Karim Habib zum Leiter des KIA Design Centers ernannt

Karim Habib wurde zum Leiter des Kia Design Centers ernannt
Karim Habib wurde zum Leiter des Kia Design Centers ernannt

Karim Habib, der seit mehr als 20 Jahren im Bereich Automobildesign tätig ist und Designchef vieler Marken war, wurde zum Leiter des KIA-Designzentrums ernannt. KIA gab die Ernennung von Habib zum Chief of Design sowie zum Senior Vice President bekannt

Der südkoreanische Automobilriese KIA gab bekannt, dass Karim Habib zum Leiter des Designzentrums ernannt wurde. Habib, der zuvor als Designführer für europäische und fernöstliche Marken tätig war, wird ab Oktober seine Arbeit im KIA-Designzentrum in Namyang, Südkorea, aufnehmen.

Karim Habib, seit mehr als 20 Jahren Designchef von Premiummarken, wird für das Design der Fahrzeuge verantwortlich sein, die im Rahmen der Vision der Marke von Roller und Elektrifizierung entwickelt werden sollen.

Karim Habib erklärte, dass KIA eine Marke ist, die mit ihrer Stärke die Zukunft der Automobilindustrie prägt: „Ich bin zu einer Marke gekommen, die ernsthafte Studien zur Zukunft der Elektrifizierung und Mobilität hat. "Ich freue mich sehr, Teil dieser Zukunft zu sein. Ich kann es kaum erwarten, so schnell wie möglich mit dem erfolgreichen Designteam von KIA zusammenzuarbeiten."

Während seiner Karriere spielte Karim Habib eine wichtige Rolle bei BMW, Mercedes und Nissan (Infiniti) und leitete die Entwicklung vieler Modelle.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar