Smart Taxi-Anwendung für den Flughafen Istanbul gestartet

Smart-Taxi-Anwendung für den Flughafen Istanbul gestartet
Smart-Taxi-Anwendung für den Flughafen Istanbul gestartet

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Ersoy: „Wir werden auch mit anderen Taxihändlern sprechen. Wir werden wenn möglich freiwillig, dann gegebenenfalls rechtlich alle Taxiunternehmen verlagern. Es ist ein System, das die meisten Beschwerden von Taxis löst und automatische Inspektion und Zufriedenheit bringt. "

Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy stellte fest, dass der Übergang zu intelligenten Taxianwendungen, die Lösungen für Beschwerden über Taxis finden und Kontrolle und Zufriedenheit bieten, den Übergang aller Taxiunternehmen sicherstellen wird.

Bei dem Treffen in der Istanbul Airport Taxi Drivers Cooperative wurde die Anwendung „Entaksi“ vorgestellt, bei der die Flughafenpassagiere über das Callcenter und die mobile Anwendung ein Taxi anrufen und buchen können.

An dem Treffen nahmen Minister Ersoy, der Istanbuler Flughafen Mülkü Supervisor İsmail Şanlı, Vorsitzender und General Manager des IGA-Flughafenbetriebs Kadri Samsunlu, der Kultur- und Tourismusmanager der Provinz Istanbul, Coşkun Yılmaz, der kooperative Präsident des Istanbuler Flughafentaxifahrers Fahrettin Can und viele Taxifahrer teil.

Minister Ersoy erklärte, dass der Flughafen Istanbul eine beispielhafte Investition in der Welt in Bezug auf Tourismus und Luftfahrt ist und dass er in Zukunft eine Investition sein wird, die von anderen Investoren mit seinen Anwendungen und Dienstleistungen kopiert wird.

Minister Ersoy betonte, dass der intelligente Taxidienst eine der modernsten Anwendungen der Welt ist und sagte: „Wir werden auch mit anderen Kammern für Taxihändler sprechen. Wir werden wenn möglich freiwillig, dann gegebenenfalls rechtlich alle Taxiunternehmen verlagern. Es ist ein System, das Lösungen für die meisten Beschwerden von Taxis findet und automatische Inspektion und Zufriedenheit bringt. er sprach.

Minister Ersoy betonte, dass die für die Taxifahrer, die auf den Flughäfen in Istanbul arbeiten, eingeleiteten Tourismusschulungen nun auch für Taxis außerhalb der Flughäfen angeboten werden und dass sie planen, den auf den Flughäfen tätigen Beamten ein einzigartiges Schulungsprogramm anzubieten.

Minister Ersoy überarbeitete die Ziele für 2023 und erklärte, dass sie eine allgemeine Änderung in der Tourismuspolitik vorgenommen hätten:

„Was haben wir gesagt? Jetzt werden wir qualifizierte Touristen ansprechen. Es ist wichtig, dass wir die Anzahl der qualifizierten Touristen erhöhen, nicht nur die Anzahl der Touristen. Natürlich ist es hier wichtig, die Bedürfnisse des Touristen zu erfüllen. Je mehr Sie ihre Bedürfnisse und Wünsche erfüllen können, desto mehr Einkommen verdienen Sie mit ihnen. Wir wollen in diesem Jahr die Hälfte der rund 18 Taxifahrer in Istanbul ausbilden. Wir haben intensiv daran gearbeitet und die erste Bewerbung vom Istanbuler Flughafen aus gestartet. Es ging weiter mit Sabiha Gökçen und seine dritte Phase wird auf der historischen Halbinsel und in Şişli durchgeführt.

Piratentaxi Problem

Minister Ersoy bewertete das Problem der Vorsichtsmaßnahmen für Piratentaxifahrer und sagte, dass dieses Problem durch die Investition von Taxifahrern überwunden werden könne.

Minister Ersoy betonte, dass Taxifahrer in ihre Fahrzeuge investieren sollten, und fuhr fort:

„Hier sind Ihre Veranstaltungsorte Ihre Taxis. Wir haben dich kommen sehen, du hast die blauen und schwarzen Taxis genommen. Je mehr Sie die Anzahl dieser erhöhen ... Wir werden erst später mit gesetzlichen Bestimmungen Ergebnisse erzielen. Andernfalls, wenn Sie die Erwartungen von Ihnen nicht erfüllen können, stoßen Sie leider auf inoffizielle Anträge wie in jedem Sektor mit rezeptfreien Anträgen. Zunächst einmal verbessern Sie sich in der schnellsten und genauesten Methode mit Anwendungen. Vervollständigen und Korrigieren der in Ihnen festgestellten Fehler… Je genauer das Angebot der Nachfrage entspricht, desto effizienter werden wir Ergebnisse erzielen. “

Es gibt diejenigen, die versuchen, dieses System im Ausland zu kaufen

İsmail Şanlı, der Immobilienchef des Flughafens Istanbul, betonte, dass Istanbul eine Stadt ist, die Touristen genauso anzieht wie die heutige Bevölkerung, und erklärte, dass die implementierten Anwendungen aus diesem Grund touristenfreundlich sein sollten.

Şanlı erklärte, dass sie ein großes Potenzial im Tourismus haben: „Unsere Kultur, unsere Geschichte, unsere Gastronomie, unsere Küche… zeigen sich als unsere überlegenen Merkmale im Tourismus.“ sagte.

Der Chief Executive Officer und General Manager des HDI Airport Business, Kadri Samsunlu, erklärte, dass sie bestrebt seien, ihren Passagieren einen Service-Ansatz anzubieten, der mit dem luftgestützten Technologiefeld vermischt ist. Dies ist der letzte Ring dieser Idee, der zum Ausdruck gebracht wurde, dass sie fortfahren mit intelligenter Taxi-Anwendung.

Samsunlu, der zum Ausdruck brachte, dass sie den Wünschen der Passagiere als Flughafen Istanbul große Bedeutung beimessen, setzte seine Worte wie folgt fort.

„Ich bin vor zwei Wochen in die USA gefahren. Das Taxi, das ich genommen habe, ist nicht einmal in der Nähe der Taxis, die wir hier sehen. Auch dies zeigt, dass wir unsere Arbeit mit hoher Qualität erledigen und einen Unterschied für die Welt machen. Wir haben mehr als 56 Millionen Passagiere bedient und legen großen Wert darauf, dass unsere Passagiere uns glücklich verlassen. Wir sehen den intelligenten Taxiservice als Meilenstein. Dieses Feld der Luft Mailand Sie Istanbul Türkei sogar geboren und alles, was wir wollen, die Welt zu verbreiten. Wir hören, dass dieser Dienst versucht, ins Ausland gebracht zu werden. Am Flughafen Istanbul wird eine Anwendung in Betrieb genommen, bei der unsere Passagiere über das Callcenter und die mobile Anwendung ein Taxi rufen und eine Reservierung vornehmen können. Mit dem System, das rund um die Uhr überwacht und gesteuert werden kann, erreicht die Servicequalität einen echten Standard. "

Entaxy-Antrag

Passagiere, die die Anwendung herunterladen, können mit einem einzigen Klick ein Taxi zu ihrem Ziel oder zu einem anderen Punkt rufen. Leere Taxis werden mit Anrufen über die Anwendung an den Kunden weitergeleitet. Somit erhält der Passagier einen schnelleren Zugang zum Taxi. Auf diese Weise verringert sich auch die Anzahl der Fahrzeuge, die im Verkehr fahren, um Fahrgäste zu suchen.

Zusätzlich werden Touristen und Passagiere auf den Bildschirmen im Taxi in ihrer eigenen Sprache informiert. Das in Taxis des Flughafens Izmir und Istanbul angewandte System soll in Ankara und Gaziantep implementiert werden.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar