Türkei, die erste in Europa in dem Verbrauch von LPG in Autos

Renault Spring kommt elektrisch wieder zusammen

Türkei, LPG Verbrauch in Autos in Europa im ersten, die zweiten Platz in der Welt. 80 Prozent des gesamten im ganzen Land verbrauchten LPG wird als Autogas verwendet. Darüber hinaus ist die Türkei das einzige Land, das mehr Benzin LPG Fahrzeuge aus dem Fahrzeug verwendet. Da der Literpreis für Benzin 7 Lira übersteigt und Dieselkraftstoff den Vorteil der Wirtschaftlichkeit verliert, nimmt der Trend zu LPG-Fahrzeugen weiter zu. 30 Milliarden im Wert von wirtschaftlicher Größe produzieren und zur Beschäftigung beitragen, beschäftigt es fast 100 Türkei LPG-Industrie, die Ziele, die Anzahl von Diesel- und Benzinfahrzeugen im Straßenverkehr stellt eine Erfolgsgeschichte selbst für andere Länder bewährt hat zu reduzieren.

Der LPG-Markt, der eine Quelle sauberer Energie ist, wächst rasant. viele Länder, weil es ein umweltfreundlicher Kraftstoff, während LPG verschiedene Anreize Anwendung die Verwendung von Autos zu erhöhen, die Türkei, werden die Ebene ein Beispiel für die Welt für die mit Autogas-Nutzungsrate der LPG-Industrie sein. In unserem Land beträgt die Anzahl der LPG-Automobile im Verkehr fast 5 Millionen. Aufgrund der Arbeiten des Ministeriums für Umwelt und Urbanisierung und des Ministeriums für Industrie und Technologie ist vorgesehen, dass der Einsatz von Flüssiggasfahrzeugen im Falle einer Änderung der Rechtsvorschriften für die Einfahrt von Flüssiggasfahrzeugen in das Parkhaus und der Senkung der Kfz-Steuer (MTV) sowie von Brücken- und Autobahnkreuzungen um 50 Prozent zunimmt. .

es wichtig ist, dass das derzeitige Niveau der LPG-Industrie in der Türkei LPG-Umbausatz Hersteller Vorsitzenden brc'n Türkei Verwaltungsrat Kadir Knitter „, Türkei, Automobil LPG Verbrauch eine Quelle der Inspiration für andere Länder mit Zustand erreichten Raten waren Führer der Welt. Wir belegen den ersten Platz in Europa und den zweiten Platz in der Welt beim LPG-Verbrauch in Autos. LPG-Industrie hat 30 Millionen im Wert von wirtschaftlicher Größe des Markts in der Türkei. In 2018 wurden 4.146.448 Tonnen LPG verbraucht. Davon wurde 79,18 als Kraftstoff für Kraftfahrzeuge verwendet. Mit unserem 3.283.170-Tonnenvolumen sind wir der zweitgrößte Markt der Welt im Bereich Autogas. Dies ist eine Größe, die nicht ignoriert werden kann. Aktuelle LPG hat wichtige Vorteile für die türkische Wirtschaft. Auf der anderen Seite kann ich sehr leicht sagen, dass diese Zahlen gefaltet werden, wenn die Hindernisse, die das Eindringen von Flüssiggasfahrzeugen in die geschlossenen Parkplätze verhindern, beseitigt werden und die Anreize, die wir von der Regierung erwarten, stattfinden. “ Kadir Örücü betonte die Notwendigkeit, Millionen neuer Bäume zu pflanzen, um die Kohlenstoffemissionen von Benzin- und Dieselfahrzeugen im Verkehr und die von ihnen verursachten Umweltschäden zu kompensieren. „Nahe an 5 Millionen Autos, die LPG verwenden, trägt 2 zur Umwelt bei, indem 300 tausend Bäume mit Millionen Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr gepflanzt werden. ”.

werkseitig eingebaute LPG-Fahrzeuge wird der Umsatz in der Türkei erhöhen

LPG Automobilunternehmen in der Türkei mit einem Umsatz von OEM-Angebote Verkauf von Neufahrzeugen werden erwartet, dass nach vorn in den kommenden Jahren kommen. Wie in vielen europäischen Ländern im Jahr 2018 beobachtet, 12 vom letzten Monat in der Türkei, um Daten zufolge gibt es einen Trend des Umsatzrückgangs von Dieselfahrzeugen. Diese Änderung der Marktdynamik wird als Zunahme der Zahl der Fahrzeuge angesehen, die möglicherweise auf Flüssiggas umgerüstet werden könnten.

Die Automobilhersteller der Welt produzieren LPG-Fahrzeuge ab Werk

BRC kooperiert mit den weltweit führenden Automobilherstellern bei der Herstellung von LPG-Fahrzeugen. Ausgestattet mit BRC-Produkten gehören zu den ab Werk als LPG angebotenen Automarken Weltriesen wie Mercedes-Benz, Volvo, Audi, Volkswagen, Peugeot, Chevrolet, Citroën, Ford, Fiat, Honda, Kia, Mitsubishi, Subaru, Suzuki, Daihatsu. nehmen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar