Studenten am ERÜ entwickelten unbemannte Elektroautos

unhöfliche Studenten entwickeln unbemannte Elektroautos
unhöfliche Studenten entwickeln unbemannte Elektroautos

Studenten der Erciyes University (ERÜ) der Fakultät für Sozialtechnologie (ETOTEK) entwickelten ein unbemanntes Elektroauto. Die Schüler werden an der zweiten Teknofest-Veranstaltung teilnehmen, die vom 17. bis 22. September 2019 am Istanbul Atatürk Airport mit dem Fahrzeug stattfinden wird, das sie Erciyes Otonom nennen.

ETOTEK Club Studenten und Teamkoordinator Computer Engineering Dr. Dozent Fehim Köylü, das von ihnen entwickelte autonome Fahrzeug, Rektor Prof. DR. Er stellte es Mustafa Çalış vor. Dozent Fehim Köylü gab an, dass sie seit etwa 10 Monaten arbeiten und die ersten Früchte ihrer Arbeit erhalten haben, indem sie im Critical Design Report (KTR) von Teknofest als erste ausgewählt wurden. Letzte Woche angekündigt und das Fahrzeug ist technisch in der Türkei zwischen den 22 teilnehmenden Teams von anderen Universitäten und sie haben in KTRI-Algorithmus Fähigkeiten mit 87 Punkten berichtet, was erklärt, dass der erste Dr. Dozent Fehim Köylü sagte, dass sie stolz sind, einen solchen Erfolg an der Erciyes Universität zu erzielen. Dozent „Unser Auto verfügt über die neueste Technologie, künstliche Intelligenz und autonome Algorithmen. Im Rahmen des Teknofest bewegt es sich automatisch entsprechend den Verkehrszeichen und Ampeln auf der Strecke und beendet das Rennen durch Parken auf dem Parkplatz. Die Schale, das Fahrgestell, das elektrische System, die elektronischen Konstruktionen und die Programme für künstliche Intelligenz des Fahrzeugs wurden vollständig im Inland hergestellt. Ein Team von 20 Personen, bestehend aus Studenten, Doktoranden und Doktoranden unserer Universität, produzierte sie Tag und Nacht. Mit einer leichten Karosserie und einem eleganten Design bewegt sich das Auto automatisch mit einem Elektromotor. Es umfasst alle Methoden der künstlichen Intelligenz in heutigen High-End-Fahrzeugen wie Tempomat, Spurverfolgungssystem, Hinderniserkennungssystem, Verkehrsmarkierungserkennungssystem und automatisches Parksystem. Ich möchte unseren Rektoren und Vizerektoren für ihre Unterstützung aller Arten von materieller und spiritueller Unterstützung danken, indem sie das Projekt genau verfolgen “, sagte Vizerektoren Prof. DR. Murat Borlu und Prof. DR. Rektor Prof. DR. Mustafa Çalış dankte den Studenten und Teamkoordinatoren des ETOTEK-Teams für das von ihnen entwickelte autonome Fahrzeug. Rektor Çalış sagte, dass sie Anstrengungen unternehmen, um den Erfolg der Erciyes-Universität, einer Forschungsuniversität, in allen Bereichen zu steigern.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar