Izmir gewann Favoriten auf der Strecke

Izmir gewann Favoriten auf der Strecke
Izmir gewann Favoriten auf der Strecke

Das 2019-Fuß-Rennen der Turkey Track Championship 4 in Ulku vom Motorsports Club wurde vom 09. bis 10. November zum Datum der Ulku Park Race Track organisiert. Die Organisation, die am Samstag mit offiziellen Trainings- und Qualifikationstouren begann, begann am Sonntagmorgen, dem 10. November, mit einem Moment der Stille in Erinnerung an den großen Führer Mustafa Kemal Atatürk aller Offiziellen und Athleten.

Am Ende von zwei Rennen mit 3 Athleten in 23 verschiedenen Kategorien, an denen große Wettkämpfe teilnahmen, gewann Borusan Otomotiv Motorsport-Pilot İbrahim Okyay den ersten Platz in beiden Rennen der Maxi-Gruppe und Osman Demirel mit Seat Leon Cupra-R gewann den zweiten Platz. Dritte Plätze in dieser Gruppe belegten Ozan Süzgün mit Honda Civic Type-R im ersten Rennen und Özkan Kırbacı mit VW Polo GTI im zweiten Rennen.

In der Super Group änderten sich die Top 3 in beiden Rennen nicht, Borusan Otomotiv Motorsport-Pilot Yağız Gedik erzielte einen Doppelsieg, Renault Clio II Sport und Demir Eröge belegten den zweiten Platz, Honda Civic Type-R und Osman Işık teilten sich den dritten Platz.

In der Superproduktionsgruppe mit der größten Beteiligung haben Hasan Tansu und Opel Corsa OPC in beiden Rennen nicht die Spitze verlassen. Im ersten Rennen belegte Hüseyin Çetmen den zweiten Platz, Çağlayan Çelik den dritten Platz, Jordan Dupont den zweiten Platz und Ali Başakıncı den dritten Platz im zweiten Rennen.

Das letzte Rennen der Saison in der Meisterschaft wird zwischen dem 30. November und dem 01. Dezember auf der Rennstrecke des Ülkü-Parks organisiert.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar