Nationaler Elektrobus im Inland SILEO fährt mit 4-Stundenladegerät auf der 400-Km-Straße

Inländischer nationaler Elektrobus Sileo legt 4 km mit 400 Stunden Ladezeit zurück
Inländischer nationaler Elektrobus Sileo legt 4 km mit 400 Stunden Ladezeit zurück

4 400 Kilometer stündliche Gebühr mit einer Reihe von türkischen ersten inländischen Elektrobus SILEO.

Die von Bozankaya entworfenen und hergestellten SILEO-Elektrobusse der neuen Generation, die sich durch umweltfreundliche, leise, effiziente und emissionsfreie Merkmale auszeichnen, verfügen über Modelle mit 100% elektrischen Längen von 10, 12, 18 und 25 Metern.

Mit einer stündlichen Aufladung von 4 ist der neue SILEO in der Lage, die Laufleistung von 400 zu decken. Mit der vorhandenen regenerativen Energie ist es möglich, die Fahrzeugbatterie dynamisch aufzuladen, indem die Bremsenergie in elektrische Energie umgewandelt wird. Durch die Verwendung eines Elektromotors an der Achse anstelle eines Verbrennungsmotors entsteht ein geräumiger und geräumiger Innenraum, dessen Passagierkapazität von 75 auf 232 Personen je nach unterschiedlicher Länge erhöht werden kann.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar