Tülay Şengül wurde Geschäftsführer von Maysan Mando

Maysan Mando wurde General Manager von Tulay Sengul
Maysan Mando wurde General Manager von Tulay Sengul

Der erste und größte Hersteller von Stoßdämpfern in der türkischen Maysan-Nation hat den Aufgabenbereich und die Nachhaltigkeitsmanagementaktivitäten der Unternehmen erheblich verändert.

Tülay Hacıoğlu Şengül, der seit vielen Jahren wichtige Aufgaben auf verschiedenen Ebenen im Automobilsektor übernommen hat, wurde als Nachfolger von Anıl Yücetürk ernannt, der seit etwa 5 Jahren als General Manager des Unternehmens tätig ist.

Maysan Mando; Infolge der Umstrukturierung wurde beschlossen, mit neuer Begeisterung auf nachhaltige Erfolgs- und Wachstumsziele hinzuarbeiten.

Wer ist Tülay Hacıoğlu Şengül?

Tülay Hacıoğlu Şengül wurde 1977 in Eskişehir geboren und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie. Er hat in Bereichen wie Logistik, Produktion, Einkauf, Qualität, Lieferantenentwicklung, Vertrieb und Geschäftsentwicklung, Verfahrenstechnik, Wartung, Arbeitsschutz und Umweltmanagement gearbeitet.

Şengül, der nach seiner Ausbildung seine Karriere bei Karsan Otomotiv begann, arbeitete auf verschiedenen Ebenen in den Produktions- und Logistikabteilungen von Karsan, wo er etwa 12 Jahre lang arbeitete.

Tülay Hacıoğlu Şengül, der 9 Jahre bei Rollmech Automotive arbeitete, begann als Logistikmanager im Unternehmen zu arbeiten. Er arbeitete als Produktions- und Logistikmanager (2011-2012), Einkaufsmanager (2012-2014), Qualitätsmanager (2015-2017), Verkaufs- und Geschäftsentwicklungsmanager (2017-2018) und Betriebsleiter (2018-2019).

Şengül absolvierte die METU-Abteilung für Maschinenbau (1994 - 1999) und schloss ihren MBA (2000 - 2003) an der Universität Uludağ ab.

Şengül ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Über Maysan Mando

Als Tochtergesellschaft der Çukurova Holding und der südkoreanischen Mando Group bietet Maysan Mando eine breite Produktpalette für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge, Busse und Lastwagen sowie für Eisenbahnen und militärische Anwendungen.

Maysan Mando feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen und hat mit der großen Investition seine neue Fabrik in der organisierten Industriezone Demirtaş eröffnet.

Als größter Stoßdämpferhersteller der Türkei hat das Unternehmen innovative Produkte entwickelt, mit denen F & E auch in mehr als 75 Länder exportiert wird.

Die Mando Group, ein 50% iger Partner von Maysan Mando, verfügt über 24 Produktionsstandorte, 15 Forschungs- und Entwicklungszentren, 10 Verkaufsbüros und 7 Fahrzeugteststandorte weltweit.

Mando, eine Tochtergesellschaft der Halla Holding, eines der größten Unternehmen in Südkorea und der Welt, hat einen Umsatz von 7 Milliarden Dollar und gehört zu den wichtigsten Anbietern aller zehn weltweit führenden Automobilmarken. Gleich zamEs ist eine große Gruppe von Unternehmen, die derzeit Geräte der 4. Generation in autonomen Fahrzeugtechnologien herstellen.

In Anbetracht der Fabriken der Mando Group auf der ganzen Welt ist Maysan Mando das kompetenteste Werk, das sein Know-how in der Konstruktion und Produktion von Stoßdämpfern für Nutzfahrzeuge entwickelt hat.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar