Was ist Bahntransport?

Was ist Eisenbahnverkehr? Im Vergleich zu anderen Transportdienstleistungen bietet es wirtschaftlichere und sicherere Einrichtungen im nationalen oder internationalen Bereich.

Obwohl Transportleistungen mit offenen oder geschlossenen Wagen je nach Art der Waren erbracht werden;

Es bietet ein zuverlässiges Servicenetz, insbesondere für den Nahen Osten und europäische Länder, und führt je nach Bestimmungsort TRANSPORT MIT 20, 40 'NORMALEN BEHÄLTERN und 45 HC-BEHÄLTERN durch. Unsere Firma; Mit dem für Ihre Ladung am besten geeigneten Wagentyp können Sie sicher und sicher zamEs hat den Grundsatz der pünktlichen Lieferung unter den am besten geeigneten Bedingungen übernommen.

Eisenbahnverkehr in diesem Bereich

  • Block Train Organisation
  • Einzel- oder Gruppenwagenorganisation
  • Bahncontainerdienst
  • Projekttransport
  • Lieferung von Tür zu Tür
  • Nicht von den klimatischen Bedingungen beeinflusst
  • Befreiung von der Transitstraßengenehmigung
  • Preisvorteil

Was ist eine Eisenbahn?

Es werden Stahlschienen genannt, die für Fahrzeuge mit Eisenrädern ausgelegt sind. Es ist ein Layout, das großen Komfort im Schienenverkehr bietet. Der Begriff Eisenbahn wird heute für Fahrzeuge, Bahnhöfe, Brücken und Tunnel sowie für Eisenbahnunternehmen verwendet. Die ersten Eisenbahnen wurden in England gebaut. Ziel war es, den Transport von Kohle in Bergwerken zu erleichtern. Es wurde erstmals 1776 in Sheffield abgehalten. Das Datum der ersten Eisenbahn für die Öffentlichkeit ist 1801.

Diese Linie wurde auch zwischen Wandsworth und Croydan in England gemacht. Die Gründung der ersten Eisenbahn im heutigen Sinne erfolgt ab 1813 | später rüber kommen. Zu dieser Zeit nahm die erste Lokomotive den Betrieb auf der Eisenbahnstrecke zwischen George Stevenson und Darlington auf. Danach hat der Schienenverkehr mit der Entwicklung des Brückenbaus und des Tunnelbaus von Tag zu Tag an Bedeutung gewonnen. Tatsächlich erreichte die Länge der Eisenbahnen in der Welt nach hundert Jahren nach dem Bau der ersten Eisenbahnen 1.256.000 km. 420.0000 km davon waren in Europa, 170.000 km in Asien und 589.000 km in Amerika.

Eisenbahn in der Türkei

Der Eisenbahnbau wurde 1856 in der Türkei gestartet. Die erste Strecke İzmir-Aydın wurde gebaut und 23 km davon 1860 in Betrieb genommen. Danach wurde die Linie Constanta - Cernevoda, die heute auf rumänischem Gebiet verblieb, und dann die Linie Izmir - Stadt (Turgutlu) gebaut. Die erste von der Regierung gebaute Eisenbahn ist die anatolische Bagdad-Linie. 91 km dieser Linie wurden 1871 eröffnet. Dann wurde der Bau der Eisenbahnen fortgesetzt. Heute in unserem Land 7.895 km. Es gibt eine lange Eisenbahnstrecke.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar