Das Ende des Designs des inländischen Autos

Türkei Automobile Enterprise Group (TOGG) CEO GurcanTurkoglu King, der zweite Tag des Uludag Economic Summit gemeinsamen Informationen über heimischen Automobil-Projekt in diesem Punkt.

Bei der Sitzung "Zukunft des Mobilitätsökosystems" stellte Karakaş fest, dass es einen Megatrend gibt, der in drei Hauptbereichen in Bezug auf Mobilität wirksam ist.

Karakaş sagte: „Fahrzeuge in Technologiegröße werden in elektrische, autonome, vernetzte Verbindungen umgewandelt. Das soziale Leben wird sich verändern, Smart Home, Smart Building, Smart Cities und Wohnräume werden sich verändern und die Sharing Economy wird an Bedeutung gewinnen. Abgesehen davon werden sich die Gesetze ändern, Protektionismus und Umweltemissionsstandards werden neu definiert. “

Karakaş betonte, dass Elektrofahrzeuge mit der Entwicklung der Batterietechnologien erschwinglich geworden sind: „Autos mit Verbrennungsmotoren werden in kürzerer Zeit als wir denken zu vollelektrischen Fahrzeugen. Der Trend zu Elektrofahrzeugen beschleunigt die Transformation im Auto, während das autonome Fahrzeug "verbunden", andere Megatrends wie Konnektivität und gemeinsame Nutzung, die Transformation in der Mobilität beschleunigen. Die Technologie, die sie alle abschneidet, besteht darin, durch Digitalisierung eine Verbindung zum Internet herstellen zu können. “

Gürcan Karakaş erklärte, dass alle technologischen Veränderungen, die das Auto betrafen, das Auto in einen dritten Wohnbereich verwandelten (nach unserem 1. Unser Zuhause und 2.). Außerdem wurde der dritte Lebensraum aufgrund der Konkurrenz, die durch den Wandel in der Branche verursacht wurde, geteilt. stellte auch fest, dass der fragliche Bereich.

"DER AUTOMOBILE WELTMARKT WÄCHST '

Der CEO von TOGG erklärte, dass der weltweite Automobilmarkt weiter wächst: „Während der Umsatz 2017 3.7 Billionen Dollar betrug, wird für 2035 ein Umsatz von 5.7 Billionen Dollar erwartet. Der Umsatz wird steigen, aber im Jahr 2035 wird der Anteil der Oldtimerhersteller am Gesamtgewinn auf 60 Prozent sinken. Für die Autohersteller ist 2035 das Modelljahr nach dem nächsten, was "nach morgen" bedeutet.

Der Anteil der neuen Mobilität, der heute nur noch 1 Prozent des Gewinns erzielt, wird voraussichtlich auf 40 Prozent steigen. Dies ergibt sich aus 40 Prozent der noch nicht entstandenen Produkte oder Geschäftsmodelle, nämlich dem Ökosystem. Die einzige erwartete Rentabilität liegt im Jahr 2035 bei 155 Milliarden US-Dollar. Wir können den Umsatz zehnmal annehmen. “

Karakaş, der sich dieser Transformation bewusst ist, kennt auch die klassischen Hersteller. Daher wird der nächste 10 29 im Jahr, in dem der klassische Hersteller in neue Bereiche investiert, 300 Milliarden Euro sein, sagte er.

Karakaş sagte: „Neben intelligenten Städten gibt es gravierende Änderungen in der städtebaulichen Gesetzgebung. In meiner alten Firma haben wir unsere strategischen Projekte mit London, Monaco oder Madrid durchgeführt. Selbst in den weltweit größten Automobilzulieferunternehmen ist der Kunde nicht mehr nur ein traditioneller Automobilhersteller. Aus diesem Grund sagen wir, dass der Automobilsektor mit der Transformation des Mobilitätsökosystems den Besitzer wechselt.

‚Umsatzpotenzial in der Türkei gibt‘

Das bereits erwähnte türkische Mega-Gürcan unterstreicht den Trend, einen Anteil am König zu bekommen, "die Autodichte in der Türkei haben wir mit einem vergleichbaren Pro-Kopf-Einkommen im Land verglichen zamWir sehen jetzt, dass wir 12 Million zusätzliche Fahrzeuge über die derzeit 750-800 Fahrzeuge verkaufen müssen, die 1 Jahre lang jedes Jahr verkauft werden. Die Türkei wird auch ein Ort des Einkommens sein, der wahrscheinlich steigen wird. Solange das Einkommen weiter steigt, werden die Menschen, die Waren, die wir produzieren, die Dienstleistungen von A nach B gehen. Daher muss die Durchdringung der Mobilität zunehmen. Weil es in der Türkei ein ernstes Umsatzpotential gibt. Dies bedeutet auch Folgendes. Wenn wir dies nicht tun, werden wir diese Fahrzeuge importieren. “

Türkei erinnert an die letzten $ 11 Milliarden Beschaffung Jahr 32 Milliarden insgesamt Dollar bei den Exporten von Industrie Karakas durchgeführt: „Aber wie mit Schnee Mobilität Ökosystem gesehen verändert sich die Hände Pools. Bis in die 2030er Jahre sind Automobile mit den heute angeforderten Teilen möglicherweise nicht mehr sehr gefragt. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, die Transformation in der Türkei begonnen. In diesem Sinne ist auch das TOGG-Projekt ein Kern. Deshalb ist unser erstes Treffen des Verbandes der Automobilzulieferindustrie in der Türkei (TAYSAD) with've getan. Weil wir erklären wollten, dass die Technologie um diesen Kern herum gebildet wird und dass wir in der Entwurfsphase für ein verbindbares Ökosystem arbeiten.

Karakaş sagte: „Wir waren vom letzten Wagen an an diesem Mega-Zug beteiligt. Wir müssen hart arbeiten, um erfolgreich zu sein, es ist nicht einfach, aber nach den Worten der Ingenieure ist es keine "Raketenwissenschaft". Vergessen wir nicht, dass 2022 über 60 vollelektrische Modelle weltweit auf den Markt kommen werden. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, dass unser Fahrzeug 2022 auf den Markt kommt.

Denn ab diesem Datum wird der Markt allmählich mit Elektrofahrzeugen gefüllt. “

"UNSERE WETTBEWERBER SIND KEINE 100-JAHRE-MARKEN"

Türkei Auto-Projekt, intelligente Fahrzeuge und zugehörige Systeme, die in den entwickelten Ländern mit Nennleistungen zwischen uns Offenheit über den König, „Ich kann nicht entfernt sagen, dass es ein Defizit zwischen uns und dem Westen unseres Landes. Als unser Auto 2022 auf den Markt kam, wird es das erste elektrische SUV sein, das von einem unkonventionellen Hersteller auf dem europäischen Kontinent hergestellt wird. Das Rennen in diesem Bereich beginnt gerade. Die Unternehmen, die an den Start gehen, sind fast in der Reihe. Unsere Konkurrenten sind nicht 100 Jahre Automarken. Aber in China gibt es 3 Startups wie uns, die daran arbeiten, einen Anteil am Ökosystem zu bekommen, der 4/500 mehr schafft als das Auto selbst. "Unsere Konkurrenten sind schnelle, schlanke und agile Unternehmen wie in China, die sich mit Elektrizitätselektronik, angeschlossenen Geräten und intelligenten Anwendungen auskennen."

"Die Designphase kommt zu den Tagen vor uns"

Karakaş, CEO von TOGG, teilte auch Informationen über den Punkt mit, der im Inlandsprojekt erreicht wurde. Gürcan Karakaş stellte fest, dass das Fahrzeug zuletzt während der Entwurfsphase angefahren wurde und sagte: „Der Entwurf wird in den kommenden Tagen fertiggestellt. Wir bestimmen die technischen Eigenschaften des Fahrzeugs. Wir haben über 900 Funktionen überprüft und identifiziert, unabhängig davon, ob sie im Auto verwendet werden oder nicht. Wir entwerfen bereits die elektrische und elektronische Architektur für unsere anderen Modelle, die diesem Fahrzeug folgen werden. In 2022 haben wir im Rechtssinne der Arbeit oder anderen geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte an diesem Produkt heraus wird so vollständig Togger Türkei gehören „, sagte er.

Ende 2021 wird das erste Quartal der 2022-Homologationsarbeit abgeschlossen, Karakaş wird transferiert, 2022 unterstrich den Beginn des Verkaufs des Fahrzeugs Mitte des Jahres.

'20 TAUSEND MENSCHEN WERDEN BESCHÄFTIGT '

Das heimische Automobil-Projekt, Türkei intelligente Fahrzeuge und die damit verbundene Ökosysteme wenige Industrieländer produzieren die zwischen strategischer Bedeutung verbinden führen zu beachten, dass Karakas: „Dieses Projekt nicht nur als Auto-Projekt betreut. Von Anfang an sagten wir immer: "Wir wollten mehr als nur Autos." Da das Ökosystem, das unser Projekt aktivieren wird, in 15 Jahren 50 Milliarden Euro zum BSP beitragen wird, wird der positive Beitrag zum Leistungsbilanzdefizit 7 Milliarden Euro und sein Beitrag zur Beschäftigung direkt und indirekt etwa 20 Menschen betragen. “

Mit dem Projekt, das jahrelang gegründet wurde, wurde der Traum im türkischen Automobil verwirklicht und die Information über das globale Umfeld wird auch eine Marke gewinnen, die mit King konkurrieren wird: "In unserem Land ist die Universität für die Entwicklung von Technologie, neue Ideen in der Branche entstehen, Wir werden der vordere Fuß sein, um den Anwendungsbereich zu finden. Gleich zamWir glauben, dass wir den technologischen Wandel auslösen werden, den unser Land gerade braucht. Wir sind aus diesen Gründen sehr aufgeregt, ich und meine Kollegen schlafen nicht in ihren Augen “, sagte er.

"CHANCEN ERHÖHEN DIE STROMVERSORGUNG"

Anadolu-Gruppe sprach von den Namen in der Sitzung Vorsitzender der Automotive Group Bora Kocak, im Gespräch über die gezogenen Lehren aus der letztjährigen Anstieg der Türkei hat sich für Investitionen in Betracht gezogen worden, Absatzmengen der Händler, zu Themen wie Liquiditätsprobleme in der Leasingbranche sagte uns, sie waren vorsichtiger.

Durch die Erhöhung des Ladungsbereichs in der Elektrofahrzeugbranche in den letzten Jahren wurde die Palette der Möglichkeiten in Koçak erhöht. Das Angebot an Produkten in diesem Bereich wird voraussichtlich rasch ansteigen.

"EIN FAHRZEUG ZU HABEN, WIRD ZUM HOBBY ZURÜCKKEHREN"

Lewis Horne, CEO von Uniti, erklärte, dass alle Arbeiten bald auf dem Abonnementmodell aufbauen werden und dass es bedeutungslos werden wird, bald Autos zu kaufen. Horne erklärte, dass die Einnahmen dank dieses kostengünstigeren und umweltfreundlicheren Geschäftsmodells steigen werden, und erklärte, dass die Fahrzeuge in diesem Bereich nicht über Hunderte von Funktionen verfügen müssen und dass sie sich einfachen und einfachen Designs zuwenden.

Rafael Maranon, CEO von Wavyn, sagte auch, dass sie Technologie für autonome Fahrzeuge produzieren. Basierend auf seinen Erfahrungen bei Amazon und Cisco glaubt Maranon, dass Technologie verwendet werden kann, um Unfälle auf der Straße zu verhindern. "23 Prozent der Unfälle können nur mit einer Warnung verhindert werden", sagte Maranon und konzentrierte sich auf die Vermeidung von Unfällen.

eKar-Gründer Vilhelm Hedberg gab an, das erste Carsharing-Unternehmen im Nahen Osten gegründet zu haben. Heute haben sie 500 Fahrzeuge in den Vereinigten Arabischen Emiraten und haben im vergangenen Monat eine Niederlassung in Saudi-Arabien eröffnet. Kurz zamHedberg erklärte, dass das sofortige Carsharing ein eigenes Feld sei und dass es in Zukunft eine Art Hobby sein werde, ein Auto zu haben.

Habertürk

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar