Haydarpaşa Bahnhof.

Sakalar und İskitler (Leute des altanatolischen Versteckens) Twitter-Bericht über den Bau der Haydarpaşa-Station wird auffallend und überraschend informiert, während die Station das erste Projekt des Osmanischen Reiches im Zuge des Verstaatlichungsprozesses war.

Sakalar und İskitler (Das verborgene alte anatolische Volk), die auf Twitter gepostet wurden, sind wie folgt; Der Bahnhof Haydarpaşa wurde 4760 eröffnet und in zwei Jahren als Beginn der 91 km langen Strecke Haydarpaşa-Izmit gebaut, der ersten Etappe des 2 km langen Projekts der Hicaz Railways. Der intellektuelle Vater dieses Megaprojekts war der deutsche Ingenieur Wilhem Von Pressel. Sultan Abdülaziz hatte Pressel zur Generaldirektion der Asiatischen Osmanischen Eisenbahnen gebracht. (1873) Dieses Projekt wurde Stück für Stück gebaut, und zwischen 1872 und 1901 wurde die Damaskus-Hijaz-Bühne (Hicaz: Westliche Region Saudi-Arabiens, einschließlich Mekka, Medina, Taif) vollständig mit Spenden finanziert.

Es wird angekündigt, dass es mit Spenden gemacht wird. zamZu Beginn hatten die Franzosen und Italiener argumentiert, dass dieses Megaprojekt nicht durchgeführt werden könne und dass die Osmanen Muslime schworen. Selbst marokkanische und ägyptische Muslime glaubten nicht an das Projekt und waren skeptisch.

Die erste große Spende betrug 75.000 Cent. Diese Spende Sadrazam getan hatte. Zunächst Sultan ll. Als die damaligen Staatsbeamten, darunter auch Abdulhamid, das Projekt mit den ersten Spenden starteten, regneten auch Muslime in Ägypten, Marokko, Indien und Russland Spenden. In fast allen Bezirken Ägyptens gab es Hilfsgelder.

Und wieder; Die erste Finanzierung für das Projekt ist zunächst das von der Ziraat Bank erhaltene Darlehen in Höhe von 100.000 Lira. Die ersten beiden Jahre sollten in den folgenden Jahren ein Darlehen in Höhe von 50 Lira erhalten. So hat er bis Ende 1908 480 Tausend Lira verliehen. Die Ziraat Bank wurde mit Zinsen von der Osmanischen Bank aufgenommen, da sich diese Situation negativ auf das Darlehen an die Landwirte auswirkte. Ziel war es, dieses Megaprojekt zu starten, das mit der Station Haydarpaşa beginnt und mit Hicaz und später mit Basra verbunden wird, mit lokalen und nationalen Ressourcen und Spenden ohne Konzession an ausländische Staaten.

Als das Projekt fortschritt und sich Hejaz näherte, wurden die Briten zunächst von den Beduinenstämmen finanziert und überfielen den Bau der Eisenbahn, da die Briten keine Konzessionen erhalten konnten. Als sich die Beduinen zum ersten Mal in der Geschichte vereinigten und angriffen, konnte der Bau nur mit dem Schutz von 15 Soldaten voranschreiten. Die Beduinenstämme führten einen kompletten Guerillakrieg, der die Soldaten vom militärischen Feldbataillon begleitete. Die Situation war so geworden, dass Waffen an die Arbeiter verteilt wurden, aber wir machten dieses Projekt mit Soldaten wegen der geflohenen Arbeiter.

Durch die Arbeit der Militärbataillone konnten die Kosten um die Hälfte gesenkt und die 3.5-Millionen-Pfund von europäischen Unternehmen aufgebracht werden. 1.7 Millionen dieser Baustoffe und Verarbeitung und so weiter. waren Aufwendungen. (Das osmanische Budget betrug im Berichtszeitraum 18 Mio.)

Die Beduinenangriffe wurden kompromittiert, weil die Beduinenangriffe zu lang waren. Die Angriffe wurden mit den gewährten Privilegien gestoppt, bis 1916 die Große Hicaz-Rebellion in den Mekka-Emir von Sharif Husayn gebracht wurde! (Die 323 km lange Strecke zwischen El Ula und Medina wurde am 1. September 1908 mit einer offiziellen Zeremonie eröffnet.)

In diesem Megaprojekt; Es gab 2666 Mauerwerksbrücken und Durchlässe. Nochmal; 7 Eisenbrücken, 7 Teiche, 9 Tunnel, 3 Fabriken in Haifa, Der'a und Maan sowie eine große Werkstatt, in der in Kadem Lokomotiven und Wagen repariert wurden, wurden gebaut. Und wieder; 1 Werkstatt in Medina, ein Pier in Haifa, eine große Station, Anbars, Gießerei, Gebäude für Arbeiter, eine Pipeline und ein Geschäftsgebäude wurden gebaut.

Es gab ein Hotel in Maan, ein Krankenhaus in Tabuk und ein Krankenhaus in Maan, ein Buffet in Der'a und Semah sowie 37 Wasserdepots an verschiedenen Orten. Während der Hajj-Saison gab es drei gemeinsame Reisen zwischen Damaskus und Medina. Leuchter; Montags, mittwochs, samstags zwischen 07.00 und 10.00 Uhr ging es um 13.00 Uhr nach XNUMX Uhr los. Er reiste am Dienstag, Donnerstag und Freitag gleichzeitig von Medina ab.

Während der Pilgerreise erhielten arme und bedürftige Pilger freie Fahrt in Zügen. Zuvor wurde die Strecke Damaskus-Medina von 40 pro Tag mit Kamelen erreicht, während die Hicaz-Bahn nach 72 abfuhr. Auch bei diesem Megaprojekt waren nur osmanische Staatsbürger beschäftigt. “

„Lassen Sie mich erklären, ohne zu fragen, warum die Hijaz Railways mit inländischem Kapital, Spenden und Soldaten hergestellt wurden. Als einer der Hauptgründe für die Einschränkung der Eisenbahnprivilegien, die den Briten und Franzosen und dann den Deutschen als Ausgleichselement gewährt wurden, und dem Versuch, dies mit nationalen Einrichtungen zu tun, hatten Großbritannien und Frankreich seit 1878 die territoriale Integrität der Osmanen verlassen. 1882 fielen die Briten erneut in Ägypten ein. Obwohl wir Zypern vor dem Berliner Abkommen nach England verließen, waren sie nicht mit uns gegen die Russen. Die Tatsache, dass die Franzosen 1881 Truppen nach Tunesien brachten und die Stimmen der Briten zur Besetzung und zum französischen Einmarsch in Ägypten, veranlasste die Osmanen, aus der Situation zu lernen und sie auf die nationale Politik auszurichten. Die Deutschen waren zu dieser Zeit Katalysatoren gegen Russland, England und Frankreich.

II. Abdulhamid hatte Recht, sich an die Deutschen zu wenden. Weil die Deutschen, wie andere Länder auch, das Land meines Osmanischen Reiches nicht im Blick hatten. Auch hier wollten sich die Briten + Franzosen + Russen nicht einigen, um die Osmanen zu vernichten. Die Russen machten es mit dem Überfall auf 1770 Çeşme und dem Vertrag von 1774 Küçük Kaynarca deutlich. Auch hier sollte die Marine mit Navarin (1827) und SYNOP Raids (1853) zerstört werden. Leider ist es ihnen gelungen. Mit dem Vertrag von Küçük Kaynarca gewannen die Osmanen die Schirmherrschaft der Orthodoxen und die Osmanen die Schirmherrschaft der Muslime in Russland.

Mit diesem Abkommen von Küçük Kaynarca wurde eine Art Kalifat gegründet. (Sultan Abdulhamids Ära 1774) Das Kalifat, das Kalifat, das kürzlich vom Osmanischen Reich verwendet wurde, wurde mit dieser Vereinbarung geboren. Die über Yavuz Sultan Selim gemachten Erzählungen über das Kalifat sind nicht korrekt.

Warum habe ich dieses Thema jetzt geschrieben? Die Haydarpaşa Station ist das erste nationale Projekt, das mit der Rückkehr zum nationalen Verständnis nach Jahrhunderten schmerzhafter Erfahrungen im Osmanischen Reich durchgeführt wurde, in denen ich einige der oben genannten erwähnt habe. Während dieses Projekt zum Symbol Istanbuls und zum Stolz des Tourismus wie dem Pariser Eiffelturm gemacht wird, ist es das Gewissen der Nation, sich zu einer Beschilderungsfirma zurückzuziehen, die nicht weiß, was es ist. Dieses Projekt ist sowohl IMM als auch die Frage, ob die Umweltsanierung der Zusammenarbeit des Ministeriums für Tourismus notwendig ist, um den türkischen Star vor den Gründen zu warnen, die ich gerade erwähnt habe. "

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar