Driftkonzert unter Rauch in Kayseri

Der Driftabend in Kayseri zwischen dem Rauch
Der Driftabend in Kayseri zwischen dem Rauch

Der Drift Automobile Sports Club, der 2019 von der Türkei organisiert wurde, fand auf dem Parkplatz des Kayseri Kadir Has Stadium statt.

Die Organisation wurde mit dem Sponsoring von PWR Balata, RedBull.com, Motul, King Racing und den Beiträgen von Spor Toto und PowerFM organisiert und erlebte die besten 32 Spiele. Schiedsrichter Ondrej Svejkovsky aus der Tschechischen Republik gab die Punkte im rauchigen Tür-zu-Tür-Kampf mit den starken Autos der 8 lizenzierten Teams und 27 Athleten, die am Rennen teilnahmen.

Die großen Kämpfe, atemlos, gaben dem Publikum aufregende Momente. Die Leistungen der Piloten des Rennens, an dem 4.000 Zuschauer teilnahmen, gaben dem Publikum ein visuelles Fest voller Adrenalin. Bei den Qualifikationstouren war der erfahrene Teilnehmer İbrahim Yücebaş aus Zypern mit 96 Punkten und der diesjährigen TOSFED-Lizenz der Gewinner des Tages, während der Red Bull-Athlet Alexandr Grinchuk aus der Ukraine und Berfu Tutumlu der dritte waren. Nach den Trainingstouren bestand großes Interesse daran, die Piloten zu treffen und das Fahrerlager zu besuchen, und dann verfolgten die Zuschauer die Kämpfe von Tür zu Tür und mit viel Rauch.

Nach dem Kampf zwischen İbrahim Yücebaş und Doğukan Manço im Endspiel war es İbrahim Yücebaş vom BPLAN Racing Team, der den ersten Pokal gewann. Fahim Reza Keykhosravi, der als Einzelspieler antrat, wurde der dritte Sieger des Rennens, bei dem der Swapmasters-Teampilot Doğukan Manço den zweiten Platz gewann.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar