Offroad-Rennen in Ordu Atmen Sie ein

Armee-Offroad-Rennen Atemberaubend
Offroad-Rennen in Ordu Atemberaubend

Zu den in Ordu abgehaltenen nationalen und internationalen Organisationen wurde eine neue hinzugefügt. 40 Offroad-Enthusiasten aus 250 Städten der Türkei kamen in Ordu zusammen. Die Rennen auf der speziell präparierten Strecke im Stadtteil Durugöl im Bezirk Altınordu waren atemberaubend.

Ordu, das mit seinen nationalen und internationalen Aktivitäten zum leuchtenden Stern am Schwarzen Meer geworden ist, hat eine weitere wichtige Organisation unterzeichnet. 40 Athleten aus 250 Provinzen trafen sich mit Unterstützung der Stadtverwaltung von Ordu in Ordu.

In Zusammenarbeit mit dem Yason Off-Road Demolition Team der Stadtverwaltung von Ordu wurde das „Army Meeting Off-Road Festival 2022“ im Stadtteil Durugöl des Bezirks Altınordu abgehalten.

Die Organisation, an der 40 Offroad-Enthusiasten aus 250 Städten teilnahmen, fand auf der speziell präparierten Strecke am Ufer des Flusses Melet in Cumhuriyet Mahallesi statt.

RENNEN MIT 250 FAHRZEUGEN

Bei den Rennen, bei denen 250 Fahrzeuge in unterschiedlichen Kategorien nach Motorleistung an den Start gingen, versuchten sich die Athleten auf der schwierigen Strecke zu behaupten. Bei den Rennen, bei denen es auch zu kleineren Unfällen kam, konnten einige Autos das Rennen nicht beenden, während die Besitzer der Autos, die die Strecke erfolgreich beendeten, gewertet wurden.

GENERALSEKRETÄR INAN: „ES WAR EINE SCHÖNE ORGANISATION“

Sait Inan, Generalsekretär der Metropolitan Municipality von Ordu, sagte zu dem Wettbewerb: „Als Motorsportaktivität hat unser Bürgermeister der Metropolitan Municipality, Dr. Unter der Schirmherrschaft von Mehmet Hilmi Güler starten wir eine sehr gute Organisation. Ich hoffe, es wird ein schöner Tag, an dem gute Erinnerungen gesammelt werden, ohne Arbeit für die Feuerwehr und die medizinischen Teams", sagte er.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar