MasterChef-Rezept für langweilige Suppe, wie macht man langweilige Suppe? Wie man langweilige Suppe macht …

verdammte Suppe

Ägäischer Geschmack in MasterChef: Wie macht man langweilige Suppe?

In der letzten Folge von MasterChef Turkey wurden die Teilnehmer gebeten, ein Gericht aus der ägäischen Küche zu kochen. Eines dieser Gerichte war langweilige Suppe. Brutzelnde Suppe ist als eine einzigartige Geschmacksrichtung der Ägäisregion bekannt. Diese Suppe wird aus kleinen Kugeln feinen Bulgurs zubereitet. Die Menschen sind neugierig auf die Zutaten und die Zubereitung der langweiligen Suppe, deren Name auf das Auspressen dieser Kugeln mit der Hand zurückzuführen ist. Wie bereitet man Borek-Suppe zu? Hier ist das Rezept für Borek-Suppe mit ägäischem Geschmack in MasterChef.

Zutaten für langweilige Suppe

Für die Zubereitung dieser köstlichen Suppe benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Glas feiner Bulgur
  • 3 Esslöffel Tarhana
  • 1 Esslöffel Mehl
  • ½ Tasse getrocknete Minze
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Schüssel Joghurt

Wie man langweilige Suppe macht

Um Borek-Suppe zuzubereiten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Geben Sie feinen Bulgur in eine Schüssel und gießen Sie ein Teeglas heißes Wasser darüber. Lassen Sie den Bulgur 10 Minuten lang ruhen, damit er quellen kann.
  • Tarhana, Mehl, schwarzen Pfeffer und Minze auf den Bulgur geben. Die Zutaten gründlich verkneten und einen festen Teig erhalten.
  • Nehmen Sie vom Teig kugelgroße Stücke, rollen Sie diese aus und drücken Sie sie leicht zusammen. Legen Sie die Kugeln, die Sie Squishy nennen, auf ein bemehltes Tablett.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl anbraten, bis sie rosa wird. Das Tomatenmark hinzufügen und noch etwas anbraten.
  • Geben Sie fünf Gläser Wasser in den Topf und lassen Sie es kochen. Den Saft langsam in das kochende Wasser geben. Gelegentlich umrühren, damit die Kugeln nicht zusammenkleben.
  • Bei schwacher Hitze weiterkochen, bis die Marmeladen gar sind. Wenn Sie möchten, können Sie auch Brühe hinzufügen.
  • Den Knoblauch zerdrücken und mit Joghurt vermischen. Über die Suppe gießen.
  • Heiß servieren. Guten Appetit!