Erster Schritt für Tunnel zur Beseitigung des Hochwasserrisikos in Istanbul

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu nahm an der Absenkungszeremonie des Ayvalıdere-Regenwassertunnels TBM (Tunnel Boring Machine) teil, um Hochwasserrisikogebiete in den 4-Distrikten 11 an verschiedenen Punkten zu retten. Imamoğlu erklärte, dass solche Werke als individueller Einfallsreichtum in Bevölkerungsgruppen geschrieben und gezeichnet wurden, die den Populismus besiegten, und sagte: „In dieser Hinsicht gehört alles, was ich und meine Freunde von gestern bis heute und heute unterschreiben, den Menschen in Istanbul. Ich möchte und möchte niemals alleine in Erinnerung bleiben. Ich möchte, dass dies von all unseren Kollegen, allen Geschäftsleuten und ganz Istanbul untersucht, wahrgenommen und bedient wird. Wenn wir das tun, wenn wir Erfolg haben, werden wir wirklich Patrioten

Hochwasserrisiko in Istanbul

Ekrem Imamoglu, Präsident der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), Ayvalıdere Rain Water Tunnel TBM (Tunneling Machine) nahm an der Absenkungszeremonie teil. Imamoglu wurde von IMM-Stellvertretendem Generalsekretär Sengul Altan Arslan, Murat Yazici und Murat Kalkanli sowie von ISKI-Generaldirektor Raif Mermutlu begleitet. Mermutlu hielt die erste Rede bei der Zeremonie, die 1 in Deutschland in einer jahresspezifischen technischen Information über die produzierte Maschine des Projekts gab. Mermutlu informiert, dass die Maschine einen zylindrischen Durchmesser von 4 Metern und eine Länge von 7,5 Metern hat. „Die Bohrteile der Maschine mit einem Gewicht von 190 Tonnen sind mit 25-Diamantschneidplatten versehen. Es findet seinen Weg mit dem Lasermesssystem im Inneren. Der 500 fährt mit KW-Elektromotorleistung und der 300-Zähler läuft einen Monat lang. Dieser Fortschritt wird in Abhängigkeit von der Bodenhärte zunehmen oder abnehmen. Maschine, 50-60 Meter unter der Erde, um Schäden an der Residenz im Allgemeinen zu verhindern, wird die Straßenrouten folgen, güz er sagte.

MERMUTLU: "DAS PROJEKT WIRD IN 18 MONATEN ABGESCHLOSSEN"

Mermutlu gab an, dass die Fertigstellung des Tunnels in 18 Monaten erwartet wurde und die Projektkosten 80 Millionen TL betrugen. Mermetlu teilte die Information mit, dass der Tunnel, der zwischen den Bezirken Eyüpsultan und Esenler gebaut werden soll, 4 Meter lang und 674 Meter im Durchmesser sein wird. Mermutlu führte die Vorteile des Tunnels nach Istanbul wie folgt auf: „Nach dem Projekt, das als Verbindungstunnel zwischen Ayvalıdere und dem Goldenen Horn gebaut werden soll, zaman zamVatan Street, Aksaray Underpass, Tramway Underpass, Aksaray Metro Station, Yenikapı Metro Station, Namık Kemal Street und TCDD Underpass im Fatih District; Bushaltestelle-Hal Verbindungsstraße im Bezirk Bayrampaşa, Haltestelle Terazidere Mero; Der U-Bahnhof Merter E-5 im Bezirk Esenler und Umgebung sowie die Straßenbahnhaltestelle Zeytinburnu im Bezirk Zeytinburnu und Umgebung werden nicht überflutet. "

IMAMOGLU: "NÜTZLICHE ARBEITEN SIND DIE KOSTEN DER INSTITUTION"

Nach Mermutlu betonte İmamoğlu, dass Institutionen dauerhaft und Politiker vorübergehend seien. „Gute Werke, die von Institutionen produziert werden, sind immer dauerhaft, wenn sie gut sind“, sagte İmamoğlu. „Das Hauptprinzip, um dies zu erreichen, besteht darin, sich nicht von Vernunft, Wissenschaft, Technik und Technik fernzuhalten. Das jeden zamDer Moment wird Ihre Garantie für eine Stadt, für ein Land sein. In dieser Hinsicht setzen wir den richtigen Prozess fort, eine korrekte Infrastrukturdefinition, die von der Vergangenheit bis zur Gegenwart vorbereitet und vorbereitet wurde. Deshalb werden wir auch die Arbeit erledigen. In Zukunft werden wir andere Werte unterzeichnen, und nachdem wir unterschrieben haben, wird es andere Menschen geben, denen wir anvertrauen und die wir ihnen anvertrauen werden. Dies zeigt die Macht und Kontinuität des Staates und der Institutionen. ER zamjeden Moment in der Gesellschaft zamSie werden für den Moment eine starke Gewissheit sein. Die Menschen fühlen sich auch in dieser Gemeinschaft sicher. "Was wir uns wünschen, ist, dass diese und solche nützlichen Werke niemals politisiert werden, niemals Eigentum einer Partei oder einer Parteieinrichtung oder Eigentum einer Person werden", sagte er.

IMAMOGLU: „WIR MÜSSEN MASCHINEN HERSTELLEN DE

İmamoğlu erklärte, dass diese Art von Werken so geschrieben und gezeichnet werden, als ob sie eine sehr persönliche und individuelle Fähigkeit in Gemeinschaften wären, die dem Populismus erliegen: „In dieser Hinsicht gehört alles, was meine Freunde und ich unterschreiben werden, den Menschen in Istanbul. Ich möchte oder möchte niemals allein über mich erwähnt werden. Dies ist meine Sicht und mein Lebensprinzip. Ich möchte, dass es von all unseren Kollegen, von allen Geschäftsleuten, von ganz Istanbul als solches geprüft, wahrgenommen und bedient wird. Wenn wir dies tun, wenn wir Erfolg haben, werden wir wirklich zu Patrioten. “Als İmamoğlu feststellte, dass die Maschine von einem deutschen Unternehmen hergestellt wurde, sagte er:„ Die Produktion mit uns zu teilen und die Produktion zu einem so schönen Service zu machen, hat uns glücklich gemacht. Ich danke ihnen auch. Wir hoffen - sie verstehen es nicht falsch - wir werden ein Land sein, das bessere Maschinen wie diese und jene herstellen kann. Lassen Sie uns das auch unterstreichen. Aber der Welt sind keine Grenzen mehr gesetzt. Natürlich werden wir versuchen, das Beste, das Billigste, aber das Gleiche zu kaufen zam"Wir werden im Moment produzieren wollen", sagte er.

TBM MELEN TEA PROJECT KONSTRUKTIONSPROJEKT DEN INGENIEUR GENANNT

Imamoglu, TBM, Melen River in Istanbul, das Projekt lieferte an Sarayburnu Baustelle, 27 September 2007'de Ingenieur, der an den Folgen eines Unfalls starb, den sie den Namen des Ingenieurs Gülseren Yurttaş gaben, sagte. Imamoglu sagte, vermek Um seinen Namen zu diesem Gerät zu geben, lindert nicht die Schmerzen; aber wir werden an seinen Namen erinnern .. İmamoğlu hielt zusammen mit Yağmur Budak, dem Sohn von Yurttaş, und seiner Schwester Hatice Yurttaş die TBM-Absenkungszeremonie ab. Im Anschluss an die Zeremonie bedankte sich Budak bei İmamoğlu und drückte seine Gefühle aus, indem er ihn umarmte. Imamoglu, alle Mitarbeiter, die mit ihm telefonisch am Bau des Tunnels beteiligt waren, machten gemeinsame Fotos mit ihnen. Nach der Zeremonie wurden die Teilnehmer in einen sicheren Abstand gebracht und die 190-Tonnen-TBM mit Hilfe eines Krans zum Ausgangspunkt des Aushubs abgesenkt. Es dauerte 12 Minuten, um den CPC zum Ausgangspunkt der Ausgrabung zu bewegen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar