Ford Pick-up Emoji kommt am Welt-Emoji-Tag an

Ford holt Emoji ab Kommt am Welt-Emoji-Tag an
Ford holt Emoji ab Kommt am Welt-Emoji-Tag an

Ford Pick-up Emoji kommt am Welt-Emoji-Tag an; Ford gab bekannt, dass es beantragt hat, ein brandneues "Pick-up" -Emoji in die Liste der vom Unicode-Konsortium (Unicode Consortium) genehmigten Emojis aufzunehmen. Das von Ford entwickelte neue "Pick-up" -Emoji wurde vom Universal Code Consortium in die engere Wahl gezogen, das Emojis evaluierte und genehmigte.

Ford, das eine über 100-jährige Geschichte der Pick-up-Produktion hat, kündigte sein neu entwickeltes Pick-up-Emoji am 'World Emoji Day' an, der seit dem 2014. Juli jedes Jahr gefeiert wird. Das Unternehmen teilte mit, dass das neue Pick-up-Emoji in die engere Wahl gezogen wurde, um in das Emoji-Update aufgenommen zu werden, das Anfang 17 nach Entwicklung und Test stattfinden wird.

Im Bereich Emoji werden täglich ungefähr 3.000-zugelassene Emoji verwendet, einschließlich Autos, Motorroller, Schiffe und Raumschiffe. Es gibt jedoch kein Pick-up-Emoji, das in der Automobilindustrie und im Handel einen wichtigen Platz einnimmt. Mit einer Produktionshistorie von über 100 Jahren hat sich Ford an das Universal Code Consortium gewandt, das neue Emojis evaluiert und genehmigt, um die weltweit ersten Pickup-Emojis bei 2018 zu entwickeln. Fords neues "Pick-up" -Emoji wird, sofern es vom Universal Code Consortium genehmigt wurde, von emojisever auf 2020 für alle mobilen Plattformen verfügbar sein.

Ford stellte seinen Kunden im Juli 27 sein erstes Pick-up-Modell Ford TT vor. Ford ist nach wie vor einer der weltweit größten Pick-up-Hersteller. Das Unternehmen, das den meistverkauften Pick-up in Europa produzierte, Ford Ranger, verkaufte im ersten Halbjahr von 1917 nur 2019 Ranger und brach den Rekord im zweiten Quartal mit einem Anstieg von 26.700% gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar