New York Auto Show verschoben

New York Auto Show verschoben
New York Auto Show verschoben

Der Genfer Autosalon, der voraussichtlich rund 500 Menschen besuchen wird, wurde ebenfalls wegen der Corona-Virus-Epidemie abgesagt. Nachdem der Genfer Autosalon 2020 abgesagt worden war, beschlossen die Autohersteller, ihre Werbeaktionen im digitalen Umfeld durchzuführen.

Die New York Auto Show, eine der führenden Automobilmessen, nahm ihren Platz unter den vom Ausbruch des Corona-Virus betroffenen Messen ein. Anstatt die New Yorker Automobilausstellung abzusagen, die normalerweise am 8. April für Pressevertreter geöffnet wird, wurde beschlossen, sie zwischen dem 26. und 27. August für Pressevertreter und zwischen dem 28. August und dem 6. September für die Öffentlichkeit zu öffnen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar