Die neue Fabrik von Opet Fuchs wurde in İzmir Aliağa eröffnet

opet fuchsun neue fabrik in izmir aliagada eröffnet
opet fuchsun neue fabrik in izmir aliagada eröffnet

Das Joint Venture von Opet Petroleum SA mit den neuen Fabriken von Opet Fuchs und Fuchs Petrolub für die Automobil- und Industrieschmierstoffe in der Türkei wurde im Distrikt Izmir Aliaga eröffnet. Opet Fuchs, das mit einer Investition von 24 Millionen Euro umgesetzt wurde, und die jährlich modernste Fabrik der Türkei mit Mine mit einer Produktionskapazität von 60 Tonnen Schmiermitteln in einer Schicht werden als eine der Ölförderanlagen fungieren.

Die neue Fabrik von Opet Fuchs, einer der führenden Marken in der Mineralölindustrie, wurde in İzmir Aliağa eröffnet. Die Eröffnungsfeier der Produktionsstätte von Opet Fuchs Aliağa, die mit einer Investition von 24 Millionen Euro realisiert wurde; OPET Petrolcülük A.Ş. Vorstandsvorsitzender Fikret Öztürk, Präsident der Koç Holding Energy Group, Yağız Eyüboğlu, Vorsitzender der Fuchs Petrolub SE Stefan Fuchs, OPET Petrolcülük A.Ş. Vorstandsmitglieder Nurten Öztürk, Ufuk Öztürk und Filiz Öztürk sowie Fuchs Petrolub SE Europa Vorstandsmitglied Ralph Rheinboldt, Fuchs Petrolub SE Vizepräsident Alf Untersteller, OPET Petrolcülük A.Ş. General Manager Cüneyt Ağca und Opet Fuchs General Manager Murat Seyhan nahmen teil.

OPET Petrolcülük A.Ş. Fikret Öztürk, Vorsitzender des Verwaltungsrates, erklärte, er habe sein Geschäftsleben im Mineralölsektor begonnen und sagte: „Daher hat das Mineralölgeschäft eine große Bedeutung in meinem Leben. Dank unserer Partner Koç Holding und Fuchs Petrolub SE ist es uns gelungen, ein so herausforderndes und riskantes Geschäft in unserem Land voranzutreiben. "Mit dieser hochmodernen Fabrik warten neue Erfolge im In- und Ausland auf uns, die wir dank der Bemühungen des dynamischen Opet Fuchs-Teams realisiert haben."

Der Präsident der Koç Holding Energy Group, Yağız Eyüboğlu, sagte, das neue Werk sei das Ergebnis einer erfolgreichen 17-jährigen Zusammenarbeit zwischen der Koç Holding und OPET Petrolcülük. Eyüboğlu sagte: „Unsere neue Fabrik wird das Rückgrat unserer strategischen Veränderung sein. Mit seiner Verdoppelungskapazität und der sich ändernden Produktstruktur wird es dem Sektor einen neuen Atemzug geben. Mit unserer neuen Fabrik unterstreichen wir gemeinsam mit unseren Partnern erneut unser Vertrauen in die Branche und in unser Land. “

Stefan Fuchs, Vorsitzender der Fuchs Petrolub SE, sagte: „Heute ist ein Traum wahr geworden. Ich bin sehr glücklich und stolz, hier zu sein, um diesen wichtigen Tag zu feiern. Unsere Partnerschaft, die 2005 begann, erzielt Erfolge in Harmonie. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei den Mitarbeitern der Familie Öztürk, der Koç Group, Opet und Opet Fuchs bedanken.

Muret Seyhan, General Manager von Opet Fuchs, in seiner Rede bei der Eröffnung des "Experten, der fast 200 unserer Mitarbeiter und Kunden umfasst, die wir mit unserem umfassenden Netzwerk in der gesamten Türkei bedienen." Wir setzen unsere Investitionen mit unserem innovativen Ansatz, unserer Produktqualität, unserem Fachwissen und unserer Wettbewerbsfähigkeit fort. Wir haben unser Werk im Mai 2019 fertiggestellt und die Probeproduktion begann im Juli. Wir haben implementiert, um auf die sich ändernden Bedürfnisse der Verbraucher mit der Türkei zu reagieren und schließen diese Fabrik ist mit der modernsten Technologie unserer geografischen Mineralölanlage ausgestattet. Wir haben eine der olduk.fabrika zusammen, um unsere Produktionskapazität zu erhöhen und gleichzeitig unsere Standards zu verbessern. " er sagte.

Jährliche Produktionskapazität von 60 Tonnen Mineralöl in einer Schicht

Die neue Produktionsstätte von Opet Fuchs, die in Aliağa gebaut wurde, wurde auf einer Gesamtfläche von 55 Quadratmetern errichtet. Mit der neuen Anlage mit einer Produktionskapazität von 2 Tonnen pro Jahr für eine breite Palette von Produkten, darunter Motorenöle, Industrieöle und Schmiermittel, hat Opet Fuchs die Rückverfolgbarkeit, Wiederholbarkeit und Nachhaltigkeit der Qualitätsprodukte von Opet Fuchs verbessert Kunden.

In der Anlage, in der modernste Prozesstechnologien wie das Entladen von Rohstofffässern, Pipelines für den Transfer von Schweineprodukten und der automatische Molchverteiler eingesetzt werden, wurde die moderne Automatisierungstechnologie, die Fuchs in seinen neu gegründeten Fabriken auf der ganzen Welt einsetzt, weiterentwickelt und geeignet gemacht Produktionsbedarf.

Während die in hochautomatisierten Flaschen, Fässern und Zinnfülllinien hergestellten Produkte mit Hilfe von Robotern palettiert werden, verfügt die automatische Kartoniermaschine über eine Technologie, die die Produktionsgeschwindigkeit erhöht. Fass- und IBC-Abfüllleitungen sind so ausgelegt, dass sie eine hohe Kapazität erreichen. Die Automatisierung der Lagerverwaltung wurde eingesetzt, um eine einwandfreie Versandqualität im Lager zu gewährleisten, in dem die Sprinkleranlage zwischen den Regalen verwendet wird, um Brandrisiken zu minimieren. Um einen hohen Automatisierungsgrad beim Bau der Anlage zu gewährleisten, die aus fünf Hauptabschnitten besteht: Verwaltungsgebäude, Produktionsgebäude, Lagergebäude, Tankfläche und Nebenanlagen, ca. 300 km. Es wurden Energie- und Prozesskabel verwendet. Das Brandschutzsystem der neuen Opet Fuchs-Mineralölproduktionsanlage wurde gemäß der National Building Fire Protection Regulation und den NFPA-Standards entworfen.

F & E-Labor mit modernster Technologie ausgestattet

Das Forschungs- und Entwicklungslabor, das auf einer Fläche von 300 m2 mit modernsten Labormaterialien und -geräten ausgestattet ist, kann mehr als 45 Testmethoden mit mehr als 100 Testgeräten mit neuer Technologie anwenden. Produktprototypstudien und -verifizierungen werden im Labor durchgeführt, wo neue Produktdesigns und -entwicklungen gemäß Kundenwünschen durchgeführt werden.

Das Quality Control Laboratory ist das Mineralöllabor mit den meisten Testzulassungen

Das Qualitätskontrolllabor trägt zur Kundenzufriedenheit bei, eines der Hauptziele des Unternehmens. Mit der ISO 17025-Zulassung ist das Qualitätskontrolllabor, das den Betrieb von Geräten und Schmiermitteln bei optimaler Leistung unterstützt, indem es die Anforderungen der After-Sales-Analyse erfüllt, das Mineralöllabor mit der höchsten Turkak-Prüfzulassung in diesem Sektor.

Was ist in JavaScript zu tun?

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar