Riesige Investition von TEMSA nach Frankreich

Rieseninvestition von Temsa nach Frankreich
Rieseninvestition von Temsa nach Frankreich

Temsa, die führende Marke auf dem Busmarkt, hat nach Amerika eine eigene Vertriebs- und Servicenetzorganisation in Frankreich aufgebaut.

TEMSA erzielt weiterhin neue Durchbrüche auf ausländischen Märkten. Frankreich, das unter den TEMSA-Exportmärkten an erster Stelle steht, hat einen neuen Strukturierungsprozess eingeleitet.

Aslan Uzun, CEO von TEMSA, erklärte, dass sie mit mehr als 5 exportierten Bussen zu den stärksten und am weitesten verbreiteten Busmarken in Frankreich gehören: „Als TEMSA gehen wir mit unserer neuen Investition im 20. Jahr unseres Markteintritts noch einen Schritt weiter in den französischen Markt. Nach Amerika und Deutschland haben wir unser drittes Unternehmen im Ausland in Frankreich gegründet. Mit dieser Entscheidung, die wir im Rahmen der Strategie getroffen haben, größere Ziele sowohl in Frankreich als auch auf dem gesamten europäischen Markt zu verfolgen, haben wir unseren Vertrieb, Kundendienst, Ersatzteile und unsere Second-Hand-Organisation in ganz Frankreich aufgebaut. Auf diese Weise können wir unseren Kunden in Frankreich viel schnellere Lösungen anbieten und sie viel einfacher in unsere neuen Produkte einführen. Darüber hinaus wird diese Organisation uns erhebliche Vorteile bei unseren Zielen für andere europäische Länder und bei der Erhöhung unseres Marktanteils verschaffen. “

Aslan Uzun betonte, dass die internationalen Expansionen von TEMSA nicht auf Frankreich beschränkt sein werden: „Wir glauben, dass unsere Marke TEMSA mit unserer breiten Produktpalette und insbesondere den Schritten, die wir im Bereich der Elektrobusse unternehmen, eine viel stärkere Position in Europa und Amerika einnehmen wird . " sagte.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar