Großer Verkauf von 46,5 Millionen Euro von TEMSA nach Rumänien

1561477067 1 Hasan Yildirim Enver Unver und das rumänische Innenministerium
1561477067 1 Hasan Yildirim Enver Unver und das rumänische Innenministerium

TEMSA, das in 15-Ländern der Welt unterwegs war, hat eine große Ausschreibung in Rumänien gewonnen. TEMSA, der Gewinner der vom rumänischen Innenministerium organisierten Ausschreibung, wird insgesamt 66 LD326 SB-Modellbusse in dieses Land exportieren.

Enver Unver Rumänisches Innenministerium

 

TEMSA, eine der weltweit führenden Automobilmarken in der Bus- und Midibus-Produktion mit mehr als 50-Erfahrung, wird 326 LD12 SB-Modellbusse nach Rumänien exportieren. Die Busse von TEMSA haben die Ausschreibung des rumänischen Innenministeriums im Rahmen des 46,5-Millionen-Euro-Abkommens gewonnen und werden rumänische Truppen, Sicherheitskräfte und Sicherheitseinheiten bedienen.

Vortrag bei der Unterzeichnungszeremonie des Verkaufsprotokolls zwischen TEMSA und dem rumänischen Innenministerium Vertreter von True Value Capital Partners Universum Unver„Europa hat einen sehr wichtigen Platz in unseren Wachstumszielen. Dieser Verkauf, den wir in Rumänien realisiert haben, wird unseren Zielen der Europäischen Union für 2019 dienen und die Position von TEMSA auf dem Markt stärken. Unsere Busse werden den Personentransport des rumänischen Innenministeriums effizienter gestalten und unseren Endverbrauchern wie Polizisten Komfort bieten. “

TEMSA-CEO Hasan Yıldırım „Der Export spielt nicht nur für unser Wachstum eine wichtige Rolle, sondern auch für die Wachstumszahlen unseres Landes. Wir werden unsere 326 Busse, die wir in Adana produzieren werden, innerhalb von zwei Jahren schrittweise nach Rumänien liefern. Ich wünsche mir diesen Verkauf, der sich positiv auf unsere Exportzahlen auswirkt, an TEMSA und an die türkische Automobilindustrie. “

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar