Der deutsche Reisende reiste Tausende von Kilometern und kam nach Izmir, um seine Reifen zu wechseln!

Der deutsche Reisende legte Tausende von Kilometern zurück und kam nach Izmir, um seine Reifen zu wechseln.
Der deutsche Reisende legte Tausende von Kilometern zurück und kam nach Izmir, um seine Reifen zu wechseln.

Der 70-jährige deutsche Reisende Heinz-Günter Gondert legte mit seinem Wohnwagen mehr als 36 km zurück. Gezgin legte ungefähr zweitausend Kilometer zurück, um seine Reifen zu wechseln, und kam zum Continental-Händler Batı Lastik nach Izmir. Gondert hat hier erstmals alle sechs Reifen zusammen mit Ersatzreifen gewechselt.

Der 70-jährige deutsche Reisende Heinz-Günter Gondert machte sich am 15. Mai mit seiner Karawane auf eine 170-tägige 36 km lange Reise von Riga, Lettland, nach Batumi, China und Georgien. Der abenteuerlustige Reisende kam zum Continental-Händler nach Izmir, um die Reifen seines Wohnwagens nach weiteren 2.000 km Straße bei seinem letzten Stopp in Asien zu wechseln.

Die Türkei Ich bin oft mit dem Auto in die Vergangenheit gereist, um die Reifenhändler zu wechseln, und Continental war sehr erfreut darüber, dass der letzte Service von West Tire lautete. Gondert sagte: „Ich habe meine Reise mit zwei Ersatzreifen begonnen. Jetzt kaufe ich hier 14.00 neue Reifen 20R6 HCS Continental von Batı Tire. Dies ist das erste Mal, dass ich 6 Reifen gleichzeitig wechsle. Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von Batı Lastik, insbesondere mit den Balance-Einstellungen. Für mich ist es sehr wichtig, dass sich die Reifen für Sicherheit und Komfort reibungslos auf der Straße bewegen. " sagte.

Über die Türkei sagte er: "Dank der Reisen mit den Karawanenländern können die Menschen die besten Informationen über Kultur und Geschichte erhalten. Ich habe die Türkei mehrmals besucht. Zugängliche Menschen, die ich in der Türkei getroffen habe, historische Orte, ich habe verschiedene Kulturen gesehen. Wir haben vor langer Zeit den Stadtteil Anamur in Mersin besucht. Hier half mir der Feuerwehrmann beim Reifenwechsel. Dies war eine schöne Erinnerung, die ich nicht vergessen werde. Es ist schwer zu sagen, welcher der schönsten Orte ist, an denen wir je gewesen sind. Weil wir fast überall warme Leute getroffen haben und überall mit warmen Leuten, denke ich, ist das ein schöner Ort. Kurz gesagt, die ganze Welt ist der schönste Ort für uns. Natürlich trifft mich die Türkei auch herzlich, so wie ich viele Leute getroffen habe. "

Gondert gab denjenigen, die so reisen möchten, folgenden Rat: „Zunächst müssen Sie bei guter Gesundheit sein. Eine solche Reise erfordert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit sowie Ausrüstung wie gute Kleidung, Karten und Medikamente. Ihr Fahrzeug oder Wohnwagen muss gut gewartet sein und Sie müssen mit mindestens zwei Ersatzreifen beginnen, die für alle Straßenbedingungen geeignet sind. Meine Wahl fiel auf die 14.00R20 HCS-Reifen von Continental. Ältere Fahrzeuge stellen auf solch schwierigen und langen Strecken technische Probleme dar. Sie sollten auch in der Lage sein, einige Tage unabhängig in Ihrem Fahrzeug zu leben. Sie sollten also Wasser, Strom und Ersatzbrennstoff haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auswahl des richtigen Reifens. Ich brauchte einen robusten, vielseitigen Reifen, der für alle Terrains auf unserer Reise geeignet war. Ich bevorzugte Reifen, die ich auf harten, steinigen und unebenen Straßen verwenden kann, anstatt sehr hohe Geschwindigkeiten (bis zu 90 km / h) auf den Straßen. Es sollten nicht die Winterbedingungen, dh die Traktionskraft, vergessen werden. Der Continental 14.00R20 HCS hat all meine Erwartungen erfüllt. “

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar