Railways Train Tickets kaufen - Frage TCDD Expeditions - So kaufen Sie Bahntickets

Eisenbahnen Fahrkarte kaufen, TCDD-Flüge abfragen, Fahrkarte kaufen: Mit der Annäherung an den Urlaub haben diejenigen, die jetzt reisen möchten, bereits reserviert. kann genommen werden und die Flüge können hinterfragt werden.

In unserem neuen Verkaufssystem können Sie Ihre Tickets umtauschen und an das Open Ticket zurücksenden, das auf Anfrage sechs Monate lang gültig ist, ohne dass Sie einen Rückerstattungsbetrag von Yeni erhalten.

Offene Tickets, Züge und Züge ohne Unterschied in allen YHT- und Outline-Zügen. Sie können Ihr Ticket anstelle von Geld verwenden.

Wenn die Gültigkeitsdauer Ihrer offenen Tickets abläuft, verwenden Sie alle oder einen Teil Ihrer offenen Tickets, um Tickets zu kaufen. Der verbleibende Betrag wird in keiner Weise zurückerstattet.

Mit offenen Tickets gekaufte Tickets haben kein Recht auf Änderung und Rückgabe.

Verkaufs- und Transportregeln

Transportvereinbarung

Jeder Passagier, der sein Ticket zu den von TCDD festgelegten Bedingungen erhält oder über ein gültiges, von TCDD zur Beförderung zugelassenes Reisedokument verfügt, gilt als mit TCDD abgeschlossen.
Demnach; TCDD verpflichtet sich, den Passagier innerhalb der von ihm festgelegten Bedingungen von einem Ausstiegspunkt zu einem Ziel zu transportieren. Es wird davon ausgegangen, dass die TCDD die Beförderungsregeln akzeptiert hat.

Der abgeschlossene ile-Transportvertrag wird in der Regel durch das in Papierform und / oder in elektronischer Form (als Ticket bezeichnet) ausgestellte Dokument bestätigt, das zu den für die beantragte Reise festgelegten Bedingungen gültig ist. Das Ticket wird für jede Art von Reise innerhalb des Anwendungsbereichs dieses Tarifs organisiert. Der Vertrag beginnt mit dem Einsteigen in den Zug oder das Fahrzeug an der im Ticket angegebenen Abfahrtsstelle und endet am Abfahrtsort des Zugs oder Fahrzeugs.

TCDD TICKETS KAUFEN

Bis zum Nachweis eines Tickets ist der Beweis dafür, dass die Beförderungsbedingungen akzeptiert werden. TCDD-Verkaufssystem-Datensätze werden als Grundlage für alle Arten von Passagieren verwendet, von denen angenommen wird, dass sie diese Bestimmung akzeptiert haben.

Bei Notfällen im Zusammenhang mit außergewöhnlichen Situationen (höhere Gewalt usw.), die nicht durch TCDD oder durch Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Eisenbahnverkehr verursacht wurden, gilt der Transportvertrag als ungültig.

Bei Sonderfahrten oder mit mindestens zwei separaten Transportfahrzeugen können Tickets für jede Fahrt als Einzelticket und für jede Fahrt als separates Ticket arrangiert werden. Ein Einzelfahrschein kann auch mehrere Beförderungsverträge enthalten, sofern dies in den Besonderen Beförderungsbedingungen ausdrücklich angegeben ist.

Für den Fall, dass die durchzuführenden Reisen wie Busse, Schiffe, Nahverkehrszüge usw. mit anderen Beförderungsmitteln ebenfalls verwendet werden, sind die gesetzlichen Bestimmungen und Tarifbestimmungen zu beachten, für die die Beförderungsmittel verwendet werden.

Ticket

Das Ticket ist das Dokument, das direkt oder indirekt über die Vertriebskanäle von TCDD durch die autorisierten Agenturen zusammengestellt wird. Es wird für jede Reise in personalisiertem Papier oder in elektronischer Form zusammengestellt und ermöglicht die Reise des Passagiers unter den Gültigkeitsbedingungen.

Einige Karten oder Dokumente, die je nach Art der Reise und dem Passagier angeordnet sind, ersetzen auch die Tickets.

Jedes Ticket hat eine Gebühr und Gültigkeitsbedingungen sowie Sonderkonditionen, und der Passagier wird unter der Bedingung befördert, dass die Reisegebühr im Voraus bezahlt wird.

Es werden E-Tickets für die E-Tickets aus dem System bei der Ausgabe der Informationen entsprechend der Art der Expedition vorgenommen. Bei den Ticketverkäufen an die Gliederungs- und YHT-Züge ist die gesendete Information auch die Fahrkarte der SMS.

Die Informationen auf den Tickets können je nach Art der Reise, Qualität des Passagiers und Verkaufskanälen variieren.

Ticketarten

Es gibt 3-Arten von Tickets, deren Preise sich nach dem Änderungs- und Rückgaberecht richten.

davon;

  1. Billiges Ticket: Der 50-Rabatt auf den Standard-Ticketpreis kann ab der Eröffnung des Ticketverkaufs bis zu 72-Abfahrtsstunden innerhalb einer bestimmten Anzahl von Plätzen erworben werden. Werbetickets, die nicht das Recht haben, Tickets zurückzugeben, zu ändern oder in offene Tickets umzuwandeln. Wenn die Anzahl der Aktionsplätze abgelaufen ist, wird die kostengünstige Option inaktiv. Ermäßigte Tarife (Junior, Lehrer, 65 Age usw.) gelten nicht für Low-Cost-Tickets. (Ab heute wird es nur in den Strecken Ankara-Istanbul (Pendik) und Konya-Istanbul (Pendik) angewendet.
  2. Standard Ticket: 5 ist eine Fahrkarte, die bis 1 Minuten vor Abfahrt des Zuges genommen werden kann. Für diese Tickets gelten Tarifnachlässe.
  3. Flexibles Ticket: 3-Tickets können umgetauscht, erstattet und in offene Tickets umgewandelt werden. Es wird zu einem etwas höheren Preis als der Standardtarif verkauft. Für diese Tickets gelten Tarifnachlässe.
  • Gegenwärtig werden unterschiedliche Tickettypen nur auf YHT-Strecken angewendet.

Ticketverkaufszeiten

Außer in besonderen Fällen;

  • YHT- und Outline-Bahntickets bis zu den 15-Tagen vor dem Reisedatum; Reservierung und Verkauf beginnt.
    Regionale Zugtickets werden am Reisetag verkauft.
  • Die Ticketverkaufs-Transaktionsanfrage kann von 5 Minuten vor der Abfahrt von der ausgewählten Abfahrtsstation an der Abendkasse und von den anderen Abfahrtskanälen (Internet, Mobiltelefon, Call Center usw.) bis zur 15 Minuten vor dem Start der ausgewählten Abgangsstation gestellt werden.

Außergewöhnliche Situation:

  • Der Verkauf einiger Expeditions- und Ticketarten kann aufgrund verschiedener betrieblicher Verpflichtungen, die sich aus dem Bau der Eisenbahnstrecke oder der TCDD ergeben, eingeschränkt sein. Tickets für Flüge buchen und zum Verkauf anbieten zamDer Moment kann sich ändern. Aus diesem Grund sollten Passagiere ihre Ticketanfragen stellen, indem sie den Warnungen auf der TCDD-Website und den Vertriebskanälen folgen, bevor sie ihre Tickets anfordern.
  • TCDD gibt an, welche Stationen, Stationen, Haltestellen, Verkaufsbüros und Arbeitszeiten in den jeweiligen Niederlassungen und auf der Website verkauft werden sollen.
  • TCDD, Spur, Expedition, zamEs kann die Ticketverkaufspraktiken und Rabattregeln ändern, einschränken oder stornieren.

Tickets bearbeiten

  • Im Allgemeinen müssen die Tickets von 15 vor Fahrtbeginn zur Sicherheit der Passagiere gekauft werden.
  • Die Tickets können je nach Art des Fluggasts, Art der Reise, Art des Tickets und Rabatt sowie den Vertriebskanälen und Verkaufsbüros auf unterschiedliche Weise arrangiert werden.
  • Beim Kauf des Flugscheins sollte er / sie in der Lage sein, die Informationen (Datum, Uhrzeit, Fahrt, Abfahrtsstation, Ankunftsstation, Rabatt usw.) und persönliche Informationen (Name, Nachname oder TC-Nummer, Kontaktinformationen usw.) seiner Reiseanfrage anzugeben.
  • Der Passagier, der sein Ticket kauft, muss sein Ticket überprüfen und sicherstellen, dass es nach seinen Wünschen angeordnet ist. Nachdem das Ticket gekauft wurde, hat der Passagier keine Nachfrage mehr.
  • Fahrkarten geben den Fahrgästen das Recht, in der angegebenen Reiseklasse zu reisen (falls verfügbar). Jeder Passagier kann nur einen Platz besetzen.
  • Es liegt in der Verantwortung des Passagiers, das Ticket und die Dokumente zu ersetzen. Der Passagier muss das Ticket nach dem Kauf des Tickets vorzeigen / beweisen können.
  • Wenn der Passagier, der mit dem E-Ticket reist, sein Ticket nicht nachweisen kann, erhält er ein neues Ticket.
  • Einige Tickets müssen vor der Reise validiert oder validiert werden. Tickets ohne eine solche Genehmigung oder Validierung sind nicht gültig.
  • Fluggäste, die ihre Tickets aus irgendeinem Grund verlieren oder nicht beweisen können, können ihre Tickets auf der Grundlage der persönlichen Informationen, die sie während des Verkaufs angeben, kostenlos ausdrucken.

Außergewöhnliche Situation

Der Verkauf von Eintrittskarten kann nicht über die Verkaufsstellen (Mautgebühren) einiger Betriebe erfolgen, in denen der Zug aus betrieblichen Gründen aufgestellt ist. Passagiere, die von diesen Orten aus in den entsprechenden Zug aufgenommen werden, müssen das Ticket nach dem Zug nehmen.

E-Tickets

  • E-Ticket; Es ist ein Beförderungsdokument, in dem der Passagier sein Ticket entsprechend den Reiseanforderungen elektronisch erhalten kann.
  • Am Ende des Verkaufs werden die Fahrgäste über die Reise informiert, und ein Barcode kann als „Infoblatt-Bilgiler“ gedruckt werden, und diese Informationen werden per SMS bestätigt. Die Informationsmitteilung kann im Ticketformat von Trenmatik abgegeben werden.
  • E-Blades werden an nummerierte Wagen von YHT- und Gliederungszügen verkauft, die namentlich angeordnet sind und nicht übertragbar sind.
  • Der Fahrgast muss in den Zug einsteigen und einen vom System erhaltenen Hinweis mit einem Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass usw.) vorlegen. Die Fahrgäste sollten in der Lage sein, die Informationen, die sie während des Verkaufs angeben, an den Kontrollpunkten und Zügen vorzulegen, wie z. B. Ticket-PNR-Nummer, Barcode, TC-Identifikationsnummer, Vor- und Nachname usw. des E-Ticket-Verkaufs.
  • E-Tickets können unter bestimmten Bedingungen geändert und / oder zurückgegeben werden.
  • TCDD übernimmt keine Verantwortung für die Unterbrechung der Transaktion, den Ausfall, die Unterbrechung, die Löschung, den Verlust, die Verzögerung des Betriebs und der Kommunikation, das Nichteintreten, Ändern oder Verwenden des Computers des Benutzers ohne Erlaubnis. E-Ticket-Informationen werden im TCDD-Vertriebssystem gespeichert, und die Datensätze des TCDD-Systems sind gültig, bis sie etwas anderes belegen.
  • Dem Passagier, der das E-Ticket-System böswillig nutzt, kann das System möglicherweise nicht verwendet werden, wenn es erkannt wird.
  • Bei Streitigkeiten über elektronische E-Tickets muss das Ticket in ein physisches (materielles) Ticket umgewandelt werden, und die erforderlichen Anträge müssen gestellt werden.

Gültigkeit von Tickets

Der Passagier muss zum Zeitpunkt der Fahrt ein gültiges Ticket besitzen. Die Gültigkeit der Tickets kann je nach Art der Reise variieren.

YHT, Gültigkeit von Fahrscheinen in Gliederungszügen

In YHT- und Gliederungszügen gelten die Tickets im Allgemeinen zu dem Datum, der Uhrzeit, dem Wagen und der Verkaufsnummer. kann nicht zu einem anderen Zeitpunkt verwendet werden. Tickets für Verkäufe an nicht nummerierte Waggons in YHT- und Gliederungszügen sind zu dem auf dem Ticket angegebenen Datum und Uhrzeit gültig. Bei der Passagierkontrolle genügt der Nachweis des Tickets.

Validierung von Regionalfahrkarten

Regionale Zugtickets sind je nach Reisedistanz regional, stunden-, tag- oder expeditionsabhängig erhältlich. Bitte beachten Sie, dass für die Fahrt mit der Regionalbahn physische Tickets erforderlich sind. . Passagiere, die nicht innerhalb der Gültigkeitsdauer genutzt werden, können keinen Anspruch auf ein Regionalfahrschein erheben.

Regionale Bahntickets werden am Abreisetag für eine einfache Fahrt angeboten, und das Hin- und Rückfahrtticket gilt für den Abreisetag, einschließlich des Rückfahrtages.

Ticketgebühr

Die Ticketgebühr wird durch den Abzug von Rabatten bestimmt, wenn die Summe der Reise- und Servicegebühren sich nach der Art des Fluggastes und seiner Reise richtet.

Der Ticketpreis für den Passagier wird angezeigt, indem er die Ermäßigungen reduziert und die im Ticketpreis enthaltenen Servicegebühren addiert.

Die Gebühren für Fluggäste dürfen nicht unter der von TCDD festgelegten Mindestbeförderungsgebühr liegen. Die minimalen Transportkosten sind für jeden Zugtyp unterschiedlich. Alle Gebühren, die sich aus den Berechnungen ergeben, werden auf den oberen 0,50 TL gerundet.
Die Gebühren für den Ticketverkauf gelten zum Zeitpunkt des Kaufs des Tickets für die gewünschte Reise. Spätere Preisanpassungen werden nicht auf das gekaufte Ticket angewendet.

Rabatte

Ermäßigungen für YHT- und Umrisszüge;

% 20 für Inhaber von Hin- und Rückflugtickets : Gleiches gilt für Hin- und Rückfahrten mit zum Verkauf stehenden Zügen zwischen Abfahrts- und Ankunftsbahnhof. Unsere Fahrgäste können zwischen verschiedenen Zügen (YHT-Outline), verschiedenen Positionen (1 und 2.) Und verschiedenen Waggons (Betten, Kojen usw.) wählen.
Jugendliche, die jünger sind als 20: 13-26, können davon profitieren.

Lehrer% 20 : Alle Lehrer (einschließlich Schulleiter, stellvertretender Schulleiter), die derzeit an allen Klassen und Arten von öffentlichen und privaten Schulen arbeiten, die dem Ministerium für nationale Bildung, Hochschuleinrichtungen (Universitäten, Fakultäten, Institute, Hochschulen, Konservatorien, Berufsschulen, Praxis- und Forschungszentren) angegliedert sind oder von diesem anerkannt wurden an alle Lehrkräfte, Lehrer türkischer Nationalität und im Ausland tätige Lehrer,
Militärischer Passagier% 20: Offiziere, Unteroffiziere und Militärs, die in türkischen Streitkräften arbeiten, NATO-Offiziere, Spezialist, Feldwebel, Unteroffizier und Menschen (Reisen mit Memorandum-Ticket).

Mindestens 12-Passagiergruppe% 20 : Passagiere, die in Gruppen reisen möchten, sofern sie mindestens 12-Personen sind oder eine Gebühr entrichten, unabhängig von ihrer Qualifikation,

60% 20 Passagiere

Inhaber eines in- und ausländischen Presseausweises% 20 : Inhaber eines in- und ausländischen Presseausweises (Ausweise der Generaldirektion Presse und Information sind gültig),

Mitarbeiter von TCDD, Ehefrau, Rentner und Ehepartner mit Kindern TCDD% 20

65 Passagiere sind älter als% 50 ,

Kinder (7-12 Jahre alt)% 50 Rabatt wird gemacht. (Kinder im Alter von 0-6 dürfen kostenlos reisen, sofern sie kein separates Zimmer benötigen.)

* Altersrabatte (Young, 65 Age usw.) Bei der Berechnung des Tagesalters und der Berücksichtigung des Mondes wird das Geburtsjahr zugrunde gelegt.

Kostenlose Sendungen

Transporte im Einklang mit internationalen Abkommen und Gesetzen. Fluggäste, die zur Beförderung nach den einschlägigen Gesetzen berechtigt sind, erhalten die Reisen zu TC. Üzerinde FREE, verfasst vom Ministerium für Familien- und Sozialpolitik der Free Travel Cards,

  • Fluggäste mit Behinderungen müssen den Status der Behinderten auf der Hand der Person mit Behinderungsausweis angeben, die vom Familien - und Sozialministerium ausgestellt wurde, oder indem sie das Original oder die genehmigte Kopie der Delegationsberichte von zeigen
  • Gemäß den Vereinbarungen mit ausländischen Eisenbahnverwaltungen können ausländische Eisenbahnmitarbeiter ihre Erlaubnis einreichen und kostenlos reisen.
  • Fluggäste, die von diesen Rabatten profitieren möchten und über die erforderlichen Merkmale verfügen, müssen die von der betreffenden Einrichtung erhaltenen und von TCDD zum Zeitpunkt des Verkaufs und bei den Kontrollen genehmigten Dokumente vorlegen. Ansonsten gelten die Bestimmungen für die Fahrkarte im Zug.
  • Die für die Durchführung des Rabatts, der Reisen, der Klassen, der Anzahl der Abfahrten und der Verkaufsregeln erforderlichen Dokumente werden von TCDD festgelegt, sofern in den Gesetzen keine gesonderten Bestimmungen vorgesehen sind.
  • In einigen Fällen müssen Fluggäste, die von der gesetzlich vorgeschriebenen Freifahrt profitieren, sich im TCDD Customer Relationship Management System oder der Institution, mit der sie verbunden sind, registrieren lassen. Wenn der Fluggast keine Registrierung hat, kann er die Rabatte nicht nutzen.
  • Bei Reisen mit gesetzlich vorgeschriebenen Ermäßigungen gilt das Ermäßigungsrecht nur für die Reisegebühr. Die Gebühr für die vom Passagier gewünschte Dienstleistung wird ebenfalls erhoben.

Karten

  • TCDD bietet die Möglichkeit, mit den regelmäßig reisenden Passagieren zu reisen und die Karten so zu organisieren, dass sie von einigen Ermäßigungen profitieren.
  • Karten können über von TCDD festgelegte Vertriebskanäle erworben und arrangiert werden.
    Die Karten sind in der Regel nach Namen und / oder Foto angeordnet. Einige Karten unterliegen der Vorlage des offiziellen Dokuments.
  • Um Visitenkarten zu arrangieren, muss ein offizielles Dokument (z. B. Identität, Führerschein, Reisepass) vorgelegt werden. Während des Verkaufs der Karten ist die Registrierung des Passagiers beim TCDD Customer Management System obligatorisch
  • Die für den Namen ausgestellten Karten sind nicht übertragbar. Sie berechtigen nicht zur Reise zu mehreren Personen. Karten, die im Rahmen institutioneller Vereinbarungen ausgegeben werden, berechtigen zu Gültigkeitsbedingungen.
  • Wenn festgestellt wird, dass ein Passagier ein Ticket gekauft hat, das ihm nicht gehört, sehen die Mitarbeiter der TCDD keine Warnung und keine Rücknahmegebühr, und die Karte wird beschlagnahmt. Gemäß dem Merkmal der Karte wird dem Fahrgast in dieser Situation das Kartticket im Zug "abgeschnitten", so dass der Karteninhaber daran gehindert werden kann, die Karte erneut zu verwenden. Karten, die aus irgendeinem Grund gestohlen werden oder verloren gehen, werden nicht neu angeordnet, es erfolgt keine Rückerstattung.

Reisekarten und Abonnements

  • Reisekarten und Abonnements werden zur Verwendung in den Arten von Expeditionen verkauft, die für die erforderlichen Kurse erforderlich sind. Der Inhaber hat das Recht, unter Gültigkeitsbedingungen zu reisen.
  • TCDD legt die Verkaufsbedingungen für Reisekarten und Abonnements fest. Es kauft die Reisekarte und das Abonnement, das am besten zur Passagiersituation passt.
  • Reisekarten und Inhaber von Abonnenten müssen die Anzahl der Züge mit der Ortsnummer nehmen und die Anzahl nehmen. Abhängig von der Art des Abonnements fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren für die Platznummernanfragen oder bei der Buchung an.
    Abonnementkarten können unter den gleichen Kurs- und Gültigkeitsbedingungen in Unterklassen und Flügen verwendet werden.
  • Wenn die Gültigkeitsrechte der Karte während der Fahrt verfallen, ist die Karte bis zur Ankunft gültig.
  • In Gliederungszügen mit sowohl nummerierten als auch nicht nummerierten Waggons in der Organisation kann der Teilnehmer mit dem aktuellen Abonnement des Passagiers im nicht nummerierten Wagen fahren. In diesem Fall akzeptiert der Teilnehmer eine stehende Fahrt.
  • Am selben Tag wird eine Rundfahrt gewährt, um an der Gliederung teilzunehmen, und YHT trainiert mit der Abonnementkarte.
  • Fahrgäste mit Regionalzugabonnement können Regionalzüge ohne Aktion innerhalb der Gültigkeitsbedingungen des Abonnements direkt einsteigen.

Ticket-Austausch

  • Als Ersatz gilt das Verfahren zur teilweisen oder vollständigen Korrektur der Informationen im Zusammenhang mit der Reise gemäß der Aufforderung des Passagiers. Die Transaktion bewirkt, dass ein neues Ticket ausgestellt wird.
  • Die Änderung bedeutet grundsätzlich die Kündigung des ersten Beförderungsvertrags und die Annahme eines neuen Vertrags.
  • Nur Tickets, die an YHT- und Gliederungszüge verkauft werden, können im Rahmen der Ticketartenregeln geändert werden. Tickets, die an Regionalzüge verkauft werden, können nicht geändert werden.
  • Die Änderungsanfrage kann von den Mautstellen zur Abfahrtsstation bis zur 15 Minute vor dem Abflug gestellt werden, von den anderen Vertriebskanälen (Internet, Mobiltelefon, Call Center usw.) bis zur 30 Minuten vor dem Start der Abfahrtsstation.
  • Das Ersuchen um eine Änderung aufgrund der Tatsache, dass der Zug giftig ist, wird nur an den Stationsbüros oder den Repräsentationsbüros im Bahnhof durchgeführt.
  • Ersatzverfahren, Abzüge und Erstattungen erfolgen nach bestimmten Regeln. Beim Verkauf von Tickets können restriktive Regeln gelten. Erkundigen Sie sich, ob Sie das Recht haben, das Flugticket zum Zeitpunkt der Buchung oder des Verkaufs zu ändern.
  • Die Ticketänderung ist auf drei Transaktionen beschränkt. Für Tickets, die in irgendeiner Weise verwendet werden, wird keine Änderung vorgenommen. Tickets sind nicht erstattungsfähig.
  • Gruppentickets können nicht geändert werden. Das Ticket wird gemäß den Rückgaberegeln zurückgegeben und ein neues Ticket wird ausgestellt.
  • Wenn der Preis des neuen Tickets höher ist als das alte Ticket, wird die Differenz berechnet. Wenn der neue Ticketpreis niedriger ist als der vorherige Ticketpreis, wird die Differenz vom Zahlungskanal erstattet. Wenn beim Kauf eines Tickets eine Teilzahlung verwendet wird, kann diese in einen Coupon für offene Tickets umgewandelt werden.
  • Alle Kosten, die sich aus den Berechnungen im Ersetzungsprozess ergeben, werden auf die oberste 0,50 TL gerundet.
  • Wenn sich aus betrieblichen Gründen Änderungen der Zugreihen oder -zeiten ergeben, werden die Fahrkarten unserer Passagiere durch neue ersetzt.
  • Ist die Änderung nicht möglich, werden die ersten Tickets unserer Passagiere zurückgegeben und die Ticketpreise gemäß den Zahlungskanälen ohne Unterbrechung zurückgegeben. In diesem Fall werden die mit Kreditkarte beladenen Ticketpreise auf der Website, im Callcenter und auf mobilen Anwendungen auf den gleichen Kreditkartenbetrag zurückerstattet. Gemäß der Kreditkartenvereinbarung der Person gemäß der Kreditkartenvereinbarung nach einer bestimmten Zeit
  • Projiziert. Bargeldgebühren und Gebühren, die mit offenen Tickets gezahlt werden, können in einen Bargeldzahlungsbeleg umgewandelt und an jeder TCDD-Abendkasse während des 180-Tages eingezogen werden.
  • Tickets, die aufgrund einer Promotion oder Promotion verkauft werden, werden zu den gleichen Bedingungen durch ein neues Ticket ersetzt. Ist dies nicht möglich, wird das Ticket ohne Rückerstattung zurückgegeben.

Change-by-Ticket-Tickets:

Nur die Rückgabe und Rückgabe von Standard- und flexiblen Tickets, die von den gekauften Rückgabetickets geändert werden können, die über unser System erworben wurden (ohne die Verwendung des Abgangs), können nicht geändert werden. Das Rückflugticket kann nach Abreise der Reise geändert werden.

Bei einer Änderung ohne Ticket müssen sowohl Abreise als auch Rückgabe gleichzeitig geändert werden.

Ticketrückgabe und offene Tickets

  • Die Rückgabe ist eine vollständige Stornierung eines Tickets.
  • Tickets, die nur an YHT- und Gliederungszüge verkauft werden, werden im Rahmen der Regeln erstattet. Tickets, die an Regionalzüge verkauft werden, werden nicht erstattet.
  • YHT-Tickets können nur als flexibles Ticket zurückgegeben werden.
  • Die Ticketrückerstattung kann über autorisierte Vertriebskanäle erfolgen. Eine Erstattung wird nicht gewährt, wenn der Verkauf des Tickets eine restriktive Bestimmung enthält. Beim Kauf des Flugscheins wird davon ausgegangen, dass es die Rückgaberechte in Frage gestellt und die Bedingungen akzeptiert hat.
  • Der Antrag auf Rücktransaktion kann bis zu 15 Minuten vor dem Abflug der Reise vom Abfahrtsbahnhof zum 30 Minuten vor dem Abflug aus anderen Vertriebskanälen (Internet, Handy, Call Center usw.) gestellt werden.
  • Rückfahrkarten für den verkauften Zug werden nicht erstattet. Der Rücktransport verspäteter Züge erfolgt nur von TCDD-Bahnhofs- und Bahnhofsverkaufsstellen.
  • Alle Tickets, die aufgrund von TCDD-Gründen nicht vollständig oder teilweise verwendet werden können, und Tickets für die versäumten Transfertickets aufgrund von Verspätung werden ohne Abzug zurückgegeben. Diese Tickets werden auf Wunsch in offene Coupons umgewandelt.
  • Bei Rückgabe der an YHT und Umrisszüge verkauften Fahrkarten wird der Fahrgast gebeten, Angaben zu Fahrkarte und Ausweis zu machen. Auf Anforderung der Rücksendung von E-Tickets bei den Verkaufsstellen von TCDD wird vom Passagier ein Identitätsnachweis angefordert.
  • Probeabzüge und Tickets, die nicht eingereicht werden können, verloren gehen oder gestohlen werden können oder zuvor verwendet wurden, werden nicht zurückgegeben.
  • Bei einer Erstattung der ermäßigten Tickets wird der Rabatt erstattet und zurückerstattet.
  • Wenn nur das Rückflugticket für das Rückflugticket rückerstattet wird, wird der Rabatt für die gesamte Reise und der Restbetrag durch Abzug des vom Passagier gezahlten Betrags zurückerstattet.
  • Individuelle Rückgabeanträge werden für Gruppentickets nicht akzeptiert. Die Rückerstattungsanforderung wird vom Gruppenmanager gestellt. Die Rückerstattung umfasst alle Tickets in der Gruppe.
  • Offene Tickets können vom Passagier angefordert werden, wenn dies nicht der Fall ist

Abzüge und Erstattung

  • Der Abzug erfolgt zur Deckung des entgangenen Einkommens aufgrund des Fehlens des Weiterverkaufs.
  • Wenn beim Verkauf des Tickets keine einschränkenden Bestimmungen für die Rücktransaktionen bestehen, wird je nach Art und Tag der Reise ein Abzug vorgenommen, und der verbleibende Preis wird dem Passagier aus dem bezahlten Kanal zurückerstattet.
  • Der Rückgabepreis der mit Kreditkarte erhaltenen Tickets wird an die verwendete Kreditkarte angerechnet.
  • Bei Verkäufen mit gemischter Zahlung wird der Restbetrag nach Erstattung des offenen Tickets gezahlt.
  • Für die Rückgabe des Gruppentickets für kleine Gruppen wird der Rückerstattungspreis vom Gruppenleiter vorgenommen und der Kanal bezahlt.

Abzüge für Outline- und YHT-Tickets;

  • Rückerstattungsantrag,% 10-Abzug erfolgt bis zum Abreisetag
  • % 20-Abzug erfolgt, wenn die Rückerstattung am Abreisetag beantragt wird
  • Regionale Zugtickets sind nicht erstattungsfähig.

Ticket öffnen und verwenden

  • Wenn der Antrag des Fluggasts geändert wird, können die umtauschbaren oder zurückgegebenen Tickets für sechs Monate in das aktuelle OPEN TICKET umgewandelt werden, ohne dass der Rückerstattungsbetrag abgezogen wird.
  • Offene Tickets, YHT- und Outline-Züge, ohne Züge und Züge. Beim Kauf von Tickets kann die Schaltfläche "Ticket bezahlen" auf dem Bildschirm der Zahlung durch Klicken auf die offene Ticketnummer verwendet werden, um das Geld durch Hinzufügen einer offenen Ticketnummer zu ersetzen.
  • Die Anforderung einer Freigabe kann von der Ticketstation an der Abfahrtsstation bis zur 15 Minute vor der Abfahrt, von den anderen Vertriebskanälen (Internet, Mobiltelefon, Call Center usw.) bis zur 30 Minuten vor dem Start der Abfahrtsstation erfolgen.
  • Wenn offene Tickets zum Zeitpunkt ihrer Gültigkeit ganz oder teilweise beim Kauf eines Tickets verwendet werden, ist das gesamte offene Ticket ungültig und
    Der restliche Preis wird in keiner Weise zurückerstattet.
  • Mit einem offenen Ticket gekaufte Tickets sind nicht zur Änderung und Rückgabe berechtigt.
  • Änderungs- und Rückgabeverfahren aufgrund von TCDD-Ursachen
  • Kann die Reise des Fluggastes aus Gründen, die durch TCDD verursacht wurden, nicht angeboten werden oder die Reise kann nicht fortgesetzt werden, werden die Beschränkungen für den Verkauf des Flugscheins bei Änderungen und / oder Rückgabeanträgen der Flugscheine nicht berücksichtigt.
  • Dementsprechend sind ununterbrochene Rückgaben und Änderungen die folgenden:
  • Wenn eine Stornierung storniert wird, wird der Preis für die stornierte Zeit zurückerstattet.
    Wenn mehr als ein Ticketverkauf für denselben Ort stattfindet, wird der Ticketpreis ohne Unterbrechung zurückgegeben oder er wird für sechs Monate in einen gültigen Coupon für alle Züge umgewandelt.
  • Wenn die Reise des Passagiers nicht in der Klassen- und Standortnummer angegeben werden kann, in der das Ticket aus einem von TCDD verursachten Grund gekauft wurde, wird die Situation dem Passagier von TCDD mitgeteilt und eine Reise der unteren Klasse angeboten. In diesem Fall wird von dem für die Preisdifferenz zuständigen Personal eine Quittung zu Gunsten des Passagiers ausgestellt. Mit dieser Quittung erhält der Passagier die Preisdifferenz ununterbrochen von jedem TCDD-Kartenverkaufsamt.
  • Wenn der Flug an der Ankunftsstation ankommt, wird er um 60 Minuten oder mehr verzögert.
    Wenn der Passagier einen Rückerstattungsantrag beantragt, indem er die Fahrt mit dem Zug aufgibt und der Kontrollbeamte zustimmt, wird der Fahrpreis gesenkt und der verbleibende Preis wird dem Passagier zurückgegeben. Für diesen Vorgang wird eine Quittung aus dem Zug an die TCDD-Verkaufsbüros gezahlt.
  • Auf Wunsch des Fahrgastes kann die verbleibende Gebühr in einen Gutschein für ein offenes Ticket umgewandelt werden, der ab dem Verkaufsdatum am 180-Tag im gesamten Netzwerk verwendet werden kann.
  • Wenn das Ticket des Passagiers ein Hin- und Rückflugticket ist, wird die Rückreise nicht erstattet.
    Wenn die Reise aufgrund außergewöhnlicher Situationen unterbrochen wird (wenn die Schiene geschlossen ist), wird die vom Passagier zurückgelegte Strecke berechnet und die verbleibende Gebühr wird kontinuierlich zurückgegeben. Wenn Passagiere weiterhin mit Fahrzeugen fahren, die von TCDD zur Verfügung gestellt werden, werden die Löhne nicht erstattet. Im Falle, dass der Passagier während der Überführung die Reise verlässt, wird die Gebühr für den nichtreisenden Teil zurückerstattet.
  • In den obigen Ansprüchen wird eine Petition, die die Identität und die Kontaktdaten des Passagiers enthält, vom Arbeitsplatz (Bahnhof, Bahnhof oder Zug) abgerufen. Der Passagier, der den Antrag gestellt hat, muss das Ticket der Petition physisch hinzufügen.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar