Projektinformation: Bau des U-Bahnübergangs Haliç

Auftragnehmer: Astaldi.SPA-Gülermak Heavy Industry Construction and Contracting Co.
Länge: 936 Meter.
Anzahl der Stationen: 1
Station: Unkapanı
Route: Azapkapı-Viadukt + Stahlbrücke + Mobile-Brücke + Unkapanı-Viadukt
Angebotspreis: 146.722.828,25 € + MwSt
Ausschreibungsdatum: 06.10.2008
Vertragsdatum: 19.12.2008
Startdatum: 02.01.2009
Dauer der Arbeit durch Vertrag: 600 Tage
2012 Stand Januar
Arbeitsbetrag: 91.684.080 € + MwSt
Fertigstellung: 07.07.2011
2. Zeitverlängerung
Fertigstellung: 28.06.2012

Die Projekte im Zusammenhang mit Golden Horn Bridge Transition wurden vom Protection Board auf 06 July 2005 genehmigt. U-Bahn-Brücke von Haliç; wurde gemäß dem genehmigten Projekt vergeben. 6 Oktober 2008 Tender wurde realisiert und 146.722.828,25 € + VAT Geschäft Astaldi SPA-Gülermak Ağır San. Konst. und Taah. Inc. wurde der Geschäftspartnerschaft verliehen. Der Vertrag wurde für 19.12.2008 unterzeichnet und die Arbeiten wurden für 2 im Januar 2009 gestartet. Gesamtlänge der Arbeit innerhalb von 936 m. Azapkapı-Viadukt + Stahlbrücke + Mobile-Brücke + Unkapanı-Viadukt wird produziert.

Es wurden 16-Stücke (9 auf der Beyoğlu-Seite, 7 auf der Unkapanı-Seite) und 4-Stücke im Goldenen Horn des Landes durchgeführt.

Wenn der Bau der Golden Horn Metro Crossing Bridge, einer der wichtigsten Etappen der Istanbuler Metro, abgeschlossen ist, erreichen Passagiere, die die U-Bahn von Hacıosman nehmen, ohne Unterbrechung die Yenikapı-Umsteigestation. Hier können sie in kurzer Zeit Kadıköy-Kartal, den Flughafen Bakırköy Atatürk oder Bağcılar Olimpiyatköyü Başakşehir mit der Marmaray-Verbindung erreichen.

Nach der Fertigstellung der 51-Spurstapel, die in Portugal hergestellt und dreimal nach Haliç gebracht wurden, begann der Absturz. 27 2010 48 32 16 XNUMX Haufen In den Stakes; Bewehrungs- und Betongießarbeiten wurden abgeschlossen. Bis heute wurde XNUMX für das Schmieden und Eingießen des Haupttragepfahls fertiggestellt. XNUMX-Kornschutz- und Plattformpfahlbohren und Betongießen sind abgeschlossen. Die archäologischen Ausgrabungen wurden in den Viaduktregionen Beyoğlu und Unkapanı abgeschlossen und die Grundproduktion aufgenommen.

Auf der Beyoğlu-Seite wurde die Produktion von 18-Bohrpfählen, der 2-Einheitsgrundproduktion, der 4-Einheitsgrundierung (Pfahlkopf) und der 1-Einheitsschachtfundamentproduktion abgeschlossen. 1-PC-Wells befinden sich im Aufbau.

Die Produktion der Schachtfundamente 2 pcs wird in der Region Unkapanı fortgesetzt, und 16 wurde aus der Herstellung von 6-Stapeln fertiggestellt. Bohrpfahlherstellung ist in Arbeit.

Das Öffnen der Öffnungen für den Pfahlkopf in den Seepfählen wird an den P3-3- und P3-4-Füßen fortgesetzt. Die P3-1- und P4-1-Stifte am Fuß -3 m wurden geschnitten und das Öffnen der Öffnung wurde abgeschlossen.

Die Installation der Brücke soll Ende Januar beginnen.

HALİÇ METRO BRÜCKE MIT ZAHLEN

  • Erste Sendung 13-Spur (1200-Ton)
  • Zweite Lieferung 11-Teile (2035-Ton)
  • 11-Spur des dritten Transports (1996-Ton)
  • Vierte Sendung 16-Spur (2500-Ton)
  • Die Seismizität des Goldenen Horns, der fehlerhafte Zustand, die Bodenzustände, diese Pfähle wurden als Ergebnis der unter Berücksichtigung der Haliç-Bodenschlammschicht durchgeführten Analysen entworfen. Jeder dieser Pfähle wird entsprechend dem Endlastwert von 4.700-Tonnen projiziert.
  • In diesen Gruppen gibt es 5-5-9-9-4-Trägerstifte von Unkapanı bis Beyoğlu, einschließlich einer Pfahlgruppe unter jedem Fuß der U-Bahn-Übergangsbrücke von Haliç.
  • Die Stahlrohre wurden von einem Kran mit einer Hubkraft von 800 bis zum Meer abgesenkt.
  • Durch zwei verschiedene Kräne werden die Bewegungen fixiert.
  • 2-Stück Aushubkähne, 1-Stück Pumpenpontons wurden installiert.
  • Sicherheitsboote und Anhänger verschiedener Stärken dienen.

Die Golden Horn U-Bahnübergangsbrücke ist der durchschnittliche 200-Meter der aktuellen Unkapanı-Brücke. nach Süden. Ask Das Kabelbrücken-Brückensystem wird auf die fortschrittlichen technologischen Brücken der Welt angewendet. In diesem System; zwei Pylonen (Hauptträgerfuß). Brückendecks werden getragen, indem sie an Kabeln aufgehängt werden. Im Wasserteil der Brücke (einschließlich Pylonen) sind insgesamt 4-Füße vorhanden.

Länge der Brücke: 936 m. (460 m. Länge auf See) Das mittlere Schienensystem wird nach beiden Seiten als offene Brücke ausgeführt. Auf der Brücke befinden sich 1-Einheiten (Goldenes Horn) und 8 m. wird in Länge gebaut.

Bislang wurde die Bodenverbesserung und der Aufbau des Grundsystems durchgeführt. Nach der Durchführung einiger Projektrevisionen, die vom UNESCO World Heritage Center in Bezug auf den Überbau angefordert wurden, werden die Produktionen fortgesetzt. Mit der Fertigstellung der Brücke in 1-Jahren und der Installation von Schienen- und elektromechanischen Systemen ist geplant, den Metron am Ende von 2012 auf das Goldene Horn zu reduzieren.

Verwandte Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar