Liberalisierung des Eisenbahnsektors und Umstrukturierung der TCDD

Liberalisierung des Eisenbahnsektors und Umstrukturierung der TCDD; Bei der Analyse der Eisenbahnen der Industrieländer wird deutlich, dass der Sektor entsprechend den sich ändernden Bedingungen und Bedürfnissen umstrukturiert wurde.

Die Beschleunigung der Entwicklung der türkischen Eisenbahnen erfordert einen wirksamen Mechanismus, an dem der Privatsektor in allen Bereichen beteiligt ist, vom Transport bis zur Eisenbahnindustrie, von der Ausbildung bis zur Forschung und Entwicklung, von der Unterindustrie bis zu Beratungsdiensten, vom Infrastrukturbau bis zur Zertifizierung.

Dies wird nur mit der Umstrukturierung unserer Bahnen möglich sein. Die rechtliche Infrastruktur der Umstrukturierung wurde aufgebaut und die Liberalisierung im Eisenbahnsektor erreicht.

A) Generaldirektion für Eisenbahnregulierung;

●● Behörde für Sicherheitsvorschriften

●● Autorisierungsautorität für Bediener

●● Autorität zur Regulierung des Wettbewerbs

●● Als öffentlich-rechtlicher Vertragsmanager

B) Generaldirektion für gefährliche Güter und kombinierten Verkehr als Regulierungs- und Aufsichtsbehörde für alle Arten von Transporten,

Restrukturierung von TCDD

1 / 5 / 2013 28634 datiert und in Kraft im Amtsblatt Nr 24 eingetragen / 4 / 2013 6461 datiert und „Türkei Gesetz über die Liberalisierung des Eisenbahnverkehrs“ mit den Nummern;

Im Amtsblatt von 10.07.2018 vom und 304741 nummeriert 1, um sicherzustellen, dass die Eisenbahntransportaktivitäten in unserem Land in einem freien, fairen und nachhaltigen Wettbewerbsumfeld durchgeführt werden, das von den kommerziellen, wirtschaftlichen, sozialen Bedürfnissen und technischen Entwicklungen abhängt. Diese Aktivitäten dienen zusammen mit anderen Transportarten. gemäß Artikel 16 des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur in Kapitel 478 des Präsidialdekrets XNUMX Nr.

●● Umstrukturierung von TCDD als Eisenbahninfrastrukturbetreiber,

●● TCDD Taşımacılık A.Ş., eine Tochtergesellschaft von TCDD. Güter- und Personenverkehr im privaten Sektor zu etablieren und den Weg für Güter- und Personenverkehr im privaten Sektor zu ebnen,

●● Themen wie die Genehmigung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts und Unternehmen als Eisenbahninfrastrukturbetreiber oder Zugbetreiber wurden geregelt.

In diesem Zusammenhang; Es wurde seit 01.01.2017 als TCDD Railway Infrastructure Operator und als TCDD Taşımacılık A.Ş. wurde gegründet und in Betrieb genommen.

Neue Organisationsstrukturen, die auf den Geschäftsbereichen von TCDD Operation und TCDD Transportation Inc. basieren, werden die Trennung und Nachverfolgung der Konten erleichtern. Das bestehende Finanzmittelmanagementsystem wird an die neue Struktur angepasst.

Dank der in der neuen Struktur einzurichtenden Profit- und Kostenstellen können Einnahmen und Ausgaben effektiver überwacht werden.

Neue Struktur des Eisenbahnsektors

Wie im TCDD-Strukturaktionsplan vorgesehen, wurden die zentralen und regionalen Organisationsstrukturen von TCDD und TCDD Taşımacılık A.Ş. ab 01 / 01 / 2017 genehmigt und umgesetzt.

Entsprechend der neuen Situation; andere Eisenbahnunternehmen begannen, in den Sektor einzusteigen, und das erste private Transportunternehmen wurde von unserem Ministerium zugelassen; Der Privatsektor konnte mit eigenen Zügen und eigenem Personal Güter und Fahrgäste auf seinen Eisenbahnen befördern. TCDD Taşımacılık A.Ş ist befugt, 3-Güter- und 3-Personenzugbetreiber, 68-Organisatoren und 1-Agenturen zu verladen und zu befördern.

Neue Struktur des Eisenbahnsektors
Neue Struktur des Eisenbahnsektors

Abgeschlossene Sekundärgesetzgebung in Bezug auf den Sektor und Verbesserung der institutionellen Kapazität

a) Durchführungsverordnung zu Maßnahmen an Bahnübergängen und Anwendungsgrundsätzen

Die Normen, Verfahren und Grundsätze für den Bau, die Instandhaltung, den Betrieb und die Kennzeichnung von Bahnübergängen und ihrer Schutzsysteme wurden ausgearbeitet, um die Ordnung und Sicherheit des Eisenbahn- und Straßenverkehrs auf Bahnübergängen zu gewährleisten, indem die Behörden und Zuständigkeiten der betreffenden Personen festgelegt werden. 03.07.2013 wurde im Amtsblatt veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

b) Verordnung über den Zugang und die Kapazitätszuweisung zur Eisenbahninfrastruktur

Die Verordnung über die Bereitstellung von Infrastrukturkapazitäten für Eisenbahnbetreiber für den Zugang zum nationalen Eisenbahninfrastrukturnetz wurde im Amtsblatt auf 02.05.2015 veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

c) Verordnung über die Registrierung und Registrierung von Schienenfahrzeugen

Die „Verordnung über die Registrierung und Registrierung von Schienenfahrzeugen“, die die Verfahren und Grundsätze für die Registrierung und Registrierung von Schienenfahrzeugen festlegt, die in der nationalen Eisenbahninfrastruktur betrieben werden sollen, wurde auf 16.07.2015 veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

d) Typgenehmigungsverordnung für Schienenfahrzeuge

Mit dieser Verordnung werden die Verfahren und Grundsätze für die Erteilung der Typgenehmigung für neu produzierte Schienenfahrzeuge festgelegt, die im nationalen Eisenbahninfrastrukturnetz betrieben werden sollen und die noch keine Typgenehmigung erhalten haben. 18.11.2015 wurde im Amtsblatt veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

d) Eisenbahnsicherheitsverordnung

Den Zweck dieser Verordnung; die Entwicklung der türkischen Grenzen nach innen Fahrt auf der Eisenbahnsicherheit, die Verbesserung der Rückverfolgbarkeit Ordnung und Aufsicht, Eisenbahninfrastrukturbetreiber, die Eisenbahnbahnbetreiber und Stadtbahnverkehrsbetriebe, um sicherzustellen, Sicherheitsmanagementsysteme und die Ausgabe von Sicherheitsbescheinigungen an diesen Betreibern und / oder Sicherheitsordnung von für die Herstellung von Empowerment zu etablieren es wird bestimmt. Die Verordnung wurde im Amtsblatt vom 19.11.2015 veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

e) Verordnung über die Genehmigung des Eisenbahnbetriebs

Mit dieser Verordnung Ordnung bei allen Arten von Eisenbahntransportaktivitäten im nationalen Eisenbahninfrastrukturnetz zu gewährleisten; Bestimmung der Betriebsbedingungen, der finanziellen Kompetenz, der beruflichen Kompetenz und des beruflichen Respekts von Eisenbahninfrastrukturbetreibern, Eisenbahnbetreibern und Veranstaltern, Agenturen, Maklern, Bahnhöfen oder Bahnbetreibern; Festlegung von Rechten, Befugnissen, Pflichten und Verantwortlichkeiten; und die Verfahren und Grundsätze im Zusammenhang mit der Zulassung und Kontrolle zu regeln. Die Verordnung wurde im Amtsblatt zu 19.08.2016 veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

f) Durchführungsverordnung zu gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen im Schienenpersonenverkehr

h) Verordnung über Eisenbahnausbildungs- und Prüfungszentren

Um einen Schienenpersonenverkehrsdienst zu erbringen, der von keinem Eisenbahnbetreiber auf einer bestimmten Strecke unter kommerziellen Bedingungen erbracht wird, und um die Verfahren und Grundsätze für die Erbringung von Schienenpersonenverkehrsdiensten vertraglich festzulegen, wird die Verordnung im Amtsblatt vom 20.08.2016 veröffentlicht und in Kraft gesetzt. Migranten.

Gemeinwirtschaftliche Verpflichtung; Bis zum Datum von 31.12.2020 wird von TCDD Taşımacılık AŞ erfüllt.

g) Zugmechaniker-Verordnung

Um die Verfahren und Grundsätze in Bezug auf die Mindestqualifikation, die Gesundheitsbedingungen und die erforderlichen Dokumente für den Triebfahrzeugführer festzulegen, damit dieser seine Pflichten sicher erfüllen kann, wurde die Verordnung im Rahmen der Stellungnahmen der Interessengruppen des Sektors erstellt und im Amtsblatt vom 31.12.2016 mit der Nummer 29935 veröffentlicht.

ğ) Verordnung über kritische Pflichten im Bereich der Eisenbahnsicherheit

Die Verordnung wurde ausgearbeitet, um die Verfahren und Grundsätze in Bezug auf die Berufsqualifikationsdokumente festzulegen, die von dem Personal benötigt werden, das sicherheitskritische Aufgaben bei Eisenbahntätigkeiten wahrnimmt. Sie wurde im offiziellen Blick mit dem Datum 31.12.2016 und der Nummer 29935 veröffentlicht.

Die Verordnung, die erstellt wurde, um die Mindestbedingungen sowie die Verfahren und Grundsätze für die Genehmigung und Beaufsichtigung des Schulungs- und Prüfungszentrums festzulegen, in dem die Schulungen, Prüfungen und Zertifizierungen für das Personal durchgeführt werden, das sicherheitskritische Aufgaben im Eisenbahnverkehr wahrnimmt, wurde im Rahmen der Stellungnahmen der Interessenträger des Sektors erstellt. und 31.12.2016.

ı) Nationales Fahrzeugregistrierungssystem (SNVR)

Von der Europäischen Eisenbahnagentur (ERA) wurde Software für die Registrierung von Schienenfahrzeugen über das National Railway Vehicle Registration System (NVR) erworben. Auf diese Weise wird die Registrierung und Verfolgung von Fahrzeugen im nationalen Eisenbahnverkehrssystem möglich. Das Registrierungssystem für Schienenfahrzeuge wurde ab November 2015 in Betrieb genommen.

Gemäß der Verordnung über die Registrierung und Registrierung von Schienenfahrzeugen 2018 Ab September wurden die 52-Nummer des privaten Unternehmens 4.007 und die 18.195-Nummer des TCDD Taşımacılık A.Ş.

Laufende Sekundärgesetzgebungsstudien

a) Verordnung über die Interoperabilität von Eisenbahnsystemen und Mitteilung über die Benennung notifizierter Stellen

An der „Verordnung über die Interoperabilität von Eisenbahnsystemen“ zur Bestimmung der Interoperabilitätsprinzipien von Eisenbahnsubsystemen (Infrastruktur, Elektrifizierung, Signalgebung, Fahrzeuge usw.) wird derzeit gearbeitet. Nach der Genehmigung dieser Verordnung durch die EU wird das Ebliğ-Kommuniqué über die Konformitätsbewertungsstellen für Eisenbahnsysteme in Bezug auf die Organisationen veröffentlicht, die die Eignung von Eisenbahnsubsystemen bewerten und zertifizieren.

b) Fahrgastrechtsverordnung

Um die Qualität der von Fahrgästen auf der Schiene erbrachten Dienstleistungen zu verbessern,

68.000-Serie Elektrisch

Gliederungslokomotive

wird erstellt und veröffentlicht, um zu bestimmen, welche Rechte sie während und nach der Reise sowie nach den sie betreffenden Unfällen und Störungen haben, in welchen Situationen diese Rechte gültig sind und welche Verpflichtungen die Dienstleister erfüllen müssen.

Sonstige laufende Aktivitäten

a) Türkei Logistik-Masterplan (TLMP-)

durch das Bieten auf 9.5.2016, 9 September 2016 die Arbeit in der Türkei Logistik-Masterplan (TLMP-) gestartet ist im Gange. Es ist geplant, in 2018 abgeschlossen zu werden.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar