Marmaray Tube Geçit Einführungsfilm

Das Projekt des Jahrhunderts, die Marmaray-U-Bahn-Passage, war eine Dokumentation von National Geographic. Die Geschichte des Marmaray-Projekts: Der erste Eisenbahntunnel, der durch den Bosporus führen soll, wurde 1860 entworfen. Die Abbildung zeigt einen schwimmenden Tunnel im Meer, der auf Säulen und vorgeschlagenen Querschnitten steht.

Die Idee eines Eisenbahntunnels unter der Straße von Istanbul wurde zuerst in 1860 vorgeschlagen. Wo der Tunnel, der unter dem Bosporus durchfahren würde, die tiefsten Teile des Bosporus passieren würde, wäre es jedoch nicht möglich, den Tunnel über oder unter dem Meeresboden mit alten Techniken zu bauen. Daher war dieser Tunnel als Tunnel über den im Meeresgrund errichteten Säulen geplant.

Solche Ideen und Ideen wurden in den nächsten 20 bis 30 Jahren weiter evaluiert, und ein ähnliches Design wurde 1902 entwickelt; In diesem Entwurf ist ein Eisenbahntunnel vorgesehen, der unter dem Bosporus verläuft. In diesem Entwurf wird jedoch ein Tunnel auf dem Meeresboden erwähnt. ER zamSeitdem wurden viele verschiedene Ideen und Ideen ausprobiert und neue Technologien haben mehr Gestaltungsfreiheit gegeben.

Im Rahmen des Marmaray-Projekts wird die Technik zur Überquerung des Bosporus (Tauchröhrentunneltechnik) 19 verwendet. wurde ab dem Ende des Jahrhunderts entwickelt. Der erste in 1894 gebaute untergetauchte Röhrentunnel wurde in Nordamerika für Abwasserzwecke gebaut. Die ersten Tunnel, die mit dieser Technik für den Verkehr gebaut wurden, wurden ebenfalls in den Vereinigten Staaten gebaut. Der erste ist der Michigan Central Railroad-Tunnel, der in den 1906-1910-Jahren gebaut wurde. In Europa waren die Niederlande die ersten, die diese Technik eingeführt haben. und der in Rotterdam gebaute Maastunnel wurde in 1942 eröffnet. Japan war das erste Land, das diese Technik in Asien eingeführt hat, und der in Osaka gebaute Zwei-Röhren-Straßentunnel (Aji River Tunnel) wurde in 1944 in Betrieb genommen. Die Anzahl dieser Tunnel blieb jedoch begrenzt, bis eine robuste und bewährte Industrietechnik in 1950 entwickelt wurde. Nach der Entwicklung dieser Technik wurde in vielen Ländern mit dem Bau von Großprojekten begonnen.

In den frühen 1980-Jahren ist der Wunsch nach dem Bau einer öffentlichen Eisenbahnverbindung zwischen dem Osten und Westen Istanbuls und der Durchquerung des Bosporus allmählich gewachsen. Infolgedessen wurde die erste umfassende Durchführbarkeitsstudie durchgeführt und veröffentlicht. Als Ergebnis dieser Studie wurde festgestellt, dass eine solche Verbindung technisch machbar und kostengünstig ist, und die Route, die wir heute im Projekt gesehen haben, wurde unter einer Reihe von Routen als die beste ausgewählt.

Geschichte von Marmaray
Geschichte von Marmaray

Jahr 2005: Sarayburnu - Üsküdar

Das in 1987 skizzierte Projekt wurde in den folgenden Jahren erörtert und es wurde beschlossen, detailliertere Studien und Studien in 1995 durchzuführen und die Machbarkeitsstudien einschließlich der Prognosen der Passagiernachfrage in 1987 zu aktualisieren. Diese Studien wurden in 1998 abgeschlossen und die Ergebnisse zeigten, dass die zuvor erzielten Ergebnisse korrekt waren und das Projekt den in Istanbul arbeitenden und lebenden Menschen viele Vorteile bieten und die rasch zunehmenden Probleme im Zusammenhang mit Verkehrsstaus in der Stadt verringern würde.

In der 1999 Türkei und Japan Bank for International Cooperation (JBIC) Finanzierungsvereinbarung wurde zwischen unterzeichnet. Dieser Darlehensvertrag bildet die Grundlage für die geplante Finanzierung des Abschnitts Istanbul Bosporus Crossing.

Dieser Darlehensvertrag umfasst auch die Bereitstellung einer Gruppe internationaler Berater, die durch Ausschreibung ausgewählt werden. Der ausgewählte Berater, Avrasya Consult, erstellte die Ausschreibungsunterlagen für das Projekt bei March 2002.

Die Angebote standen internationalen und nationalen Auftragnehmern und / oder Joint Ventures offen.

BC2002 “Bau von Eisenbahnröhrenübergängen am Bosporus in 4, der den Bau der 1-Station mit Röhrenübergängen und Zufahrtstunneln abdeckt; Eller Tunnels and Stations ihale wurde ausgezeichnet und ein Vertrag mit dem Joint Venture wurde am Mai 2004 unterzeichnet. Die Arbeiten begannen im August 2004. Für diesen Vertrag wurde ein zweiter Darlehensvertrag mit JICA in 2006 unterzeichnet.

Darüber hinaus haben die Europäische Investitionsbank (EIB) und die 2004 (2006) Darlehensvereinbarungen zur Finanzierung der Pendelbahnsysteme (CR1) und der 2006 für die Produktion von Schienenfahrzeugen (CR2) unterzeichnet, um die Finanzierungsvereinbarungen der wesentlichen Teile des Projekts zu regeln. Mit der Entwicklungsbank des Europarates (CEB) wurden Darlehensverträge zur Finanzierung des CR2008-Vertrags im 1-Jahr und im 2010 zur Finanzierung des CR2-Vertrags unterzeichnet.

Auftrag CR1 anl Suburban Improvement and Electro-Mechanical Systems “wurde in 2006 vergeben (Präqualifikationsstufe 2004). Das auf Antrag eingeleitete ICC-Schiedsverfahren ist noch nicht abgeschlossen.

Das Verfahren zur erneuten Abgabe von Angeboten für den Vertrag unter dem Namen CR3 hat mit der Veröffentlichung der Bekanntmachung über die internationale Auftragsvergabe im Juli 2010 begonnen. Technische Angebote werden im Januar 2011 eröffnet.

Vertrag CR2 Der ini-Auftrag für die Beschaffung von Schienenfahrzeugen wurde in 2008 (Präqualifikationsstufe 2007) vergeben, und der Vertrag wurde im November 2008 unterzeichnet und der Vertrag wurde im Dezember 2008 begonnen.

Marmaray Werbefilm

Marmaray Fragen und Antworten

[Ultimate-FAQs include_category = 'marmaray']

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar