Neuer Peugeot 308 mit auffälligem Design in der Türkei

Neuer Peugeot mit auffälligem Design in der Türkei
Neuer Peugeot 308 mit auffälligem Design in der Türkei

Das neue Modell Peugeot 308, das komplett renoviert wurde und ein auffälliges Design hat, wurde auf dem türkischen Markt zu Preisen ab 775.000 TL zum Verkauf angeboten, um den Benutzern mit seinen Hightech-Funktionen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Der neue Peugeot 308, der als erstes Modell das neue Löwen-Logo der Marke trägt, erleichtert den Alltag seiner Nutzer. Der neue Peugeot 308 mit seinem 8 PS starken 130-PureTech-Benzinmotor in Kombination mit dem EAT1.2-Automatikgetriebe bietet einen außergewöhnlichen Fahrkomfort, indem er aerodynamisches Design, Effizienz und Leistung optimal kombiniert. Die neue Generation des Peugeot 308 kann in unserem Land mit 3 verschiedenen Hardwarepaketen namens Active Prime, Allure und GT bevorzugt werden. Der neue Peugeot 308 kommt in unserem Land mit einem Preis von 775.000 TL mit dem Active Prime-Paket, 830.000 TL mit dem Allure-Paket und 915.000 TL mit dem GT-Hardwarepaket auf die Straße.

Gülin Reyhanoğlu, General Manager von New Peugeot Türkei, erklärte, man ziele mit dem 308 nicht nur auf den Mainstream, sondern vor allem auf die Oberklasse des Segments im C-Fließheck-Segment. Und mit seinen innovativen Technologien werde er einer sein der begehrtesten Optionen im Fließhecksegment. Wir bieten ein einzigartiges Angebot für diejenigen, die wissen, was sie vom Leben wollen, das nächste Level in ihrem Leben anstreben und ein einzigartiges Erlebnis mit einem Auto haben möchten. Der neue General Manager von Peugeot Türkei, Gülin Reyhanoğlu, mit seinen vielen neuen Technologien, die das tägliche Leben erleichtern, sagte: „Der 308 ist ein Kandidat dafür, das Kultmodell von heute und morgen zu sein.“

NEUER PEUGEOT

Eine neue Ära mit auffälligem Design und neuem Logo

Der neue Peugeot 308 kann auf der EMP2-Plattform (Efficient Modular Platform) mehr Effizienz, Sicherheit, Fahrspaß und Komfort bieten. Im Vergleich zur Vorgängergeneration bietet er mit seiner um 11 cm gewachsenen Gesamtlänge und dem um 5,5 cm verlängerten Radstand mehr Platz für die Fondpassagiere. Mit seinem eleganten Design, der um 1,6 cm reduzierten Höhe und der verlängerten Motorhaube wird er optisch ansprechender. Die ebenen und glatten Flächen entlang der Seitenfassade ergeben zusammen mit den scharf gezeichneten Vorder- und Hinterradverbreiterungen einen starken und dynamischen Charakter. Er trägt das neue Peugeot-Logo auf seinem völlig einzigartigen Frontgrill. Peugeot offenbart seine Persönlichkeit und seinen Charakter mit seinem neuen Logo. Es ist das erste Modell, das dieses Logo in der Produktpalette der Marke verwendet. Die Marke, die das französische Wissen und die französischen Traditionen trägt, eröffnet mit ihrer Erfahrung von der Vergangenheit bis zur Gegenwart und einem globalen Qualitätsansatz eine völlig neue Seite. Die Position des Logos wird durch das neue Design des Frontgrills betont, das sich allmählich auf das Logo zubewegt. Als gestalterische und technologische Weiterentwicklung verbirgt sich das Radar der Fahrerassistenzsysteme hinter der Plakette und wird zum Herzstück des Kühlergrills. Beim neuen Design ist das Nummernschild im unteren Teil des vorderen Stoßfängers positioniert. Bei 4367 mm Länge, 1852 mm Breite, 1441 mm Höhe und 2675 mm Radstand lässt sich das Gepäckvolumen des New Peugeot 308, das in Standardposition 412 Liter beträgt, dank der asymmetrisch umklappbaren Rückbank auf bis zu 1323 Liter erweitern.

Der neue Peugeot 308 weist mit seinen Reibwertwerten von 0.28 Cx und 0.62 m² SCx eine hochentwickelte aerodynamische Leistung auf. Alle Strukturelemente im Exterieurdesign wurden aerodynamisch optimiert (Stoßfänger, Reflektoren, Diffusor, Säulen, Spiegel, Unterbodenverkleidungen etc.). Ebenso sorgt das Felgendesign für eine bessere Aerodynamik und trägt zur Performance bei. Der neue Peugeot 308 ist mit Reifen der Reibwertklassen A und A+ und Größen zwischen 16 und 18 Zoll ausgestattet. Damit entspricht er den überlegenen Handling- und Fahreigenschaften der Marke.

Zur Steigerung des Schwingungskomforts kommt in den Vordergrund, dass die Steifigkeit der Karosserie durch Optimierung der Strukturelemente erhöht wurde. Mit vorbildlichen Fahreigenschaften, klassenbestem Fahrkomfort, 10,5 Meter Wendekreis zwischen Gehwegen, überlegener Wendigkeit in der Stadt und hohem Fahrspaß zamEs verspricht mehr als die Gegenwart.

Die Instrumententafelstruktur basiert auf einer „hoch belüfteten“ Architektur. Diese Architektur bringt die Lüftungsgitter in die effizienteste Position sowie die bequemste für den Fahrer/Beifahrer. Dieses Layout ermöglicht es, das standardmäßige zentrale 10-Zoll-Touchscreen-Multimedia-Display, das etwas tiefer als die digitale vordere Instrumententafel positioniert ist, näher am Fahrer und unter der Hand des Fahrers zu positionieren und gleichzeitig eine natürlichere Anpassung an das Armaturenbrett zu ermöglichen. In der GT-Ausstattungsvariante ist es mit vollständig anpassbaren Touchscreen-i-Toggles ausgestattet, die das physische Klimapanel ersetzen. Direkt unterhalb des zentralen Bildschirms positioniert, verspricht i-Toggles ein einzigartiges Aussehen und fortschrittliche Technologie in diesem Segment. i-Toggles wird als Touchscreen-Verknüpfung verwendet, die Funktionen wie Klimaanlageneinstellungen, Telefonbuch, Radiosender, Anwendungsstart je nach Vorliebe des Benutzers zugewiesen werden kann. i-Toggles ist noch persönlicher und bietet die Möglichkeit, nach einem bevorzugten Kontakt zu suchen oder eine Verknüpfung zu erstellen, um eine Route zu einem häufig besuchten Ort zu erstellen.

In der ersten Stufe wird er mit einem 130 PS starken 3-Zylinder-Turbobenziner und 3 verschiedenen Ausstattungsvarianten zum Verkauf angeboten. In der kommenden Zeit sollen 100 % elektrische Modelle auf dem türkischen Markt zum Verkauf angeboten werden. Peugeots preisgekrönter Benzinmotor 1.2 PureTech in Leistung und Kraftstoffeffizienz bildet die Antriebseinheit des neuen 308. Der Turbobenziner, der 5500 PS bei 130 U/min und 1750 Nm bei 230 U/min leistet, wird mit dem EAT8-Vollautomatikgetriebe kombiniert. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des neuen Peugeot 210, der eine Höchstgeschwindigkeit von 0 km/h und eine Beschleunigung von 100 auf 9.7 km/h in 308 Sekunden absolviert, variiert je nach Ausstattung zwischen 5.8 und 5.9 l/100 km.

NEUER PEUGEOT

Der neue PEUGEOT 308, der mit reichhaltiger Serienausstattung auf die Straße geht, bietet 3 verschiedene Ausstattungspakete namens Active Prime, Allure und GT.

Active Prime-Hardwareebene; Fahrer- und Beifahrerairbag (Beifahrerseite abschaltbar), Fahrer- und Beifahrerseitenairbag, Kopfairbags, Tempomat / Tempomat und -begrenzung, Spurhalteassistent, Fahreraufmerksamkeitsalarm (Stufe 3), Vollautomatische Klimaanlage vorne Doppelt bezogene Armlehne und Getränkehalter zwischen den Sitzen, Schaltpedale hinter dem Lenkrad, lederbezogenes Lenkrad, digitale 10-Zoll-Instrumententafel vorne, schlüsselloser Start, Parksensor hinten, automatische Scheibenwischer (Magic Wash), elektrische und One-Touch-4-Fenster, 10-Zoll-Ausstattung wie Multimedia-Touchscreen, 1 USB-Anschluss (C-Typ), Spiegelbildschirm (drahtlos), Seitenspiegel mit LED-Signalen und LED-Heckstopps „Löwentatze“ werden standardmäßig angeboten.

Auf der Allure-Hardwareebene zusätzlich zu Active Prime; Smart Beam-System (aktives Fernlicht), aktive Vollstopp-Sicherheitsbremse, Umgebungsbeleuchtung, Armaturenbrett- und Türabdeckungen aus TEXA-Stoff, Belüftung in der 2. Sitzreihe, rahmenloser elektrochromer Rückspiegel, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, vorderer Parksensor, 180°-Rückfahrkamera & 3 Bildmodi, Follow-Me Home, Welcome/Bye-Bye-Beleuchtung, kapazitiver 10″-Touchscreen, 4 USB-Anschlüsse (C-Typ), glänzender Chrom-Frontgrill, glänzend schwarze hintere Stoßstangenbefestigung und verchromte Auspufföffnungen und getönte hintere Brillenausstattung wie z wie

In Ausstattungsvariante GT zusätzlich zu Allure; Adaptiver Tempomat mit Stop & Go-Funktion, Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner (bis 75 m Erkennung), Erweiterte Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrwarnsystem, beheizbares Lederlenkrad mit GT-Logo, i-Dome-Beleuchtung (vorne) /Heck-LED-Leuchten), Adamite Green Stitch Detail Aluminium-Armaturenbrett und Türabdeckungen, beheizbare Vordersitze, Schiebedach, schwarzer Innenhimmel, 3D-Front-Armaturenbrett, i-Toggles, 3D-Navigationssystem, kabelloses Ladesystem, Sport Driving Package, Special GT Design Frontgrill in glänzendem Chrom, seitliches PEUGEOT-Logo, Unterbodenverlängerungen (seitlich), 3D-LED-Heckstopper im GT-Design und MATRIX-Voll-LED-Scheinwerfer werden angeboten.

6 verschiedene Karosseriefarben, 3 verschiedene Innenausstattungen

Der neue Peugeot 308 bietet 7 verschiedene Karosseriefarbenoptionen. Olivgrün, Technograu, Perlschwarz, Perlweiß, Elixirrot und Vertigoblau werden in allen Ausstattungsvarianten angeboten. Die Innenraumkombinationen variieren je nach Ausstattungsniveau.

Active Prime ist mit RENZE-Stoffpolsterung und zephyrgrau genähten Sitzen erhältlich. Bei der Allure-Ausstattungsvariante wird die FALGO-Halbleder-Stoffpolsterung mit mintgrün genähten Sitzen kombiniert. Im GT hingegen sorgen die Alcantara-Halbleder-Stoffpolsterung und die in Adamite Green genähten Sitze für ein sportlicheres und hochwertigeres Interieur.

Auch bei Reifen und Felgen gibt es je nach Ausstattung Unterschiede. AUCKLAND Alufelgen in der Dimension 205/55/R16 werden auf Active Prime angeboten. Allure-Ausrüstung hat 225/45/R17-Reifen und CALGARY-Leichtmetallfelgen. In GT-Ausstattung wird es mit 225/40/R18-Reifen und KAMAKURA-Rädern kombiniert.

NEUER PEUGEOT

Technikgeist, Peugeot i-Connect

Das neue Infotainmentsystem bietet die aktuellsten Lösungen aus der Smartphone-Welt und der Automobilwelt für alle Wünsche und Bedürfnisse. Jeder Fahrer (bis zu 8 Profile) kann die Bildschirm-, Klima- und Shortcut-Einstellungen so definieren und speichern, dass sie ergonomisch und für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Die jetzt kabellose Mirror-Screen-Funktion bietet die Möglichkeit, zwei Telefone gleichzeitig über Bluetooth zu verbinden. Das zentrale 10-Zoll-High-Definition-Display bietet Multi-Window-Nutzung und ein leicht anpassbares Erlebnis. Es bietet eine sehr praktische Verwendung zum Durchsuchen verschiedener Menüs von links nach rechts, zum Durchsuchen von Benachrichtigungen von oben nach unten und zum Anzeigen der Anwendungsliste durch Drücken mit drei Fingern. Wie bei einem Smartphone können Sie durch Drücken der Touch-Taste „Home“ einfach zur Startseite zurückkehren.

Der neue Peugeot 308 profitiert vom gesamten technologischen Know-how und der Erfahrung der Marke mit modernsten Fahrassistenzsystemen. Es bietet teilautonomes Fahren mit Stop-Go Adaptive Cruise Control (mit EAT8-Automatikgetriebe) und Lane Positioning Assistant.

Der neue Peugeot 308 ist serienmäßig oder optional mit neuen Features ausgestattet, die spezifischer für die oberen Segmente sind:

  • Toter-Winkel-Warnsystem mit großer Reichweite (75 Meter),
  • Rückwärtsfahrmanöver-Verkehrswarnsystem (Der Fahrer wird optisch und akustisch gewarnt, wenn sich zum Zeitpunkt des Rückwärtsmanövers eine Gefahr in der Nähe befindet),
  • Neue hochauflösende 180°-Winkel-Rückfahrkamera,
  • 4° Einparkhilfe mit 360 Kameras (vorne, hinten und seitlich),
  • Schlüsselloser Zugang und Start mit Näherungssensor,
  • Beheizbares Lederlenkrad,
  • „E-Call“ Notruf,
  • Automatisches Absenken der Außenspiegel (mit Rückwärtsgang).
  • Adaptive Cruise Control mit Stop-Go-Funktion, die einen sicheren Abstand einhält,
  • Active Full Stop Safety Brake mit Kollisionswarnsystem,
  • Spurhalteassistent mit Richtungskorrekturfunktion,
  • Fahreraufmerksamkeitswarnung (3. Stufe), die bei langen Lenkzeiten aktiviert wird,
  • Erweiterte Verkehrszeichenerkennung (Halt, Einbahn, Überholverbot, Ende Überholverbot etc.),
  • Glasschiebedach ausgestattet mit Dachvorhang,
  • Elektrische Handbremse bei allen Versionen.
  • Schaltet um, anpassbare Touch-Shortcuts
  • Anpassbarer 10-Zoll-Multimedia-Bildschirm und 10-Zoll-3D-Digital-Front-Instrumentencluster

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar