Was sind die Bedingungen für die Nutzung des Studentenabonnements?

Was sind die Bedingungen für die Nutzung des Studentenabonnements? : Ankara Metropolitan Municipality implementiert den Abonnementkartenantrag für Studenten. 20 Studenten unter 2019 ab Oktober 27 200-Fahrt Karten 60 TL im Gegenzug.

Peki lernenci Was sind die Bedingungen für die Nutzung der Abo-Karte?

1- Der Antrag auf die UM-Monatsabonnement-Rabattkarte ist für 27-Mitglieder und für Schüler verfügbar, die beim Ministerium für nationale Bildung und Hochschulbildung registriert sind.

2- Monatsabonnement Wie beim Aufladen des Guthabens auf ANKARAKARTI wird 60-Boarding (Anzahl der Boarding-Einheiten 200-Penny) gleichzeitig für den monatlichen 0,30-TL berechnet.

3- EGO-Busse, die mit dem Student Subscription Card Local Discount-Tarif arbeiten, gelten für U-Bahn-, Ankaray- und Teleferik-Linien (ÖTA, ÖHO, TC State Railways Başkentray Commuter Vehicles).

4- Derzeitige ermäßigte Studenten mit ANKARAKART haben dieselbe Karte. zamEs kann jetzt als monatlicher Abonnement-Studentenausweis verwendet werden. Das System wird einem monatlichen Abonnement von 200 Pässen für den Studentenausweis Vorrang einräumen. ANKARAKART, der derzeit ermäßigte Student, wird in Linien- und öffentlichen Verkehrsmitteln aktiviert, in denen das Nutzungsrecht für 200 Pässe abläuft oder das Abonnementrecht nicht gültig ist.

5- Die monatliche Studentenabonnementkarte ist ab dem Kaufdatum bis 23.59 am selben Tag des folgenden Monats gültig.

6- Der Teilnehmer-Studentenausweis ermöglicht 30-Minuten zwischen dem ersten und dem zweiten Boarding am selben Fahrzeug und Bahnhof. Der Abonnementantrag ist nicht verfügbar, wenn das zweite Boarding innerhalb von 30 Minuten erfolgt.

Anmeldeverfahren für Schüler:

  • - Kioks können ab dem 20. Oktober 2019 mit CREDIT CARD geladen werden.
  • - In Kartenverarbeitungszentren (Kızılay, Akköprü, Dikimevi, Beşevler und EGO-Generaldirektion) können Abonnentenkartentransaktionen ab dem 20. Oktober 2019 in CASH durchgeführt werden.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar