Das Çağlar-Danışment-Team wurde der Gewinner in Karabük

Das Caglar Danisment Team gewann in Karabuk
Das Caglar Danisment Team gewann in Karabuk

Die türkische 3-Fuß-Offroad-Meisterschaft fand im September am 28-29 Çamlıköy im Dorf der Wanderwege hinter der Karabük-Universität statt. Die Organisation wurde vom Karabük Offroad Club (KARDOFF) mit Beiträgen des Gouverneurs von Karabük organisiert und war Zeuge der Teilnahme von 4 Fahrzeugen und 28 Athleten in 56 verschiedenen Klassen.

In der Organisation, die von einem großen Publikum mit Begeisterung verfolgt wurde, hatten die Fahrer zwei Tage lang große Mühe, die herausfordernden Etappen zu bestehen. Am Ende des Rennens war der Sieger der Gesamtwertung und des SSV der Klasse Çağdaş Çağlar-Ertuğrul Danışment, Guseppe Simose Agazzi-Oytun Albayrak Zweiter in der Gesamtwertung und Sieger der Klasse 4 und Mehmet Vurmiş-Mehmet Gözetleyen Team Dritter. Während die Teams das TR-Extreme-Rennen im Rennen gewannen, teilten sich Şehmuz Oğuz-Selman Aybar in Klasse 1, Serkan Sivri-Ali Seyda Kıvrak in Klasse 2 und Ergün Çirkin-Bekir Sami Başkal in Klasse 3 die ersten Plätze.

Am Ende der Organisation wurden die Auszeichnungen von Karabük-Gouverneur Fuat Gürel, Karabük-Bürgermeister Rafet Vergili, Provinzpolizeidirektor Sirrı Tuğ, Provinz-Gendarmerie-Kommandeur Gendarmerie-Oberst Ali Sefa Yılmaz, Provinz-Jugend- und Sport-Provinzdirektor Abdülkadir Çetin verliehen. Gouverneur Gürel, Bürgermeister Vergili, Polizeichef Tuğ, Regimentskommandeur Yılmaz und andere beitragende Protokollmitglieder erhielten von KARDOFF eine Dankeschön-Plakette.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar