Details der 4-Tage-Ausgangssperre wurden festgelegt!

Das Innenministerium hat im Zusammenhang mit der Bekämpfung der neuen Art des Kovid-81-Ausbruchs ein „Rundschreiben zur Sperrstunde“ an 19 Provinzgouvernements geschickt.

Mit dem Rundschreiben dürfen 30 Städte mit Metropolenstatus und Provinzgrenzen von Zonguldak zwischen 22 Uhr am 24.00. April und 26 Uhr am 24.00. April nicht auf die Straße gehen, mit Ausnahme der angegebenen Ausnahmen.

In dem Rundschreiben, das das Ministerium ab dem Zeitpunkt der Coronavirus-Epidemie an die Gouvernements sandte, wurden die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums und des Wissenschaftlichen Ausschusses gemäß den Anweisungen von Präsident Recep Tayyip Erdoğan empfohlen. Es wurde festgestellt, dass viele Vorsichtsentscheidungen getroffen wurden, um das Risiko der Epidemie / Übertragung im Hinblick auf die öffentliche Gesundheit und Ordnung zu bewältigen, die soziale Isolation sicherzustellen, die soziale Distanz aufrechtzuerhalten und die Ausbreitungsrate zu kontrollieren.

Um die Wirkung der getroffenen Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitungsrate der Kontamination auf das höchste Niveau zu bringen; Es wurde festgelegt, dass die Provinzgouverneure die folgenden zusätzlichen Maßnahmen gemäß Artikel 30 / C des Provinzverwaltungsgesetzes und den Artikeln 11 und 27 des Allgemeinen Sanitärgesetzes ergreifen sollten, einschließlich 72 Provinzen mit Metropolenstatus und der Provinz Zonguldak.

Dabei

1. Unsere 22.04.2020 Provinzen mit Metropolenstatus (Adana, Ankara, Antalya, Aydın, Balıkesir, Bursa, Denizli, Diyarbakır, Erzurum, Eskişehir, Gaziantep, Hatay) mit Ausnahme der folgenden Ausnahmen zwischen 24.00 und 26.04.2020, 24.00 und 30 Die Straßen Istanbul, İzmir, Kahramanmaraş, Kayseri, Kocaeli, Konya, Malatya, Manisa, Mardin, Mersin, Muğla, Ordu, Sakarya, Samsun, lanlıurfa, Tekirdağ, Trabzon, Van) und Zonguldak werden eingeschränkt.

2. Wird Open Office, Business und Institutionen sein

a) um die Auswirkungen von Ausgangssperren / Verboten auf das tägliche Leben zu minimieren;
a.1- Seit Beginn des Monats Ramadan, vor den Tagen, an denen es eine Ausgangssperre / ein Verbot geben wird, 21.04.2020 Dienstag ve 22.04.2020 Mittwoch Arbeitszeiten von Märkten und Lebensmittelgeschäften 08.00-23.00 Beziehungsweise.
a.2- Sperrstunde Einschränkung / Verbot 23.04.2020 Donnerstag ve Märkte und Lebensmittelgeschäfte sind am Freitag, den 24.04.2020 zwischen 09.00 und 14.00 Uhr verfügbar.Unsere Bürger können zu den nächstgelegenen Lebensmittelgeschäften und Lebensmittelgeschäften gehen (mit Ausnahme unserer behinderten Bürger), sofern sie nur ihre obligatorischen Bedürfnisse erfüllen können (ausgenommen Personen ab 65 Jahren und Personen unter 20 Jahren) und nicht fahren. Zwischen den gleichen Zeiten können Märkte und Lebensmittelgeschäfte auch an Häuser / Adressen verkaufen.
a.3- Märkte und Lebensmittelgeschäfte sind am Samstag, 25.04.2020 und Sonntag, 26.04.2020 geschlossen.

b) Am 23.04.2020 Donnerstag, 24.04.2020 Freitag, 25.04.2020 Samstag und 26.04.2020 Sonntag, Bäckerei und / oder bäckereilizenzierte Arbeitsplätze, an denen Brot hergestellt wird, nur die Verkäufer, die Brot verkaufen, und Arbeitsplätze, an denen Dessert hergestellt wird / verkauft wird (an diesen Arbeitsplätzen Es können nur Brot, Bäckerei und Dessert verkauft werden.) ist geöffnet.

Am 23.04.2020, Donnerstag, 24.04.2020, Freitag, am 25.04.2020 Samstag und 26.04.2020 Sonntag können die süßen Arbeitsplätze nur an die Häuser / Adressen verkaufen.

c) Aufgrund des Monats Ramadan sind Restaurants und Arbeitsplätze im Restaurantstil an den Tagen 23.04.2020, Freitag, 24.04.2020, Samstag, 25.04.2020 und Sonntag, 26.04.2020 die Tage der Ausgangssperre / des Verbots.

ç) Arbeitsplätze, die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Herstellung, dem Transport und dem Verkauf von Arzneimitteln, Medizinprodukten, medizinischen Masken und Desinfektionsmitteln ausführen;

d) Öffentliche und private Gesundheitseinrichtungen und -organisationen, Apotheken, Tierkliniken und Tierkliniken,

e) Öffentliche Einrichtungen und Organisationen und Unternehmen (Flughäfen, Häfen, Grenztore, Zoll, Autobahnen, Pflegeheime, Altenpflegeheime, Rehabilitationszentren, Notrufzentren, AFAD-Einheiten, Vefa-Einheiten zur sozialen Unterstützung, Migrationsverwaltung, PTT usw., die für die Aufrechterhaltung der obligatorischen öffentlichen Dienste erforderlich sind. .)

f) Anzahl der Tankstellen und Reifenreparaturen, die von den Gouvernements / Distrikt-Gouvernoraten festgelegt werden müssen, eine pro 50.000 Einwohner und eine pro 50 km Intercity-Straßen und Autobahnen, die die Provinzgrenzen überschreiten. Methode und die Märkte der Bereitschafts-Tankstellen werden geöffnet sein.),

g) Große Anlagen und Unternehmen, die strategisch in den Bereichen Erdgas, Strom und Erdöl tätig sind (z. B. Raffinerie- und Petrochemieanlagen, Anlagen zur Umwandlung von Wärme und Erdgas),

h) Wasser-, Zeitungs- und Küchenrohrvertriebsunternehmen,

h) Tierheime, Tierfarmen und Tierpflegezentren,

i) Notfallbau, Ausrüstung usw. zur Erhöhung der Kapazität von Gesundheitsdiensten. Unternehmen, die die Aktivitäten ausführen,

i) Vorausgesetzt, der Standort wird vom Provincial / District Hygiene Board genehmigt, die Einrichtungen, in denen Lebensmittel wie Nudeln, Mehl und Backwaren, Milch, Fleisch und Fisch hergestellt werden, sowie Hygienematerialien, insbesondere die Herstellung von Papier und Köln, sowie die Herstellung von Rohstoffen, die für die Herstellung dieser Materialien benötigt werden. Einrichtungen, in denen es gebaut wird,

j) In- und Auslandstransporte (einschließlich Export- / Import- / Transitpässe) und Logistikunternehmen,

k) Hotels und Unterkünfte,

l) Produktionsanlagen, die Verpackungen für Sektoren wie Lebensmittel, Reinigung und Medizin liefern,

m) Große Bauwerke und Minen, deren Bau oder Arbeit durch die Unterbringung von Mitarbeitern auf der Baustelle auf der Baustelle / im Bergbaugebiet fortgesetzt wird (Nach diesem Artikel sind Bau und Unterbringung zulässig, wenn sie sich auf derselben Baustelle befinden, Mitarbeiter von einem anderen Standort dürfen nicht kommen, und diejenigen, die sich auf der Baustelle aufhalten, dürfen nicht an einen anderen Standort gehen. beschränkt sich nur auf die Baustelle / Bergbaustellen.),

n) Zeitungs-, Radio- und Fernsehorganisationen sowie Zeitungsdruckmaschinen,

o) Der Gegenstand der Ausfuhr, der zuvor vertraglich vereinbart / gebunden wurde und innerhalb des angegebenen Zeitraums angebaut werden muss; Arbeitsplätze und Einrichtungen, die Waren, Materialien, Produkte und Ausrüstungen herstellen (Ausnahmen, sofern sie ihre derzeitigen Verpflichtungen nachweisen und die genannten Bedingungen erfüllen),

b) Gemüse-Obst-Staaten am Donnerstag, 23.04.2020 und Freitag, 24.04.2020, wo es eine Ausgangssperre / Verbot gibt,

3- Personen unter Ausnahme

a) Im Titel von (2) dieses Rundschreibens heißt es: "Das Büro soll offen sein, Betrieb und

In Institutionen "Manager, leitende Angestellte oder Angestellte,
b) TBMM-Mitarbeiter auf Donnerstag, 23.04.2020 beschränkt,

c) Diejenigen, die für die Gewährleistung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit verantwortlich sind (einschließlich privater Sicherheitsbeamter),

ç) Arbeiten in Notrufzentralen, AFAD, Red Crescent und Vefa Social Support Units,

d) Diejenigen, die für Bestattungen verantwortlich sind (religiöse Beamte, Krankenhaus- und Gemeindebeamte usw.) und diejenigen, die an den Beerdigungen ihrer Verwandten ersten Grades teilnehmen werden,

e) Strom, Wasser, Erdgas, Telekommunikation usw. Diejenigen, die für die Wartung der Übertragungs- und Infrastruktursysteme verantwortlich sind, die nicht unterbrochen werden sollten, und die Beseitigung ihrer Fehlfunktionen,

f) Personen, die im Rahmen des nationalen und internationalen Transports, der Lagerung und damit verbundener Tätigkeiten am Transport oder der Logistik von Produkten und / oder Materialien (einschließlich Fracht) beteiligt sind;

g) Altenpflegeheim, Pflegeheim, Rehabilitationszentren, Kinderheime etc. Mitarbeiter von Sozialschutz- / Pflegezentren,

h) Personen mit „besonderen Bedürfnissen“ wie Autismus, schwerer geistiger Behinderung und Down-Syndrom sowie ihre Eltern / Erziehungsberechtigten oder Begleitpersonen,

h) Eisen-Stahl, Glas, Ferrochrom usw. Diejenigen, die in den Abteilungen von Arbeitsplätzen arbeiten, die in Sektoren tätig sind, in denen ein obligatorischer Betrieb erforderlich ist, wie z. B. hochwertige Schmelzöfen für Minen / Erze und Kühllager,

i) Mitarbeiter der Datenverarbeitungszentren von Institutionen, Organisationen und Unternehmen, die über ein weit verbreitetes Servicenetz verfügen, insbesondere Banken (mit einer Mindestanzahl),

i) Mitarbeiter, die an der Herstellung, Verarbeitung, Vermarktung und dem Transport von pflanzlichen und tierischen Produkten arbeiten, die vom Verderben bedroht sind,

j) Diejenigen, die Schaf-Rinder weiden lassen, diejenigen, die Bienenzucht betreiben, die streunende Tiere füttern und ausgehen, um den obligatorischen Bedarf ihrer Haustiere zu decken, vorausgesetzt, sie sind auf die Vorderseite ihres Wohnsitzes beschränkt.

k) Tierärzte,

l) Diejenigen, die in der Verteilung von Brot und der Lieferung von Märkten und Lebensmitteln an die Häuser arbeiten,

m) Diejenigen, die obligatorische Gesundheitstermine haben (einschließlich Blut- und Plasmaspenden an Kızılay),

n) Schlafsaal, Herberge, Baustelle etc. diejenigen, die für die Befriedigung der Grundbedürfnisse verantwortlich sind, die diejenigen benötigen, die an öffentlichen Orten bleiben,

o) Mitarbeiter, bei denen das Risiko besteht, dass sie den Arbeitsplatz aufgrund von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz verlassen (Arzt am Arbeitsplatz usw.),

b) Technisches Servicepersonal, sofern es dokumentiert, dass es sich außerhalb des Service befindet,

p) Im Rahmen von Aktivitäten wie Pflanzen-Pflanzen, Bewässerungs-Sprühen, die für die Kontinuität der landwirtschaftlichen Produktion erforderlich sind, die von den Provinz- / Distrikt-Hygieneausschüssen nach regionalen Merkmalen zugelassen sind,

r) Mitarbeiter, die am Wochenende für öffentliche Verkehrsmittel, Reinigung, feste Abfälle, Wasser und Abwasser, Desinfektion, Feuerwehr und Friedhofsdienste der Kommunen arbeiten;

s) Um sicherzustellen, dass die Lieferkette nicht unterbrochen wird, zwischen 23.04.2020-24.04.2020 Uhr am Donnerstag, 06.00 und Freitag, 09.00, wenn eine Ausgangssperre / ein Verbot besteht; Diejenigen, die für den Transport, die Lagerung, die Annahme und die Zubereitung von Waren für Märkte und Gemüse-Obst-Staaten verantwortlich sind (Waren können nach diesem Artikel in keiner Weise verkauft werden). Alle Bürger, mit Ausnahme der angegebenen Ausnahmen, bleiben in ihren Häusern.

- Reisegenehmigungsdokumente sind während der Sperrstunde / des Verbots gültig.

- Die Kommunen werden die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um den öffentlichen Verkehr der Beamten zu gewährleisten, die für die Schaffung der öffentlichen Ordnung zuständig sind, insbesondere für Gesundheit und Sicherheit.

- Zum Zwecke der regelmäßigen Verteilung von Brot wird die Kommission, die unter dem Vorsitz der Gouverneure und Bezirksgouverneure unter Beteiligung von Vertretern des Bäckerraums, der örtlichen Verwaltung, der Polizei und der Gendarmerie gebildet wird, die Meinung des Muhtar für jedes Viertel einholen, und es wird dringend ein Plan für die Verteilung von Brot in der Provinz / im Landkreis erstellt, der für die Arbeitsplätze in der Provinz / im Bezirk verantwortlich ist. Die Verteilungsregionen (Nachbarschafts- / Straßen- / Straßenskala), in denen sie sich befinden, und Fahrzeuglisten, die für jede Verteilungsregion dienen, werden bestimmt. Abgesehen von der Planung auf diese Weise können nur die Vefa Social Support Units Brot verteilen.

Am Freitag, den 23.04.2020 und am Freitag, den 24.04.2020 mit Ausgangssperren / Verboten, erfolgt der Vertrieb / Verkauf von Zeitungen über Märkte und Lebensmittelgeschäfte. Am Samstag, den 25.04.2020 und am Sonntag, den 26.04.2020, erfolgt die Zeitungsverteilung nur über die eigenen Vertriebsfahrzeuge der Zeitungsunternehmen, die als Ring fungieren, die zu bestimmenden Trinkwasserverteilungshändler und die Vefa Social Support Units (die Verteilung von Zeitungen ist als Heimdienst unerlässlich.).

- Entscheidungen in Bezug auf Artikel (i) der Überschrift (2) des „Arbeitsplatzes, der Unternehmen und der zu öffnenden Institutionen“, nummeriert (3) dieses Rundschreibens und (p) der Personen gemäß Artikel (22.04.2020) durch die Provinz- / Bezirkshygienekommission. Es wird bis Mittwoch 22 bis 00:XNUMX Uhr eingehen.

Das Ministerium forderte die Gouverneure / Distrikt-Gouverneure auf, unverzüglich die erforderlichen Entscheidungen in Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften zu treffen, um Probleme in der Praxis zu vermeiden und keine Beschwerden zu verursachen.

Erforderliche Gerichtsverfahren werden im Rahmen von Artikel 282 des türkischen Strafgesetzbuchs in Bezug auf Verhaltensweisen eingeleitet, die eine Straftat gemäß der Bedingung des Verstoßes darstellen, insbesondere in Bezug auf die Geldbußen gemäß Artikel 195 des Gesetzes über öffentliche Hygiene gegenüber den Bürgern, die die getroffenen Entscheidungen nicht einhalten.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar