Aktaş Holding nimmt mit neuesten Technologieprodukten an der Automechanika in Shanghai teil

aktasholding nimmt mit seinen neuesten technologieprodukten an der automechanika sanghay fair teil
aktasholding nimmt mit seinen neuesten technologieprodukten an der automechanika sanghay fair teil

Aktaş Holding, eines der größten Unternehmen der Welt bei der Herstellung von Luftfedersystemen; Die Automechanika Shanghai (Shanghai) Fair, die vom 3. bis 6. Dezember von China veranstaltet wird und eine der größten Versammlungen der Branche in der Region ist, bereitet sich darauf vor, unser Land mit den daraus entwickelten innovativen Technologien bestmöglich zu vertreten von F & E-Studien.

Die Aktaş Holding, die zu den größten Unternehmen der Welt gehört, die Luftfedersysteme herstellen und direkt in mehr als 100 Länder exportieren, beteiligt sich weiterhin aktiv an fast jeder Organisation, die auf globaler Ebene organisiert ist und der Puls der Welt ist Industrie.

Aktaş Holding; Automechanika wird seine innovativen Technologien, die als Ergebnis von Forschungs- und Entwicklungsstudien entwickelt wurden, auf der Automechanika Shanghai Fair vorstellen, die als die größte Messe in China für Autoteile und -ausrüstungen gilt und vom 3. bis 6. Dezember von der Stadt Shanghai veranstaltet wird. Darüber hinaus im Rahmen der Aktaş Messe; Der vorrangige Elektrobushersteller wird seinen Kunden Eisenbahnprodukte sowie LKW- und Anhängeranwendungen hinzufügen, die sich in der Produktentwicklungsphase befinden.

Die Aktaş Holding wird an der Messe teilnehmen, auf der mehr als 6.000 Teilnehmer ihre neuesten Produkte ausstellen und Hunderttausende Besucher aus aller Welt mit Airtech, der weltweit am meisten bevorzugten Marke des Unternehmens, anwesend sein werden raus mit seiner Effizienz und langlebigen Eigenschaften.

Die Aktaş Holding, die derzeit über Produktionsstätten in China verfügt und ihre Produkte direkt in die Region liefert, wird Besucher in Halle 2.1 und Stand Nr. AD05 auf der Messe empfangen.

Wir wollen unser Land bestmöglich vertreten.

İskender Ulusay, CEO der Aktaş Holding, erklärte, dass die Vorbereitungen für die Messe in der Endphase seien, und erklärte, dass ihre Erwartungen an die Messe, die sie mit dem Ziel der „nationalen“ Teilnahme realisieren wollen, extrem hoch seien und dass sie sehr wichtig seien Bedeutung für den chinesischen Markt als Unternehmen.

Ulusay erinnerte daran, dass sie seit vielen Jahren auf dem chinesischen Markt tätig sind und sagte: „Als Aktaş Holding kommen wir im Rahmen unserer globalen strategischen Pläne Schritt für Schritt voran. Wir wollen neue Märkte erschließen, indem wir unseren Anteil an bestehenden Märkten erhöhen. Wir arbeiten auch daran, verschiedene Projekte für neue Produktgruppen zu entwickeln. In der kommenden Periode planen wir, unser Gesamtgeschäftsvolumen entsprechend der Nachfrage auf den Auslandsmärkten um 70% zu steigern. Die Automechanika Shanghai Fair ist auch für die Entwicklung unserer Beziehungen in der Region und den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen von großer Bedeutung. Unsere globale Marke Airtech ist in der Region sehr gefragt. Dank unserer Markenbekanntheit in der Region können wir in solch wertvollen Organisationen erhebliche Gewinne erzielen. Wir haben 2019 begonnen, die in unserem Unternehmen in China hergestellten Produkte nach Korea, Vietnam und Japan in der Region zu exportieren, und planen, anlässlich der Messe unseren Zugang zu potenziellen Kunden in der Region zu verbessern. In dieser Hinsicht möchten wir unser Land und unser Unternehmen auf der Shanghai Fair bestmöglich vertreten. “

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar