14 Neues Projekt wird in der Verteidigungsindustrie eingeführt

Das neue Schaufenster der Verteidigungsindustrie Der internationale Gipfel für Militärradar und Grenzsicherheit - MRBS, 2 - bereitet sich auf die Eröffnung im Oktober vor. Das neue 10-Projekt der einheimischen und nationalen Verteidigungsindustrie, das im nächsten Jahr ein Wachstum von 55 Milliarden US-Dollar anstrebt, wird zum ersten Mal auf der MRBS ausgestellt

Unter der Schirmherrschaft des Innenministeriums, des Ministeriums für nationale Verteidigung, der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, der türkischen Agentur für Zusammenarbeit und Koordinierung (TIKA) und des Gouvernements Ankara, unterstützt von MUSIAD Ankara 2. Der Internationale Militärradar- und Grenzsicherheitsgipfel (MRBS) wurde der Öffentlichkeit bei einem Treffen vorgestellt.

MUSIAD Ankara Präsident Hasan Basri Acar gab wichtige Erklärungen zu MRBS ab, die vom 2. bis 3. Oktober im Hilton Garden Inn Ankara stattfinden werden.

Pressekonferenz; MUSIAD Ankara Sektorvorstände und Vizepräsident für Geschäftsentwicklung A. Bahaddin Meral, MUSIAD Ankara Vorstandsvorsitzender für Verteidigungsindustrie und Luftfahrt Fatih Altunbas und MUSIAD Ankara Vorstandsvorsitzender für Presse, Rundfunk und Medien Burhan Varol nahmen ebenfalls teil.

Das intensive Interesse an MRBS bewirkte ein Wachstum von 2,5

MUSIAD Ankara-Präsident Hasan Basri Acar erklärte, er sei auf dem Weg, die vorrangigen Themen der Sektoragenda im Bereich Militärradar und Grenzsicherheit zu erörtern, die Präsentation der neuesten Technologieprodukte zu gewährleisten und die Hersteller und Entscheidungsträger zusammenzubringen, um die kommerzielle Macht des Sektors auf in- und ausländischen Märkten zu stärken. 2,5 hat sich im Vergleich zum Vorjahr zu einer wichtigen Plattform der Verteidigungsindustrie entwickelt. Acer; Uz Wir möchten unserem Innenminister, Herrn Süleyman Soylu, für seine Unterstützung danken, sagte er.

Sektor 10 wächst jährlich um 55 Milliarden Dollar

Hasan Basri Acar gab bekannt, dass Ankara 80 der Verteidigungsindustrie repräsentiert, und kündigte an, alle Seiten des Sektors in der Hauptstadt mit einem Gipfeltreffen zum Thema Militärradar und Grenzsicherheit zusammenzubringen, die die vorrangigsten Themen unseres Landes im Bereich der Verteidigungsindustrie darstellen. Acar betonte, dass die Rüstungsindustrie im nächsten 10-Jahr ein Wachstum von rund 55-Milliarden-Dollar verzeichnen würde, aber ihre Exporte zu diesem Zweck steigern sollte. Acar sagte, MRBS biete eine geeignete Grundlage für Exporte durch bilaterale Handelsverhandlungen und solche Aktivitäten sollten zunehmen.

14 stammt aus dem Inlandsprojekt

Acar betonte, dass auf dem Gipfel wichtige Projekte der heimischen und nationalen Verteidigungsindustrie vorgestellt werden: Acar, das neue 14-Projekt vieler branchenführender Unternehmen wie ASELSAN, DEKOM, STM, HAVELSAN, Turac, Scandium, HTR, FNSS, Nurol Makine, METEKSAN und National Defense betont.

S-400 wird zum ersten Mal in MRBS behandelt

Acar erklärte, dass der Grund, warum das S-400-Raketensystem, das zu den wichtigsten Zielen unseres Landes gehört, als das erfolgreichste Luftsystem der Welt anerkannt wird, das Radar ist, dass das Radarsystem von S-400 in der MRBS zum ersten Mal in unserem Land als offizielles Umfeld erörtert wird. Acar erklärte, dass das Radar des S-400 nicht auf seiner Seite sein muss und es nicht möglich ist, es zu erkennen. S S-400, ein Geister-Luftverteidigungssystem, wird Geisterflugzeugen nicht erlauben, um unsere Grenzen herumzulaufen. Wir möchten uns bei allen Beamten bedanken, insbesondere bei Hulusi Akar, dem Minister für nationale Verteidigung, der große Anstrengungen unternommen hat, um dieses System in unser Land zu bringen. “

Der Grundstein für die türkisch-afghanische Zusammenarbeit wird in der Verteidigungsindustrie gelegt

Acar erklärte, dass sie die internationale Dimension des Gipfels in diesem Jahr gestärkt haben, und betonte, dass eine wichtige Delegation aus Afghanistan am Gipfel teilnehmen werde. Acer, Afghanistan Präsidentschafts National Security Council, die das Ministerium für Verteidigung, öffentliche Verwaltung vertreten, dem privaten Sektor und wies auf die Zukunft einer Sonderdelegation in die Türkei MRBS die Universität vertreten. Acar erklärte, dass sie erwarten, dass Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in die Verteidigungsindustrie verlagert werden, und betonte, dass mögliche Kooperationspotenziale zwischen den beiden Ländern erörtert werden.

Die Branche wartet auf Zuschüsse und Unterstützung

Acar erwähnte auch die Probleme auf der Tagesordnung des Sektors, da ein Land, das mehr Endprodukte produziert, sagte, dass wir ein inländisches Rüstungsunternehmen brauchen. Acar forderte unser Land auch auf, in die Rüstungsindustrie für Geschäftsleute mit bestimmtem Potenzial zu investieren. Er erklärte, dass sie erwarten, dass die bürokratische Gesetzgebung für Zuschüsse und Unterstützung reduziert wird, damit der Sektor eine Position erreicht, die den Bedürfnissen aller befreundeten und verbündeten Länder, insbesondere unseres Landes, gerecht wird. Acar betonte, dass aufgrund der einzigartigen Struktur der Verteidigungsindustrie die Steigerung der Exporte der Unternehmen im Rahmen der staatlichen Garantie von entscheidender Bedeutung sei.

Kosten, die die Taille des Sektors biegen

Acar, Rüstungsindustrie auf dem Gebiet der Produkte durch die Prüfung der erheblichen Kosten, berühren dieses Thema, kommen Stiftungsunternehmen mit der Unterstützung des Staates zusammen, um Testzentren bereitzustellen, wird Kostenvorteil bieten, sagte er.

Acar betonte, dass das qualifizierte Personal die größte Prüfung der Verteidigungsindustrie ist, die Bedürfnisse der Industrie, der Universitäten und der öffentlichen Zusammenarbeit in diesem Bereich sollten ermittelt und entsprechende Schulungsprogramme dringend erstellt werden, fügte er hinzu. Experten aus der Verteidigungsindustrie werden in Ankara und Anatolien arbeiten wollen, um ein Geschäftsumfeld für die Eigentümer und Manager des Unternehmens zu schaffen. Dies sei auch wichtig, um mehr qualifiziertes Personal für den Sektor zu gewinnen, sagte er.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar