IMM appelliert am Montag an Haydarpasa Tender!

15 Tausend TL, die Gegenstand der Diskussion der zweijährigen Hezarfen Consulting Limited Company des ehemaligen Generaldirektors der Okçular Foundation sind, die von TCDD eröffnet wurde, um die Lager von Haydarpaşa und Sirkeci Station für 2 Jahre zu leasen, und die von der IBB aus illegalen Gründen vergeben wurde. Es stellte sich heraus, dass er sein Kapital 10 Tage nach der Ausschreibung auf 5 Million Lira erhöhte. IMM wird am Montag beim regionalen Verwaltungsgericht Berufung einlegen, um gegen die Ausschreibungsentscheidung Berufung einzulegen. Gegen die Betroffenen im anatolischen Gerichtsgebäude wird eine Strafanzeige eingereicht.

SozcüNach den Nachrichten von Özlem Güvemli aus; „Die Stadtverwaltung von Istanbul ergreift am Montag Maßnahmen für die Ausschreibung des Bahnhofs Haydarpaşa. IMM wird am Montag (21. Oktober) beim regionalen Verwaltungsgericht Berufung einlegen, um gegen die Entscheidung, das Angebot illegal zu streichen, Berufung einzulegen. Gegen die Betroffenen im anatolischen Gerichtsgebäude wird eine Strafanzeige eingereicht.

IMM-Sprecher Murat Ongun gab bekannt, dass sie am Montag um 09.30:11.30 Uhr beim regionalen Verwaltungsgericht die Annullierung der Ausschreibung beantragen werden. Ongun gab an, dass um XNUMX Uhr im Gerichtsgebäude von Anadolu eine Strafanzeige gegen die für die Ausschreibung Verantwortlichen eingereicht wird, und rief alle Anwälte zur Unterstützung auf.

GESCHICHTE DES ANGEBOTS

TCDD hat am 29. Oktober 15 eine Ausschreibung zur Anmietung von rund 4 Quadratmetern ungenutzter Lagerflächen in historischen Bahnhöfen Haydarpaşa und Sirkeci für 2019 Jahre zur Verwendung bei kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen veröffentlicht. Der Ausschreibung wurden 4 Angebote unterbreitet, die das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur als nicht angemessen erachtete, indem es sagte: „Es wird abschrecken“.

Hezarfen Consulting Limited Company, ein 33-jähriger Hüseyin Avni Önder, ehemals İBB-Mitarbeiter, der bis vor kurzem Geschäftsführer der Okçular Foundation war, und die Tochterunternehmen von İBB, Kültür A.Ş-İSBAK-Metro A.Ş-Medya A.Ş. Konsortium von ist übrig.

In der Ausschreibung, in der TCDD den geschätzten monatlichen Mietwert auf 30 TL festlegte, bot Hezarfen Consultancy mit einem Kapital von 10 TL 300 TL monatlich und das IMM-Konsortium 100 TL monatlich an.

Nach Bekanntgabe der Vorschläge wurde die Ausschreibung mit der Ankündigung beendet, dass die Parteien innerhalb von 15 Tagen zu Verhandlungen aufgerufen werden. Während erwartet wird, dass die Ausschreibungskommission die Parteien zu dem Geschäft einlädt, wurde bekannt, dass die Ausschreibung am 18. Oktober stattfand, dass das IMM nicht einmal eingeladen wurde und dass sie schriftlich beseitigt wurden. Es wurde bekannt gegeben, dass Hezarfen Consultancy, die allein zur Ausschreibung eingeladen wurde, die Zahl auf 350 Lira erhöhte und die Ausschreibung erhielt.

100 BODEN ERHÖHT KAPITAL

Es zeigte sich, dass die Hezarfen-Beratung, die im Mittelpunkt der Diskussionen stand, eine bemerkenswerte Änderung im Ausschreibungsverfahren vorgenommen hat. Das Unternehmen wurde am 3. August 2015 mit einem Kapital von 9 TL von Hüseyin Avni Önder gegründet, der seine Stelle bei der IMM-Direktion für Öffentlichkeitsarbeit aufgab und dort ein Bruttogehalt von 2017 TL erhielt.

Önder war bis Anfang 2018 Geschäftsführer der Archers Foundation. Es wurde bekannt, dass das Unternehmen, das 350 Jahre lang die Lagerhäuser historischer Stationen im Austausch für 15 Lira pro Monat mietete, sein Kapital von 10 TL nach der Ausschreibung am 4. Oktober auf 1 Million Lira erhöhte. Nach den Aufzeichnungen der Handelskammer von Istanbul traf Hezarfen Consulting 5 Tage nach der Ausschreibung, dh am 9. Oktober 2019, eine Entscheidung der Generalversammlung zur Kapitalerhöhung, die vom 16. Notaramt von Istanbul genehmigt wurde.

Die Kapitalerhöhungszertifikate der Gesellschaft wurden am 14. Oktober beim Istanbul Trade Registry Office registriert. 2019 tausend Pfund Kapital, 10-mal erhöht durch die Erhöhung der 100 Millionen Pfund.

18 OKTOBERTAG IN HANDELSREGISTER VERÖFFENTLICHT

Die Entscheidung über die Kapitalerhöhung des Unternehmens wurde im Handelsregisterblatt veröffentlicht, das am 18. Oktober veröffentlicht wurde, als sie allein zum Verhandlungsteil der Ausschreibung eingeladen wurden. Laut der Ankündigung in der Zeitung gab Hüseyin Avni Önder seine 770 Lira-Schulden, die er seiner Firma gab, auf und verwendete sie zur Kapitalerhöhung. Er versprach, dass der Rest innerhalb von zwei Jahren bezahlt werde.
Die Ankündigung in der Zeitung lautet wie folgt: „Das Kapital des Unternehmens beläuft sich auf 25,00 Millionen TL, die jeweils in 40 Tausend Aktien im Wert von 1 Türkischen Lira eingeteilt sind. Die Verteilung dieses Kapitals ist wie folgt:

Hüseyin Avni Önder: 25 Million türkische Lira haben sich uneingeschränkt verpflichtet, was 40 Aktien im Wert von 1 türkischen Lira entspricht. Das gesamte alte Kapital wurde bezahlt. Diesmal wurden 770 Tausend TL des erhöhten Kapitals durch die Schulden gegenüber den Aktionären gedeckt. Das Kapital wurde am 9. Oktober 2019 vom -2019/110 eingezahlt, die Schulden gegenüber den Aktionären wurden mit dem Bericht vom 9. Oktober 2019-2019 / 111 ermittelt. Der Rest der gebundenen Aktien wird innerhalb von 24 Monaten ausgezahlt. “

IMAMOGLU ZEIGT HARTE REAKTION

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu reagierte sehr hart auf die Eliminierung der İBB-Mitgliedsorganisationen aus den Ausschreibungen von Haydarpaşa und Sirkeci und sagte: „Wir werden beide vor Gericht bringen und eine Strafanzeige einreichen. Ich werde mein Recht nennen. 16 Millionen Menschen haben mich dafür ausgewählt. Was ist die Motivation, bis gestern ein Gehalt vom IMM an dreitausend Lira zu geben und es einer Person zu geben, die der Manager der Familienstiftung ist? Was auch immer diese Motivation ist, sie kann sich anderswo ausbreiten. Wir werden unser Recht für ihn suchen. “ İmamoğlu betonte, dass er im Namen Istanbuls sehr wütend sei und sagte: „Auf diese Weise werden Menschen, die das Verhalten gegenüber dem öffentlichen Eigentum nicht kennen und diese Moral nicht tragen, das Eigentum des Staates heute an jemanden zahlen und morgen andere Dinge tun. Wir werden das nicht zulassen. “

2 JÄHRLICHE UNTERNEHMENSKUNDEN

2 kündigt auf seiner Website "Tausend wissenschaftlich sehr versierte Unternehmen" an. Derzeit PTT, TCDD, Beyoğlu Municipality, Stiftungsbeteiligung, Okçular Foundation, Türk Telekom, Turkish Airlines, TRT, Halkbank, Immobilienwesen, Marmaray, World Etnospor Confederation, İGA , Borsa İstanbul, Agentur Anadolu.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar