Hochwertige Luftatmung in der Istanbuler U-Bahn

Atemqualitätsluft in der Istanbuler Metro; Die Stadtverwaltung von Istanbul hat die Arbeiten zur Verbesserung der Luftqualität in Übereinstimmung mit der nationalen Gesetzgebung in den U-Bahnen aufgenommen. Die Proben werden in der Fahrzeug-, Bahnsteig- und Tickethalle gesammelt und die Daten analysiert. Die Ergebnisse werden untersucht und die Partikel werden an der Quelle zerstört. PM 10-Werte in den U-Bahnen werden gesenkt.

Die Istanbul Metropolitan Municipality (IMM) hat begonnen, die Luftqualität in den U-Bahnen zu verbessern, in denen täglich mehr als 2 Millionen Istanbuler reisen. In dem Projekt, das gemeinsam von Metro Istanbul AŞ, einer der İBB-Tochtergesellschaften und der IMM-Direktion für Umweltschutz, durchgeführt wird, werden Daten mit dem Partikelprobenahmegerät gesammelt. Die gesammelten Proben werden untersucht und die Quelle der Partikel wird vor Ort bestimmt und zerstört. 

ERGEBNISSE WERDEN MIT ISTANBUL-MENSCHEN GETEILT

Metro Istanbul Energie- und Umweltmanagement-Chef Ismail Adiyah, in regelmäßigen Abständen Metriken in den Metriken erstellt und 80 Kubikmeter pro Sekunde durch die Ventilatoren strömen, wird die Schmutzluft evakuiert, gab folgende Informationen über die Arbeit:

„Wir werden Weltklasse-Messungen durchführen. Wir werden die Luftqualität in den U-Bahnen bestimmen. Wir werden dann an Verbesserungsmethoden arbeiten. Wir werden uns auf die Beseitigung oder Reduzierung von Staub und Partikeln an der Quelle konzentrieren. Unser Ziel ist es jedoch, die Atemluft steriler zu machen. “

Adyıl betonte, wie wichtig es ist, hochwertige Messinstrumente zu verwenden, um wissenschaftliche Daten zur Luftqualität zu erhalten, und betonte, dass mit einfachen Geräten keine zuverlässigen Daten gewonnen werden können. Adıyıl,  Uz Wir möchten gesunde Ergebnisse erzielen und diese auf transparente Weise an unsere Mitarbeiter weitergeben, indem wir mit voll qualifizierten Mitarbeitern zusammenarbeiten, die von den Universitäten und den Ingenieuren der IMM-Direktion für Umweltschutz unterstützt werden. Unser Ziel ist es, die Luftqualität weiter zu verbessern. “

EXPERTEN WERDEN DIE LUFT ANALYSIEREN

Bahar Tüncel, Umweltingenieur bei der Direktion für Umweltschutz der Metropolregion Istanbul, erklärte, dass sie Schadstoffe wie Feinstaub, Kohlenmonoxid, Stickoxide und Ozon an verschiedenen Stationen in 26 messen und sagte:

„Die Messungen werden an 2 Stationen durchgeführt, die innerhalb von 4 Tagen auf den Linien Yenikapı-Hacıosman (M10) und Kadıköy-Tavşantepe (M6) ermittelt wurden. Wir wollen die Luftqualitätswerte ermitteln, die die U-Bahn-Nutzer und Mitarbeiter atmen. Wir möchten diese Werte weit über den Standards halten, die in der Verordnung zur Bewertung und zum Management der Luftqualität festgelegt sind, die unsere nationale Gesetzgebung darstellt. Wir werden auch Verbesserungsstudien gemäß den Ergebnissen der Analyse durchführen. "

Tuncel präzisierte das Prinzip der Datenerfassung des Partikelprobenahmegeräts und gab an, dass es in der Lage ist, sehr feine Staubproben zu entnehmen, indem 2,3 Kubikmeter Luft pro Stunde aus dem Schornsteinabschnitt entnommen werden, und gab an, dass sie die Möglichkeit hätten, die Partikel mit automatischen Analysegeräten zu erfassen und während des Zeitraums Proben auf dem Filter zu entnehmen. Cel Nach einem Messtag wechseln die Filter automatisch. Anschließend erfolgt die Elementanalyse der gesammelten Proben. Wir werden die Luftqualität bestimmen, die Schadstoffquelle bestimmen und Verbesserungen vornehmen. “

WAS IST PM10?

Partikuläre Substanzen enthalten Schwermetalle wie Quecksilber, Blei, Cadmium und krebserzeugende Chemikalien und bergen ein Risiko für die menschliche Gesundheit.  Diese giftigen Chemikalien verbinden sich mit Feuchtigkeit und verwandeln sich in Säure. Da Ruß-, Flugasche-, Benzin- und Dieselabgaspartikel Schadstoffe wie Kohlenteerkomponenten enthalten, kann deren längeres Einatmen erhebliche Krankheiten verursachen.

Mehr als 10 Mikrometer PM werden in der Nase gehalten. 10-1-Mikrometer-Durchmesser verlaufen durch die Kapillargefäße, während sich kleinere als 2-Mikrometer ansammeln, indem sie die Lungen und Bronchien über die Atemwege erreichen, während solche mit einem 0,1-Mikrometer-Durchmesser von der Kapillare zum Blut transportiert werden können.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar