Minister Varank kam mit Domestic Car TOGG im Parlament an

Inländische Autos TOGG
Inländische Autos TOGG

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank kam mit dem türkischen Inlandsauto Togg zur Haushaltsvorstellung bei der Generalversammlung der Großen Türkischen Nationalversammlung. Minister Varank wurde vom Vorsitzenden der AK-Parteigruppe İsmet Yılmaz und dem stellvertretenden Vorsitzenden der MHP-Gruppe, Erkan Akçay, begleitet.

60 JAHRE AUFREGUNG UND TRAUM

Varank, der sein rotes Auto vor der Assembly Hall of Fame parkte, gab hier gegenüber Reportern eine Erklärung ab. Varank sagte: „Die 60-jährige Aufregung der Türkei, der 60-jährige Traum ist wahr geworden. Diese Aufregung sehe ich auch bei unseren Pressevertretern.“ die Sätze verwendet.

PRIDE-PROJEKT

Varank sagte: „Wir sind heute mit Togg, dem Stolzprojekt der Türkei, in unser Parlament gekommen. Vor 60 Jahren endete die Geschichte des Revolutionsautos vor dem Parlament. Jemand konnte ein solches nationales Projekt nicht verdauen. Heute haben wir das Auto der Türkei, Togg, ins Parlament gebracht. Wir wollten, dass unsere Bürger diesen Stolz sehen. Tatsächlich verspotteten sie mich im Planungs- und Haushaltsausschuss und sagten: ‚Wenn es Togg gibt, warum bist du nicht mit ihm gekommen?' Also habe ich auf die Opposition gehört, ihrem Rat folgend, haben wir Togg hierher gebracht. Ich hoffe, er wird den ganzen Tag hier sein und unsere Abgeordneten können ihn besuchen.“ er sagte.

VISIONSPROJEKT

Varank betonte, dass das „Turkey's Car Project“ der beste Indikator dafür sei, was türkische Menschen und Ingenieure erreichen könnten, wenn sie daran glaubten, und drückte aus, dass er es als Visionsprojekt betrachtet.

TOGG ZUM ERSTEN MAL AN DER TGNA

Varank erklärte, dass der politische Wille, eine solche Vision zu offenbaren, sehr wichtig sei, sagte Varank: „Babayiğits, unsere Ingenieure und Techniker haben große Anstrengungen bei diesem Projekt unternommen, aber die Umsetzung eines solchen Visionsprojekts erfordert viel Mut. Herr Präsident stand als tapferer Kopf hinter diesem Projekt und unterstützte es bis zum Ende. Gepriesen sei Togg, er ist heute vor unser Haus gekommen.“ er sagte.

Was ist in JavaScript zu tun?

VERKAUFSSTART IM MÄRZ

Als Varank bemerkte, dass Togg am 29. Oktober von der Massenproduktionslinie kam, sagte er, dass das Fahrzeug, das er hierher brachte, das Testfahrzeug war, das aus der Massenproduktionslinie kam. Varank teilte mit, dass die Fahrzeuge nach Erhalt der Typgenehmigung verkaufsfähig werden, und erklärte, dass das Unternehmen bekannt geben werde, welche Art von Verkaufsstrategie es umsetzen werde, und dass der Verkauf im März beginnen werde.

„GIBT EIN GEFÜHL VON VERTRAUEN“

Auf die Frage, ob die Ministerien dieses Tool verwenden werden, sagte Varank: „Ich denke, die Ministerien werden sich anstellen, um es zu verwenden. Es ist ein wunderschönes Fahrzeug. Es gibt Ihnen auch ein Gefühl der Sicherheit, das gleiche zamEs ist gleichzeitig ein großes Fahrzeug.“ gab die Antwort.

Minister Varank erklärte, dass diejenigen, die sie unterwegs sehen, lächeln und mit Hörnern grüßen.

"WIR SIND STOLZ"

Der Vorsitzende der AK-Parteigruppe, İsmet Yılmaz, erklärte, dass er zur Eröffnung von Togg gegangen sei, aber zum ersten Mal in das Fahrzeug eingestiegen sei und sagte: „Wir waren stolz.“ sagte.

Yılmaz erinnerte daran, dass Devrim-Autos auch zum Parlament kamen, und sagte: „Der einzige Unterschied zwischen dieser und jener Periode ist die Achtung des nationalen Willens und die Erfüllung der Anforderungen des nationalen Willens. Was auch immer die Menschen wollen, diese Regierung tut es. Wollten die Leute das damals nicht? Wenn Revolutionsautos heute in unserem Leben wären, wäre dann nicht jeder stolz, wenn jeder Zweite ein Revolutionsauto fährt? Sondern der Wille der Regierenden mit dem Willen der Nation zamAugenblick nicht zusammenfällt. Das war die Zeit, als es nicht zusammenfiel. Diese Periode ist ein Punkt, an dem sich der Wille der Nation und der Wille derjenigen, die den Staat regieren, überschneiden und verschmelzen. Wir sind stolz. Viel Glück für unser Land“, sagte er.

"ICH WILL WEINEN"

Auch der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der MHP-Gruppe, Erkan Akçay, äußerte sich sehr glücklich und habe einen historischen Moment erlebt. "Ich will weinen." Akçay sagte, dass sich die Bitterkeit von vor 61 Jahren in eine große Sehnsucht und Sehnsucht verwandelt habe. Akçay bemerkte, dass die Türkei ihre verlorenen Jahre aufgeholt habe, und sagte: „Viel Glück.“ sagte.

Akçay betonte, dass das Funkeln in den Augen der Bürger, die sie auf der Straße sehen, eine ganz andere Bedeutung habe, und erklärte, dass er glaube, dass die türkische Nation viel Größeres erreichen werde.

Erkan Akçay erklärte auf die Frage der Journalisten, dass der MHP-Vorsitzende Devlet Bahçeli ebenfalls sehnsüchtig auf einen Togg warte.

Später wies der stellvertretende Vorsitzende der AK-Parteigruppe Mustafa Elitaş, der kam, um das Auto zu begutachten, darauf hin, dass die Türkei zum ersten Mal ein Auto mit ihrer eigenen Marke produzieren werde, und sagte: „Diejenigen, die das Revolutionsauto unterbrechen, werden ihre Enkelkinder nicht können um Togg zu blockieren." er sagte.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar