecke ab. "

2015

Lewis: „Diese Zeit war auch unvergesslich. Alle Tickets waren ausverkauft. Wir haben zu Beginn des Rennens überholt und sind auf den dritten Platz gefallen. Ich ging voran, indem ich mich mit großen Schwierigkeiten befasste. Regenwolken näherten sich. Die britische Luft machte mir klar, dass es regnen würde. Ich habe auch die Reifen gewechselt. Endlich richtig zamWir haben eine sehr richtige Entscheidung getroffen, indem wir auf Mittelklasse-Reifen umgestiegen sind. Danach hatte ich ein reibungsloses Rennen und belegte mit 10 Sekunden Unterschied den ersten Platz. "

2016

Lewis: „Der beste Teil dieses Grand Prix war die Vermischung mit unserem Publikum. Ich weiß nicht, wo ich daran gedacht habe. Aber ich glaube, ich bin nach dem Sieg aus dem Auto gestiegen und in den Pilotenraum hinter dem Podium gegangen. Aber plötzlich blieb ich stehen und sagte: „Ich muss nach unten gehen und die Menge sehen. Ich rannte zurück und sah die Menge. Ich versuchte, an die Barriere zu gelangen und allen zu winken. Es war das Coolste, was mir damals je passiert ist. "

2017

Lewis: „Das war ein wirklich tolles Jahr mit einem unglaublichen Auto, viel schneller. Wir haben die Pole Position mit dem Erfolg einiger Legenden wie Jim Clark gewonnen. Das war eine wundervolle Sache. Es war ein solides Wochenende. Ich war der Schnellste, als ich trainierte, Qualifikationsspiele überholte und Rennen fuhr. Ich war wieder der erste und schnellste in jeder Runde. Wir hatten tolle Momente mit den Fans. Ich habe das Gefühl, dass wir jedes Jahr mehr und mehr in sie integriert werden. "

2019

Lewis: Dies war einer der besten Tage, an die ich mich erinnere. Ich dachte an meinen ersten Sieg 2008. Aufregung, Glück und Freude waren in diesem Jahr genau das gleiche. Ich bin viel gefahren. Sie könnten denken, Sie werden sich daran gewöhnen, aber es passiert einfach nicht. Es war so toll wie mein erster Sieg hier. Du fühlst dich großartig an. Ich bin nicht jemand, der sich Statistiken ansieht. Jedes Rennen war für mich ein anderes Ereignis. Aber es ist ein tolles Gefühl zu glauben, dass ich sechs Rennen gewonnen und zur Legende geworden bin. "

Was ist in JavaScript zu tun?

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar